• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

PP zubereitungsdauer

fijuur

Militanter Veganer
Hallo ! Ich habe mal eine frage und wuerde mich freuen wenn ihr eure erfahrung bei diesem thema einbringen wuerdet.
Vielen dank

Wie kommt das eigentlich das manche fuer ihr PP 22 stunden brauchen und andere nur ca die haelfte der zeit ?

Schon klar das 4kg laenger brauchen als 2kg und das 110grad weniger sind als 130...

Aber kann es auch daran liegen das einer eine schulter benutzt und der andere einen anderen part vom schwein ?

Wie lange dauert es im durschnitt bei euch und welchen teil vom schwein habt ihr genommen und wie viele kg hat es gewogen ?

Dankeschön
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Schwein ist eben nicht gleich Schwein. Du kannst zwei beinahe identische Stücke nebeneinander auf den Grill packen und sie sind zu unterschiedlichen Zeiten fertig. Das ist einfach so.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Ich hatte mal Nacken von Schweinegeschwistern, Zwillinge sozusagen.

Die dauerten auch unterschiedlich lange.
 

franzvonhahn

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Eine Durchschnittsberechnung gibt's glaube ich noch nicht. Ich melde mich schon mal für das obere Ende der Scala-mein letztes (und erstes) hat glaube ich 36 Stunden gebraucht...und hatte auch da noch keine 90 Grad. Und das waren noch nicht mal drei Kilo:http://www.grillsportverein.de/forum/threads/mein-erstes-mal-pulled-pork.153414/
PP kann halt schon mal eine Wundertüte sein und wenn solche Ausreißer möglich sind, nutzt auch ein Durchschnittswert wenig.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Noch ne Erfahrung

Einige sind sich einig, dass man im Ei bei einer GT von 130°C jedes PP in 6-7h fertigbekommt.
 

crowie

Veganer
Im Smoker:

4 Kg Schulter
Befeuerung mit Buchenholz in der SFB bei 100°-120°
Schale mit Wasser in der GK, direkt neben der SFB
Nach 13 Stunden umgestellt auf Kugel mit Minionring und Wasserschale unter dem Fleisch, für weitere 7 Stunden.
KT von 95° war erreicht nach 20 Stunden.


Im Backofen:
4 Kg Schulter
Temperatur konstant auf 115° (mit Maverick gemessen)
Schale mit Apfelsaft unterm Fleisch
KT von 95° war erreicht nach 9 Stunden.


Ob ich für den Backofen eine Rennsau erwischt habe oder ob der Apfelsaft seines dazu getan hat oder ob es die konstanten 115° waren oder alles zusammen, kann ich nicht beurteilen. Man sagte mir aber, dass die Säure des Apfelsaftes die Plateuphase forciert.
 
OP
OP
F

fijuur

Militanter Veganer
Vielen dank schon mal fuer eure antworten

Jeder jeck (schwein) ist anders

Ich war halt teilweise etwas überrascht von den zeiten da sie sich schon sehr stark unterschieden haben 12-36 stunden.


Mein erstes pulled pork ( leider kannte ich das forum noch nicht also gibts leider auch keine bilder ) war maximal 8-10 std drinn. Vielleicht war das ja ein glücksschwein wer weiss ... Vielleicht sitz ich beim naechsten mal auch 36 std davor. Ist ja nicht schlimm weil fuer das endergebnis lohnt sich die zeit ganz locker :)

Vielen dank
 
Oben Unten