• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Räucherrollmops

Gruetzi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ein fröhliches Hallo an die Räuchergemeinde,

zu Himmelfahrt hatte ich mal wieder ein paar Leute zu verköstigen. Natürlich wurde flachgegrillt, das ist so Tradition. Um eine Alternative bieten zu können und mal etwas für alle nicht Alltägliches zu machen, habe ich meinen Räucherofen gestartet und ein paar Räucherrollmöpse gemacht:

Ausgangsmaterial TK-Heringsfilets, kurz abgespült und abgetrocknet
DSC08349.JPG

Pfeffern und salzen und mit Tomatenmark bestreichen:

DSC08350.JPG

dann mit Zwiebelstücken und Gewürzgurken belegen
Um die einheimische Wirtschaft hier bei uns im Spreewald zu stärken, muss ich sagen, dass dieses "Rezept" NUR mit original Spreewälder Gewürzgurken funktioniert
DSC08351.JPG

danach rollen

DSC08352.JPG

und ab in den Räucherofen. Zeit und Temperatur mach ich eigentlich frei Schnauze, es ist fertig wenn es fertig ist, geräuchert wurde diesmal mit Erlenmehl, ich nehme aber auch Buche:
DSC08360.JPG

Das fertige Resultat

DSC08361.JPG

Es hat mal wieder allen geschmeckt. Es ist halt ganz simpel ohne viel Gedöns.
Tellerbilder gibt es leider keine, es war Himmelfahrt, ich hatte Gäste...:durst:...da kann man das schonmal vergessen.
 

Anhänge

  • DSC08349.JPG
    DSC08349.JPG
    169,2 KB · Aufrufe: 1.682
  • DSC08350.JPG
    DSC08350.JPG
    189,4 KB · Aufrufe: 1.637
  • DSC08351.JPG
    DSC08351.JPG
    163,3 KB · Aufrufe: 1.607
  • DSC08352.JPG
    DSC08352.JPG
    168,2 KB · Aufrufe: 1.580
  • DSC08360.JPG
    DSC08360.JPG
    249,1 KB · Aufrufe: 1.586
  • DSC08361.JPG
    DSC08361.JPG
    201,5 KB · Aufrufe: 1.762
Moin!

Deine Möpse sehen sehr lecker aus :thumb2:

Glücklich machst du mich damit allerdings nicht, die Liste zum "Nachbau" wir immer länger :cry:

:prost:

Grüße von der Küste
Stefan
 
Boah - davon würden mir jetzt zwei oder drei sicher gut zum Frühstück schmecken. Bei schönstem Wetter auf der Terrasse. Und dazu ein Lied von der guten, alten Rentnerband...

Grüße
Heiko
 
@Grillcux
Da Du ja von der Küste kommst, steht einem Nachbau ja nun nichts im Weg, oder? Für Nachschub dürfte ja gesorgt sein.

Bei meinem letzten Rügenurlaub musste ich mal ein paar geräucherte Rollmöpse probieren, die mit Ananas gefüllt waren, also quasi der Spreewaldgurke des Nordens. Nur mal so als Variationstip. Ich mag es nicht, aber wer Toast Hawai o.ä. mag, für den ist es vielleicht was.
 
Hallo Gruetzi,
kannst Du mal was zu den Temperaturen sagen. Sind die kalt oder warm geräuchert? Sauerkraut wär auch nicht schlecht.
Ebenfalls Grüße vom Spreewaldrand.
Andreas
 
Hallo Andreas,

die sind heissgeräuchert. Ich mach die immer nach Gefühl, so 15min bei 90° und dann ne Weile bei 60 qualmen lassen. Sauerkraut? Ich weiß nicht. Unser Spreewälder Sauerkraut ist ja doch sehr sauer, nicht wie das westgermanische Zeug.
 
Wird auf jedenfall nachgemacht. Kannst du was zu der Konsistenz der Haut sagen bitte. Könnte man die jetzt auch sauer einlegen ?
 
Also die Haut ist relativ weich, die könnte man mitessen, ich ziehe sie aber immer vorm essen ab. Sauer einlegen? Warum nicht? Ich habe die Rollmöpse auch mal vorher in eine süß-saure Lake eingelegt und erst dann geräuchert. War auch nicht übel. Kann das Rezept dazu leider nicht mehr finden.
 
Zurück
Oben Unten