• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Portionierer Weber Kugelgrill

Schniedie76

Militanter Veganer
Hallo! Ich weiß das dieses Zubehör nicht beliebt ist, aber ich wüßte trotzdem gerne wie sich der Inhalt eines Meßbechers misst. Eine Füllung reicht für wie lange?
 
Kann man pauschal nicht sagen, da abhängig von der Kohlesorte, Kohleart, Wetter, Einstellung des Grills etc. Es gibt sinnvolleres Zubehör. Ich benutze meinen Portionierer so:

08dieter-jpeg.336444
 
Echt? Und die Katze passt da rein? Und wie legst du sie dann auf den Grill? :sun:
 
Hallo! Ich weiß das dieses Zubehör nicht beliebt ist, aber ich wüßte trotzdem gerne wie sich der Inhalt eines Meßbechers misst. Eine Füllung reicht für wie lange?

Deine Frage impliziert das das Füllmaterial immer gleich ist, da die verschiedenen Kohle Sorten aber total unterschiedlich abbrennen (Dauer, Intensität) ist diese Angabe kaum zu machen. Als Katzennapf ist das Ding super, oder wie bei uns als Abfallsammler für Biomüll :-)
 
Wollte eigentlich schreiben das zur Portionierung nur [augen] & ✋brauchst

Aber die Katze macht mich fertig:lach:

Also im Ernst. Musst du ausprobieren. Im Zweifelsfall einen Ring legen und zu viel rein machen. Du kannst die Kohle ja weiter verwenden. Die Temperatur machst du eh am besten über die Luft und nicht über die Menge
 
Hallo! Ich weiß das dieses Zubehör nicht beliebt ist, aber ich wüßte trotzdem gerne wie sich der Inhalt eines Meßbechers misst. Eine Füllung reicht für wie lange?

Weber macht doch Angaben dazu.
Halt dich doch an die Angaben und sammle Erfahrung.
Ich mach immer π x Daunen / Auge⁴
Und das Passt meistens.
Gril, grill, grill und dann klappts.;-)

:prost:
Gruß Marcus
 
Hallo! Ich weiß das dieses Zubehör nicht beliebt ist, aber ich wüßte trotzdem gerne wie sich der Inhalt eines Meßbechers misst. Eine Füllung reicht für wie lange?

Ich messe immer mit dem AK ab. Halber AK bei Temp um die 120°C, 2/3 AK ca. 180 °C
3/4 AK ca. 220-250 °C, ganzer AK ca. 300 °C. Aber letztendlich musst Du probieren. Ist ja auch von der Kohle, Grill und dem Wetter abhängig. Feinsteuerung mach ich dann über Schieber.

In den Messbecher geht IMHO Kohle für max. ca. 1/2 AK rein.

Egal wie die Menge Du hast, die Brenndauer bleibt gleich. Nur die Temperatur differiert. Bei Profagus Breckies ca. 3 Stunden bei nur minimal geöffneten Schiebern. Brauchst Du ne längere Laufzeit, solltest Du nen Ring legen.
 
Zurück
Oben Unten