1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

PP im ODC Ascona

Dieses Thema im Forum "Indirekt mit Gasgrills" wurde erstellt von chrisC, 16. Mai 2010.

  1. chrisC

    chrisC Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Ich habe an diesem Wochenende mal wieder PP gemacht und nutze die dabei endlich mal gemachten Bilder für eine kurze Dokumentation.
    Ausgangsmaterial 3kg Schweinenacken ohne Knochen aus der Metro habe ich mit scharfen Senf eingerieben und mit Steakgewürz aus der Metro trockengewürzt.
    Bisher habe ich immer selber Mischungen erstellt, aber geschmacklich ist das fertige Steakgewürz echt gut.

    Der Nacken durfte dann 24 Stunden im Kühlschrank ruhen.
    [​IMG]

    Vor dem Auflegen die Kugel die üblichen 10-15 Minuten Vollgas ausgebrannt und abkühlen lassen.
    Tropfschale unter den Rost auf dem Trichter gestellt und den Nacken auf den Rost gelegt.
    Zur anfänglichen Unterstützung den großen Brenner kurz gestartet, bis das Gournet Check GT 100°C angezeigt hat.
    Nur mit dem kleinen Brenner lag die Starttemperatur, bedingt durch das noch kalte Fleisch bei ca. 90°C.
    Zur Überprüfung noch das Accurite Funkthermometer für die GT hinzugelegt.
    Garraum Temperatur nach knapp 3 Stunden bei 105°C und zum Schluß bei 120°C.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach 17 Stunden, Start um 1900 und Ende um 1200 habe ich das PP entnommen und im Backofen bei runden 80°C ruhen gelassen.
    [​IMG]

    [​IMG]

    So schwarz war die Kruste gar nicht:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach knapp drei Stunden Ruhephase im BO:
    [​IMG]

    Um 1500 wurde gerupft und wir haben das PP auf Brötchen mit Krautsalat meiner Schwiegermutter genossen.
    [​IMG]

    Hmm... Bilder im Brötchen habe ich scheinbar gar keine gemacht.

    Als Mobsauce habe ich eine Mischung aus Apfelessig, HP Honey, Hela schwarz und etwas vom Steakgewürz genommen.
    Nachdem meine Frau beim letzten PP den Rauchgeschmack nicht so toll fand, habe ich diesmal den Rauch stark reduziert.
    Lediglich etwas Pflaumenholz hat in der ersten Stunde vor sich hingequalmt.

    Heute Mittag hat mir das PP, wie es schon so oft war, fast noch besser geschmeckt als am Vortag.
    Der würzige Geschmack der Kruste zieht so richtig schön in alle Fleischfasern.
     
    Firechef gefällt das.
  2. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Chris,

    schönes PP :thumb2:

    :prost:
     
  3. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    ... noch einer mit PP.
    Hatten wir ein vorgezogenes PP-Wochenende?

    Fein gemacht Chris.
     
  4. GSXRTheo

    GSXRTheo Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Sehr schön, sorglos-PP im Ascona :thumb2:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden