• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Pulled Pork für die Projektarbeitsgruppe

Kinglui

Bosna-Virtuose
10+ Jahre im GSV
Hallo alle zusammen,
mein letzter Beitrag ist schon eine Zeit her und ich habe mir gedacht, ich lasse euch an meiner Pulled Pork Aktion teilhaben.
Die Darsteller:
- ein Weber Mountain Smoker
- 3 Schweineschultern (je ca. 5 kg), ges.: 15,10 kg
- 1 Student der die Nacht an einer Projektarbeit arbeiten muss und deswegen fleißig Kohle nachlegen kann

Ein befreundeter Metzgermeister hat mir die Stücke ausgesucht und fachmännisch zerlegt. Dieses mal habe ich schön durchwachsene Stücke gekriegt, genau wie ich sie für PP bevorzuge.

Leider habe ich es nicht geschafft von der Vorbereitung Bilder zu schießen, da meine Kamera kaputt ist.
Deswegen hier nur eine kurze Beschreibung:
- Schwarte wurde von den Schultern mit einem scharfen Messer entfernt
- Das Fleisch wurde dann mit Estragon Senf eingestrichen
- Dann wurde gerubbt (1 mal mit Ankerkraut Pull that Piggy, 1 mal mit Magic Dust und eine Schulter mit einer selbst gemachten griechischen Gewürzmischung)
- Das Ganze dann gut eingepackt in Frischhaltefolie für 2 Tage in den Kühlschrank

Jetzt gehts ans anfeuern!
Mit Backsteinen einen Ring gebaut und mit Kohle aufgefüllt. Noch ein paar kleine Scheite Kirschholz drauf und den AZK auf Touren gebracht
2015-05-25 19.53.29.jpg

2015-05-25 19.53.13.jpg


Jetzt noch schnell das Fleisch drauf und schnell zurück zum Schreibtisch...:-(:frust::-(
IMG-20150525-WA0003.jpg
IMG-20150525-WA0004.jpg

Morgen Abend kommen meine Mitstreiter in Sachen Projetktarbeit und dann können wir hoffentlich nach getaner Arbeit abschalten und speisen...

Liebe Grüße aus dem schönen Regensburg
 

Anhänge

  • 2015-05-25 19.53.29.jpg
    2015-05-25 19.53.29.jpg
    256 KB · Aufrufe: 320
  • 2015-05-25 19.53.13.jpg
    2015-05-25 19.53.13.jpg
    128,3 KB · Aufrufe: 341
  • IMG-20150525-WA0003.jpg
    IMG-20150525-WA0003.jpg
    178,4 KB · Aufrufe: 331
  • IMG-20150525-WA0004.jpg
    IMG-20150525-WA0004.jpg
    190,1 KB · Aufrufe: 376
Gute Voraussetzungen für ein leckeres PP-Gelage!
Ich verstehe nur nicht warum du das mit dem Backstein machst. Der WSM ist doch wunderbar dazu geeignet mit Kohlen voll beladen zu werden und dann schön gemütlich die ganze Nacht durchzubullern bei der gewünschten Temperatur.
 
Dann brennt des schön im Kreis durch... langt genau für 6 stunden und spart Kohlen.
Außerdem speichern die Steine ziemlich gut die Wärme...
 
So, die Schlacht ist geschlagen,
hier noch ein paar Bilder...
IMG-20150526-WA0022.jpg

nach 20 Stunden schön mit selber gemachter bbq Sauce einstreichen und ab ins Backpapier zum nachziehen.
IMG-20150526-WA0036.jpg

Nun gings ans entpacken... Dieser Duft :-)
IMG-20150526-WA0026.jpg
IMG-20150526-WA0038.jpg

Die Knochen konnte man einfach so rausziehen.
Jetzt noch alles zerlegen und in einen Topf und ne Schüssel verteilen.
IMG-20150526-WA0028.jpg

IMG-20150526-WA0030.jpg
IMG-20150526-WA0034.jpg

Nen Tortilla mit nen bisschen Salat, ordentlich PP und natürlich BBQ Sauce und Zaziki drauf und genießen... mhhh wie geil!!!
Und das Beste ist:
Es is noch ne Kleinigkeit für die Vorratsfrostung rausgesprungen :thumb1:
IMG-20150526-WA0017.jpg


Liebe Grüße aus dem schönen Regensburg und ne Gute Nacht
 

Anhänge

  • IMG-20150526-WA0022.jpg
    IMG-20150526-WA0022.jpg
    217,5 KB · Aufrufe: 264
  • IMG-20150526-WA0036.jpg
    IMG-20150526-WA0036.jpg
    155,8 KB · Aufrufe: 290
  • IMG-20150526-WA0026.jpg
    IMG-20150526-WA0026.jpg
    196,3 KB · Aufrufe: 265
  • IMG-20150526-WA0038.jpg
    IMG-20150526-WA0038.jpg
    248 KB · Aufrufe: 242
  • IMG-20150526-WA0028.jpg
    IMG-20150526-WA0028.jpg
    215,8 KB · Aufrufe: 251
  • IMG-20150526-WA0030.jpg
    IMG-20150526-WA0030.jpg
    137,2 KB · Aufrufe: 244
  • IMG-20150526-WA0034.jpg
    IMG-20150526-WA0034.jpg
    181,9 KB · Aufrufe: 249
  • IMG-20150526-WA0017.jpg
    IMG-20150526-WA0017.jpg
    136,8 KB · Aufrufe: 238
Sieht gut aus. So einen PP Wrap könnte ich jetzt auch verdrücken :messer:


Aber Dein Kohlesetup ist Quark.
Wanne vollballern, Mulde rein, darein ein paar glühende Briketts.

Die Kiste rennt 20 Stunden ohne nachlegen oder sich kümmern müssen.
Wenn PP fertig: Lüftungen zu und den WSM abwürgen. Den Rest Kohle beim nächsten mal verwenden.

Wüsste nicht, wo Deine Methode demgegenüber Brennstoff sparen sollte.
 
Zurück
Oben Unten