• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

PP bei Mc Donald's CH

tintifax

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Vier Stunden? Ich glaube, das schafft selbst @DerHoss in der Dicken Berta nicht.
 

RolandB

Dauergriller
Das Schlimmste ist, dass die zukünftigen Käufer dieses Burgers alle davon überzeugt sind, sie hätten Pulled Pork gegessen...
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Wieso auch nicht? Schließlich wird hier im Forum auch Schweinefleisch im DO gegart, gezupft und dann als Pulled Pork bezeichnet. Viel länger als 4 Stunden dauert das auch nicht.
 

RolandB

Dauergriller
Wieso auch nicht? Schließlich wird hier im Forum auch Schweinefleisch im DO gegart, gezupft und dann als Pulled Pork bezeichnet. Viel länger als 4 Stunden dauert das auch nicht.

Pauschal gesehen hast Du vielleicht recht, aber a bissi a Unterschied zu nem Burger vom Macci ist da schon noch.
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
Wieso auch nicht? Schließlich wird hier im Forum auch Schweinefleisch im DO gegart, gezupft und dann als Pulled Pork bezeichnet. Viel länger als 4 Stunden dauert das auch nicht.

:hmmmm:


vllt kannst du mir mal übersetzen, was "pulled pork" denn nun in unserer deutschen Sprache heisst ......

dann red ma über des richtige Fleischteil .....

dann über die Art der Zubereitung .....

man muss sich aber nicht herausnehmen, dass es nur die einzige uns alleinbestimmende und durchnichtszuersetzende Wahrheit das Smoken über 9383 Stunden is ...
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Genauso sehe ich das prinzipiell auch und habe mich eigentlich dabei auf den Post bezogen:

Das Schlimmste ist, dass die zukünftigen Käufer dieses Burgers alle davon überzeugt sind, sie hätten Pulled Pork gegessen...

Wenn mans zupfen kann ist es Pulled Pork. Egal wie zubereitet.
Wobei für mich die L&S-Variante auf dem Grill ohne Krücke noch die einzig wahre ist...
 

RolandB

Dauergriller
@Ebbel
Ich persönlich sehe das nicht so eng. Ob Smoker, Gasgrill, DO oder was weis ich, mit oder ohne Alufolie. Egal. Selbst gemacht ist für mich der Unterschied.
Dieses Tulip-Zeug oder jetzt ein Burger von Macci. Das ist etwas anderes. Zuviel Industrie für mich.

Hier in Nürnberg gibt's nen Foodtruck, der PP verkauft. Hab das noch nie gegessen, weil es schon alleine von der Optik her etwas völlig anderes ist, als das was ich z. B. auf meinem Spirit produziere.
 
OP
OP
tintifax

tintifax

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
vllt kannst du mir mal übersetzen, was "pulled pork" denn nun in unserer deutschen Sprache heisst

Hier nur mit der reinen Übersetzung bzw. wörtlichen Bedeutung zu argumentieren, ist zwar sicherlich zweckdienlich aber nicht wirklich aussagekräftig. So wäre für Dich jedes in Wien gebratene Scheibchen Fleisch ein Wiener Snitzel, ungeachtet der Fleischsorte oder Zubereitungsart. Pig Wings dürften nach dieser Betrachtungsweise überhaupt nicht exisitieren.

Pulled Pork ist ein klassisches BBQ-Gericht und die damit einhergehende Zubereitungsart etabliert. Ich möchte micht jetzt nicht auf eine Diskussion einlassen, ob das aus dem DO, BO oder SV-Bad jetzt minderwertiger oder gar falsch sei. Jeder kann das so machen, wie es ihm schmeckt, und von mir aus gerne auch PP nennen. Aber die Argumentation mittels wörtlicher Übersetzung ist m.M.n. immer der falsche Zugang.
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
@tintifax ... alles lesen ... die wörtlilche Übersetzung war ja erst der Anfang .. oder ???
ausserdem ist ein Wiener Schnitzel nicht ein Schnitzel das in Wien gebraten wurde .. auch klar oder ??? :D
und noch mehr ausserdemer gings mir ja da eher um die alleinige Wahrheit, was denn nun was wirklich und nur so sei ....
gibt auch Leute, die schütten über ein Schnitzel (egal ob Schwein, Kalb, Pute ....) mit feiner Panier zwei Schöpfer Jägersauce drüber, dass alles schön latschert is ...
und trotzdem heisst des Schnitzel drunter Wiener Schnitzel, oder zumindest aber Schnitzel nach Wiener Art, ist aber trotzdem für unsereiner kein Wiener Schnitzel ... diesen Umstand wollte ich herausarbeiten ..

:weizen:
 
OP
OP
tintifax

tintifax

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
ausserdem ist ein Wiener Schnitzel nicht ein Schnitzel das in Wien gebraten wurde
Genau das war mein Punkt. Laut wörtlicher Übersetzung wäre es das nämlich (Oder müsste es in Wien geboren sein? Ich weiß es nicht...).

Aber egal. Lassen wir's gut sein und freuen uns darüber, dass das Schnitzel in Tunke unseren deutschen Nachbarn vorbehalten bleibt...

PS: Und NEIN - ich will jetzt nicht unsere deutschen Freunde beleidigen. Ich hab das nur leider schon viel zu oft dort auf einer Speisekarte gesehen...
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
Stimmt r2d2 .. a Schnitzel schon ... aba nit a paniertes Schnitzel :rolleyes:

buuaahh.....

:weizen:
 

DerBrecht

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hier in Nürnberg gibt's nen Foodtruck, der PP verkauft. Hab das noch nie gegessen, weil es schon alleine von der Optik her etwas völlig anderes ist, als das was ich z. B. auf meinem Spirit produziere.

Habe da schon oft gegessen. Ribwich heißt der gute. Ist in dem Fall Rippchen-Fleisch in BBQ Soße und kein "klassisches" PP aus Nacken oder Schulter, aber schmeckt Hammer!! Der kommt alle 2 Wochen zu mir in die Nähe und ich versuche jedes Mal hin zu gehen :)
Allerdings mit €7,90 für ein ganzes bzw. €4,20 für ein halbes auch eine andere Preisklasse als ein Burger beim Mc ;)
 

Grillkeks

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo, habt ihr euch das Teil in dem Video mal angeschaut????
Pfui Deife! :puke:
 
Oben Unten