• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Prestige 500 oder Rogue 625/525

Flops82

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich bin kompletter Neuling in Sachen Foren,v denke aber dass Schwarmwissen wird mir künftig noch einige Fragen beantworten können... 😃
Ich stehe kurz vor der Verpflichtung eines Neuzugangs. Wie die Überschrift schon sagt geht's um die Modelle von Napoleon.

Wichtig sind mir vor allem der Heckbrenner und mindestens vier Hauptbrenner und ein Edelstahlgrill...

Konkret ist meine Frage ob sich der höhere Deckel des Prestige lohnt, wenn die Rotisserie häufig zum Einsatz kommt und ob die Doppelwandigkeit der Deckel auch der Rogue Serie taugt.

Freue mich auf Antworten...✌️✌️

LG Flops82
 
OP
OP
F

Flops82

Militanter Veganer
Aus welchem Grund bzw. was wären die Argumente 😃 ich muss sagen die Napoleon machen nen soliden Eindruck. Denke das ist aber auch etwas getriggert durch die Grills die in den Gärten der Freunde und Bekannten so stehen... Kannst du ne Serie oder ein Modell empfehlen??
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Um auf deine konkrete Anfrage zu antworten: wenn du viel mit der Roti machst, lohnt sich der höhere Deckel allemal. Beim P500 bekommst du unter das Grillgut noch eine Schale auf die Roste gestellt, beim Rogue dagegen kann es ggf. sein, dass du die Roste rausnehmen musst. Davon abgesehen hat der Prestige eine Rollhaube (leichter zu bewegen und weniger Platzbedarf nach hinten) und ist versus dem Rogue (der auch ein guter Grill ist) materialtechnisch noch einmal einen ganzen Schritt voraus.
 

derklotz

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Was bietet die Prestige Serie mehr, als die Rogue SE Serie?
- SAFETY-GLOW Drehknopf Beleuchtung – wechselt von blau auf rot bei Betrieb.
- Höherer Deckel mit EASE LIFT Funktion.
- Doppelwandige Garkammer.
- Hoher Hitzeschild am hinteren Teil der Garkammer.
- Ca. 20% massiver / mehr Gewicht.
 
OP
OP
F

Flops82

Militanter Veganer
Vielen Dank für die echt Klasse Antworten... Damit kann man wirklich arbeiten. Ich habe durch einen Bekannten die Chance den Prestige 500 mit 45% Mitarbeiter Rabatt bei einem großen Händler zu schießen. Ich denke dass ist das letzte Puzzleteil, um meine Entscheidung zu verifizieren 😄😄👌👌
 

HSK_Griller

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
45%? Das schreit ja förmlich nach Sammelbestellung!
 

xplott

Militanter Veganer
ich stehe vor derselben Entscheidung und bin mir auch nicht wirklich sicher was ich tun soll.
Ich habe mal auf der US Seite die Preise der beiden Grills verglichen und da ist der Prestige „nur“ 50,00$ teuerer.
Den Rouge 525 bekommt man für 1249,00$ und den P500 für 1299,00$.
Ist der P500 doch nicht so weit über der Rouge Serie angesiedelt....ich verstehe es nicht...
Aber bei einer Sammelbestellung wäre ich auch dabei..🙂
 

Mat Cauthon

Militanter Veganer
ich stehe vor derselben Entscheidung und bin mir auch nicht wirklich sicher was ich tun soll.
Ich habe mal auf der US Seite die Preise der beiden Grills verglichen und da ist der Prestige „nur“ 50,00$ teuerer.
Den Rouge 525 bekommt man für 1249,00$ und den P500 für 1299,00$.
Ist der P500 doch nicht so weit über der Rouge Serie angesiedelt....ich verstehe es nicht...
Aber bei einer Sammelbestellung wäre ich auch dabei..🙂
Deswegen verkauft sich der P500 wie geschnitten Brot. Bei uns ist der P500 auch nicht soviel über dem Rogue SE. Der Rogue SE 625 ist in Kanada sogar teurer als der P500. Es wird so erklärt, dass die SE Reihe des Rogues das Premiummodel der Rogue Reihe sei. Die Rogues werden in Großmärkten vertrieben und deshalb soll der SE preislich deutlich über den anderen Rogues angesiedelt werden. Der P500 wird dort nur über lizensierte Fachgeschäfte vertrieben. Laut eines Nordamerikanischen Händlers, sei der P500 gegenüber dem Rogue ein "no brainer".
 

Fernet

Dauergriller
15+ Jahre im GSV
Bei würde bei einer Investition, mit der man Jahre Spaß haben möchte es am Ende nicht an 10% des Wertes scheitern lassen. Es hat sicher auch einen Grund, warum der Prestige größenbereinigt ca. 15 KG schwere ist. Und bei ähnlich ausgestatteten Gasgrills ist oft Masse gleich Qualität.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Deswegen verkauft sich der P500 wie geschnitten Brot. Bei uns ist der P500 auch nicht soviel über dem Rogue SE. Der Rogue SE 625 ist in Kanada sogar teurer als der P500. Es wird so erklärt, dass die SE Reihe des Rogues das Premiummodel der Rogue Reihe sei. Die Rogues werden in Großmärkten vertrieben und deshalb soll der SE preislich deutlich über den anderen Rogues angesiedelt werden. Der P500 wird dort nur über lizensierte Fachgeschäfte vertrieben. Laut eines Nordamerikanischen Händlers, sei der P500 gegenüber dem Rogue ein "no brainer".
Frag fünf Händler und du bekommst 5 Meinungen. Abgesehen davon gibt es sehr wohl Materialunterschiede, wie schon der Vorschreiber bemerkt hat. Prestige wird zudem immer noch in Kanada gebaut, versus die darunter in China - was aber auch nicht so schlecht ist, weil das chinesische Werk ausschliesslich für und nach Vorgaben Napoleons baut. Also kein Massenwerk, wo am Ende zig verschiedene Marken drauf gelabelt werden, mit dann geringsten Unterschieden..
 

Mat Cauthon

Militanter Veganer
Mein Bezug war ausschließlich auf den Preis bezogen. Und aufgrund der schlechteren Preis-Leistung ist der Rogue in Nordamerkia ein schlechter Deal im Vergleich zum Prestige, welcher dort ein nobrainer ist
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mein Bezug war ausschließlich auf den Preis bezogen. Und aufgrund der schlechteren Preis-Leistung ist der Rogue in Nordamerkia ein schlechter Deal im Vergleich zum Prestige, welcher dort ein nobrainer ist
Ok, das konnte man aus deinem Beitrag auch anders lesen..
By the way, wie übersetzt du „no brainer“? Mein bisheriges Verständnis meint dazu: „Kleinigkeit“, „ein Klacks“ usw.
Deswegen hatte ich es so verstanden, dass der Unterschied zwoschen beiden Modellen lediglich ein „Klacks“ ist.
Aber wenn nicht, umso besser 👍
 

xplott

Militanter Veganer
Ein NoBrainer ist für mein Verständnis eher etwas um das ich mir „keine Gedanken“ machen muss. Also kann ich bedenkenlos zuschlagen und bei dem ich demnach nichts falsch machen kann.
 
Oben Unten