• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Räucherholz frisch oder getrocknet??

Mr.chipotle

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Leute,
ich hab da mal ne doofe Frage!?

Ich hab Pflaumen und Apfelholz bekommen und möchte die als Räucherholz nutzen.
Nun die Frage , muß das Holz trocken sein oder kann man es auch frisch verwenden.
Die Räucherchips von Weber und Co. sollte man ja vorher wässer bevor man sie nutzt.
Oder ist frisches Holz zu feucht??
Das Feuerholz trocken sein muß, weiß ich!:grin:

Gruß Erwin
 

alwin03

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also wenns um heiß räuchern geht, dann wär ein bissel Feuchtigkeit wohl nicht so schlecht. Die Mischung aus Hitze (Feuer) und Qualm macht ja das Ergebnis.
Ich würd das Holz anstecken und wenn es schön am kokeln ist etwas feuchte Späne drauf legen.

Da kommt sogar die Feuerwehr gleich um die Ecke! :grin:
 

mams

Grillkaiser
Also wenns um heiß räuchern geht, dann wär ein bissel Feuchtigkeit wohl nicht so schlecht. Die Mischung aus Hitze (Feuer) und Qualm macht ja das Ergebnis.

Das stimmt nur bedingt, das Holz sollte vorher aber schon unbedingt schön trocken sein, von wegen der Inhaltsstoffe (Gerbsäure und so.)

Das wässern der Räucherhölzer ist nicht dasselbe wie "nasses Holz".

Obacht 8)

:weizen:
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Schliese mich an:
NIEMALS frisches Holz!!!
Muss unbedingt getrocknet sein, was wohlgemerkt nichts mit nassem Holz nach dem Wässern zu tun hat. Beim frisch geschlagenen Holz ist die Feuchtigkeit ja kein reines Wasser...
 
Oben Unten