• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Pulled Pork für 25 Gäste

wizard84

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Servus zusammen,

Es war mal wieder soweit, der portland XXL musste für ein paar hungrige Mäuler Pulled Pork machen.
Der „Auftrag“ lautete: „kannst du für 20-30 gäste pulled pork machen. Vielleicht werden es auch deutlich mehr.“
Wobei das kein Auftrag im Sinne von „kunde bestellt“ war, sondern die frage von einem Freund zum Pullerschnaps zur Geburt seiner Tochter.
Geburtstermin war Freitag, wenn der Termin eingehalten wird, war für samstag die party geplant. Freitag gegen 21:00 kam das Kind, genau der richtige Zeitpunkt um das am Donnerstag gerubbte Fleisch aufzulegen.

Ich hab beide regler vom xxl auf ca. 10 uhr eingestellt, das brachte den smoker mit dem kalten fleisch drin zunächst auf rund 80 grad. Mit etwa hickory wurde etwa 2 stunden geräuchert, temeperatur war dann ca 90 grad.

Am nächsten morgen war erwartungsgemäß das wasser alle, und das fleisch war bei ca 55-60 grad KT.
So zog es sich über den ganzen Tag, gegen 17:30 war das fleisch bei ca 85-90. da ich los musste, wanderte alles in eine thermobox, essen war für 19:00 geplant. Passt also alles.

Nun zu den technischen Daten:
Für die aussage „20-30 mann, vielleicht viel mehr“, hab ich mal mit 30 gerechnet.
Insgesamt hatte ich rund 15kg Nacken (6 stück), 90 burger brötchen, 2 kg krautsalat, 2l bbq soße. Zur reserve noch 30 bratwürste.
Es waren letztlich 25 hungrige Gäste. Es wurden 72 brötchen gegessen, und am ende war noch ca. 1 Nacken übrig der den abend verteilt nebenbei genascht wurde. Salat hätte noch für 4-5 brötchen gereicht, bbq soße war noch ein bisschen übrig. Aufgrund der geringen reste würde ich mal von einer Punktlandung sprechen :-)

Hier noch ein paar Bilder.

Gruß,
Phil
F730F0FA-40CA-4CAF-9F2C-FED645DB4BFD.jpeg
94893D60-3353-47B7-911C-53F9D91E8203.jpeg
EAF3CDED-3FE8-4A5F-888D-1745104610D2.jpeg
7AA0B3D6-1904-48D8-AFF4-E600D1FEA252.jpeg
9B248DF9-A71E-4B16-848E-C65F60BF61A8.jpeg
19FB3ADF-3EB9-4C49-A581-230E95BFD3F7.jpeg
D34C55CD-801C-4E6D-8CF8-A6EA026CB97E.jpeg
 

Anhänge

  • F730F0FA-40CA-4CAF-9F2C-FED645DB4BFD.jpeg
    F730F0FA-40CA-4CAF-9F2C-FED645DB4BFD.jpeg
    380,9 KB · Aufrufe: 613
  • 94893D60-3353-47B7-911C-53F9D91E8203.jpeg
    94893D60-3353-47B7-911C-53F9D91E8203.jpeg
    404,2 KB · Aufrufe: 576
  • EAF3CDED-3FE8-4A5F-888D-1745104610D2.jpeg
    EAF3CDED-3FE8-4A5F-888D-1745104610D2.jpeg
    611,9 KB · Aufrufe: 560
  • 7AA0B3D6-1904-48D8-AFF4-E600D1FEA252.jpeg
    7AA0B3D6-1904-48D8-AFF4-E600D1FEA252.jpeg
    716,5 KB · Aufrufe: 576
  • 9B248DF9-A71E-4B16-848E-C65F60BF61A8.jpeg
    9B248DF9-A71E-4B16-848E-C65F60BF61A8.jpeg
    660,7 KB · Aufrufe: 542
  • 19FB3ADF-3EB9-4C49-A581-230E95BFD3F7.jpeg
    19FB3ADF-3EB9-4C49-A581-230E95BFD3F7.jpeg
    433,1 KB · Aufrufe: 534
  • D34C55CD-801C-4E6D-8CF8-A6EA026CB97E.jpeg
    D34C55CD-801C-4E6D-8CF8-A6EA026CB97E.jpeg
    315,8 KB · Aufrufe: 531
Zurück
Oben Unten