• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Probleme beim PP! (need help)

Chainsaw001

Veganer
hallo liebe grillgemeinde!

ich habe da ein problem.
ich hab seid heute morgen 6:00h ein PP im ofen und eben sagte mir ein thermometer eine ganz andere temperatur als ein zweites ... das eine steckt da seid heut morgen drinn. jenes sagt mir 92C°. da mir aber ein zweites an einer anderen stelle im fleisch 83C° anzeigt, wurde ich stuzig. das fleisch hat alle paar cm eine komplett andere temperatur! was mach ich nun? auf welchen termomether achte ich?

grüße, micha
 
OP
OP
Chainsaw001

Chainsaw001

Veganer
ja, und tatsächlich gibt es bereiche im fleisch die knapp über 90 und bereiche die knapp über 80C° sind ... zum mäusemelcken ...
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
hallo liebe grillgemeinde!

ich habe da ein problem.
ich hab seid heute morgen 6:00h ein PP im ofen und eben sagte mir ein thermometer eine ganz andere temperatur als ein zweites ... das eine steckt da seid heut morgen drinn. jenes sagt mir 92C°. da mir aber ein zweites an einer anderen stelle im fleisch 83C° anzeigt, wurde ich stuzig. das fleisch hat alle paar cm eine komplett andere temperatur! was mach ich nun? auf welchen termomether achte ich?

grüße, micha
Warten.

Wie sieht´s denn jetzt aus?
Ggf. hilft meine Lieblingsschummelei, die Texaskrücke.

Edith sagt: Hast Du die Thermometer mal gecheckt?
Die Fühler einfach mal in einen Topf mit kochendem Wasser halten, wenn sie dann 100°C +- 1, 2 Grad anzeigen passt alles.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Dann solltest Du warten... evtl. Umgebungstemperatur senken. Das sollte die Differenz verringern...
:-?

Kapier ich nicht, wieso wird das Fleisch gleichmäßiger in der Temperaturverteilung, wenn Du die "Umgebungstemperatur" senkst?
Meinst Du die GT?
 

Brazoragh

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ja, die GT.

Wenn die Differenz zwischen KTmax und GT minimal ist, dann steigt KTmax kaum noch (geringer Temperaturgradient -> geringer Energieeintrag). Die Differenz von KTmin zu GT ist aber immer noch signifikant (normaler Temperaturgradient -> normaler Energieeintrag).
-> KTmin steigt schneller als KTmax

Vermutlich ist der "kalte Teil" dicker und/oder hat deutlich mit Fetteinlagerungen und/oder Bindegewebe. Deswegen ist es überhaupt dazu gekommen... würde ich mal vermuten. :P F E I F E N:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ja, die GT.

Wenn die Differenz zwischen KTmax und GT minimal ist, dann steigt KTmax kaum noch (geringer Temperaturgradient -> geringer Energieeintrag). Die Differenz von KTmin zu GT ist aber immer noch signifikant (normaler Temperaturgradient -> normaler Energieeintrag).
Ist theoretisch richtig, da die treibende Kraft für einen Ausgleich immer die Differenz ist. Hohe Differenz = starke treibende Kraft für den Ausgleich. :ks:

Ich fahr die GT bei PP allerdings immer so um die 110°C, viel weniger würde ich auch nicht gehen wollen, das Stückchen braucht wahrscheinlich einfach noch ein bisschen.
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Wenn er sie vertauscht hat, und das Ergebnis stimmt immer noch... dann kann es daran nicht liegen. :prost:
Doch, die Thermometer können aus dem Meßwert immer noch systematisch ein falsches Ergebnis ausgeben, dann bleibt der Fehler und wandert nicht beim Tauschen der Thermoelemente mit. :ks:
 
Zuletzt bearbeitet:

Brazoragh

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bin jetzt wieder zu Hause, und das PP hoffentlich fertig. Auch wenn ich nichts davon habe... :mrgreen:

Zunge raus bei Tapatalk ist hier ein Kussmund? :eeek:

Jetzt mal im Ernst: warum das Thermometer tauschen keinen evtl. Defekt des Thermometers aufdecken sollte ist mir nicht klar. Aber egal.
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Jetzt mal im Ernst: warum das Thermometer tauschen keinen evtl. Defekt des Thermometers aufdecken sollte ist mir nicht klar. Aber egal.
Er hat die beiden Thermometer vertauscht, also Fühler 1 an Thermometer 2 und umgekehrt?

Angenommen, eines der beiden Thermometer hat ne Macke und macht aus dem Eingangssignal systematisch einen um, sagen wir mal, 10°C zu niedrigen Wert, dann macht es das bei jedem funktionierenden Thermoelement.

Der Fehler wandert also beim Vertauschen des Thermoelementes nicht mit. Daraus jetzt zu schließen, daß dann der angezeigte Wert schon stimmen wird kann richtig sein, muß es aber nicht, s.o..
 

Brazoragh

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Achso...
Auf die Idee, dass 2 identische Thermometer vorhanden sind und man nur die Sonden vertauscht bin ich gar nicht gekommen. :mrgreen:

Ich hätte natürlich die Sonden umgepiekst. :P E A C E:
 
OP
OP
Chainsaw001

Chainsaw001

Veganer
moinsen liebe grillgemeinde!

sorry für die späte antwort meinerseits.

also das PP war genial , nach 12h hab ich es rausgenommen und es hat echt gut geschmeckt auch wenn bis zum schluss 2 thermometer unterschiedliche werte gezeigt haben.

ich gehe davon aus das nicht die thermos im eimer sind , sondern das fleisch tatsächlich an verschiedenen stellen unterschiedlich heiss war.

geschmeckt hat es dennoch!

ich werde das prob weiter beobachten bei anderen gerichten!

euch noch einen schönen 4ten advent, danke für die vielen ratschläge und bis die tage

grüße, micha
 
Oben Unten