• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Reh-Bock-Wurst bzw Reh-Rote

bauermi

Vegetarier
Hallo Leutle,

nachdem die Kalträuchersaison zu Ende geht, habe ich die Ostertage genutzt um meinen Grillwurstvorrat aufzufüllen und noch ein schnelles Geschenk für die Verwandtschaft zu produzieren... da die Kinder gerne schwäbische Rote(wurst) vom Grill essen sollte es zumindest in die Richtung gehen. Da ich kein eindeutiges Rezept gefunden habe, habe ich mich an das Bockwurstrezept von @Schönwetter-Angler (vielen Dank!) gehalten und es etwas modifiziert - ist ja ein recht ähnliche Wurst denke ich. Mangels Schweinebacke habe ich Schweinebauch (4kg), als Magerfleisch Rehgulasch (1kg) und knapp 1 Liter kaltes Wasser als Schüttung genommen. Die Würzung habe ich auch noch etwas nach meinen Ideen in Richtung Rote abgeändert - aber nicht grundlegend verändert ... wer ein gutes Rote-Rezept hat gerne an mich weiterleiten ;)...
IMG_20210401_213210.jpg
IMG_20210401_210748.jpg
IMG_20210401_213328.jpg
IMG_20210401_214741.jpg
IMG_20210401_215908.jpg


... da ich für meinen "polnischen Schnäppchen- Fleischwolf" aus dem Netz keine feine Scheibe habe, habe ich mal wieder auf meinem alten Bosch Gerät gewolft ... erst mit der 5er Scheibe und dann mit der 2er Scheibe... da ich nicht ewig mit meinem kleinen Kutter kuttern wollte, habe ich das gesamte Brät in meine großen Teigkneter gegeben und erst mit der "Engelharfe" ein wenig gerührt - danach das Backpulver als KHM zugegeben und weiter gerührt - zur Kühlung habe ich dann einen Teil des Wasser zugegeben und wieder gerührt... zwischen durch habe ich mehrfach die Temperatur überprüft... dann das Salz dazu gegeben und auf volle Pulle.. nach ca 1 min habe ich die restliche Flüssigkeit zugegen und weiter laufen lassen.... bei 10 Grad habe ich dann noch die Gewürze zugegen und kurz die Maschine bis gut 11 Grad rennen lassen .. das Ergebnis fand ich ganz passabel .. etwas gröber als gekuttert aber deutlich weniger Aufwand, da ich die einzelnen Schritte nur einmal für die gesamte Masse machen musste - allerdings musste ich im nachhinein alles per Hand spülen ;(... das Brät habe ich dann in 30-32 Schweine Därme gefüllt und da es recht spät war erstmal alles in den kalten Keller zum umröten und trocknen gehängt ....
IMG_20210402_000538.jpg
IMG_20210402_004615.jpg
IMG_20210402_014302.jpg
IMG_20210402_014408.jpg


... am nächsten Morgen habe ich die Würste in meinen Räucherschrank gehängt und da nochmal kurz bei kleiner Temperatur fertig getrocknet.. dann habe ich eine gute Hand voll grober Buchenspäne in die Smokerbox gepackt und die Würste ca 30min bei 65 Grad leicht geräuchert (habe das mal bei Test-Wienerle übertrieben - konnte man praktisch nicht essen)... danach wurden die Würste nochmal ca 40 min bei ca 80 Grad gebrüht und dann abgeschreckt... abgekühlt und eingeschweißt .. die zwei jungen Test-Esserinnen waren zumindest schonmal zufrieden .. die finale Bewertung von den Schwiegereltern steht allerdings noch aus ;)

IMG_20210402_101730.jpg
IMG_20210402_105943.jpg
IMG_20210402_105953.jpg
IMG_20210402_115549.jpg


IMG_20210402_114628.jpg
IMG_20210402_172129.jpg
IMG_20210403_183914.jpg
IMG_20210404_140451.jpg


IMG_20210403_184449.jpg

... werde ich vom Produktionsablauf beim nächsten mal wieder so machen ... hat ganz gut geklappt finde ich ... an der Würzung werde ich noch ein bisschen basteln und mehr Magerfleischanteil zufügen .. Hauptsache den Kids schmecken sie ;)

Nochmal Allen hier im Forum vielen Dank für die hilfreichen Tipps, Tricks und Rezepte !!!

Schöne Rest-Osterwoche

Michael
 

JBQ1968

Fleischesser
Schöne Bockwurst, sieht sehr lecker aus.:messer:
Wenn man nicht alles super fein haben muß, funktioniert vieles auch mit der feinen Lochscheibe.
Habe ich kürzlich bei einer Rindswurst Frankfurter Art auch so gemacht.
 

Schönwetter-Angler

Der Salami-Papst & Opa Rüdiger
5+ Jahre im GSV
Astrein :wiegeil:
Die sehen im Brühkessel geil aus und im Anschnitt auch :thumb2:
Räuchern hat auch gut geklappt - top Farbe.
(Ich dachte erst, Du hast bei 150°C geräuchert - waren aber doch nur Fahrenheit :-D )

Freut mich, dass Dir mein BoWu Rezept gefallen hat. Das schöne an denen ist ja, dass man sie nach eigenem Gusto abwandeln kann :prost:
Das "Kuttern" hast Du auch super hinbekommen und wie Alex @Alex W. schon gesagt hat - top Bindung.
Und das mit meiner angeblich unstimmigen Kutteranleitung ;)
 
OP
OP
bauermi

bauermi

Vegetarier
Guten Morgen,

vielen Dank allen für das positive Feedback !!!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Michael
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Richtig geil. Ich stehe auf Bockwurst!
 
Oben Unten