• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rehgulasch aus der Keule im DO

Erzgebirger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi ::hallo_th::

hachdem die Rinderbrust im Kühlschrank liegt, gehe ich einen Rehgulasch an.
Den Gulasch habe ich aus einer Keule geschnitten, die Knochen und die zahlreichen Sehnen ergaben einen Fond.

Gegessen wird morgen, hier paar Bilder:

01.jpg


Anbraten:
02.jpg


Gemüse dazu:
03.jpg


Danach mit Rotwein ablöschen, den Fond auffüllen und noch Gewürze und Kräuter rein. Diesmal "frei Schnauze"
04.jpg


Demnächst hier mehr.

:durst3_th:
Gruß Thomas
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    862,3 KB · Aufrufe: 778
  • 02.jpg
    02.jpg
    669,2 KB · Aufrufe: 800
  • 03.jpg
    03.jpg
    644,6 KB · Aufrufe: 743
  • 04.jpg
    04.jpg
    676,5 KB · Aufrufe: 751
OP
OP
Erzgebirger

Erzgebirger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So, das war lecker ::lecker_th::

Gulasch fertig:
05.jpg


Tellerbildchen:
06.jpg


Der passende Wein (danke Jörg):
07.jpg


Fazit:
Gulasch im DO hat beinahe "Gelinggarantie" wenn man es mit der Hitze nicht übertreibt. Gut Ding braucht halt Weile.

:durst3_th:
Gruß Thomas
 

Anhänge

  • 05.jpg
    05.jpg
    533,8 KB · Aufrufe: 683
  • 06.jpg
    06.jpg
    564,6 KB · Aufrufe: 683
  • 07.jpg
    07.jpg
    75,8 KB · Aufrufe: 661

StarOneSmoker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schickes Gulasch, nur die Klies erscheinen mir etwas zu lang im Wasser gewesen zu sein! Aber Der Gulasch sieht wirklich spitzenmäßig aus!
 
OP
OP
Erzgebirger

Erzgebirger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Es gab original Thüringer Klöße dazu die werden nicht so fest, sind aber trotzdem was die Form betrifft verbesserungswürdig.
Naja bis Weihnachten kann meine Liebste ja noch üben. Ansonsten, ach ::ichsagnix_th::

:durst3_th:
Gruß Thomas
 

Gruschi

Medizinmann
5+ Jahre im GSV
Geil,Gulasch und griene Kließ!

Da brauch Manu nix üben,die sind doch perfekt!!!
Ich hab gestern die Keule von Dir verdopft,soll ich auch Bilder zeigen?;)

:prost::prost:,gruß Jens
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Sieht verdammt Lecker aus.
Hatte ich auch schon im Do gezaubert mit Wildgewürzen, welche Gewürze hast du dabei verwendet?
Jetzt warte ich bis mein Wildhändler wieder mal ein Rehteil für uns hat.
Gruß
Karl-Heinz
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Thomas,

da nehme ich doch sofort einen Teller voll :happa:

:prost:
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Das Gulasch sieht sehr lecker aus. :thumb2:


Die Klöße hab ich ehrlich gesagt garnicht als solche identifiziert. Ich dachte erst, das wäre Apfelmus und hab mich etwas über die Kombination gewundert, hab mir aber gedacht, das wäre vielleicht so eine regionale Geschichte.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Für Gulasch

könnte ich glatt den Grill auslassen... aber zu fast... ;)

DerHoss
 
OP
OP
Erzgebirger

Erzgebirger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hast du das Gulasch über Nacht im DO gelassen? Und hat sich die Patina dazu geäußert, oder ist ihr das egal?

Ja, das Gulasch war über Nacht im DO ich habe das Glück einen kühlen Keller zu besitzen (auch im Sommer). Da stelle ich meine Sachen immer rein. Der Barbecook ist ja von Haus aus schon beschichtet und somit recht pflegeleicht und kann das ab.

Die Klöße hab ich ehrlich gesagt garnicht als solche identifiziert. Ich dachte erst, das wäre Apfelmus und hab mich etwas über die Kombination gewundert, hab mir aber gedacht, das wäre vielleicht so eine regionale Geschichte.

Hi Marcel,
das müßte man mal probieren, eventuell wird es ja ne regionale Spezialität. ::clown_th::

Sieht verdammt Lecker aus.
Hatte ich auch schon im Do gezaubert mit Wildgewürzen, welche Gewürze hast du dabei verwendet?

Hallo Karl-Heinz,
::ithink_th:: was hatte ich verwendet, war ja wie gesagt "frei Schnauze"
Pfeffer u Salz ist ja klar, paar Wachholderbeeren, 2 Loorbeerblätter Thymian und Rosmarin aus dem Garten, Knoblauch und das Gemüse wie auf dem Bild zu sehen. Das wars eigentlich schon. Der Fond war ungewürzt, ich würze meine Fonds nie. (der Fond die Fonds?)
Ach ja, Tomatenmark noch beim anbraten.

:durst3_th:
Gruß Thomas
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hallo Karl-Heinz,
::ithink_th:: was hatte ich verwendet, war ja wie gesagt "frei Schnauze"
Pfeffer u Salz ist ja klar, paar Wachholderbeeren, 2 Loorbeerblätter Thymian und Rosmarin aus dem Garten, Knoblauch und das Gemüse wie auf dem Bild zu sehen. Das wars eigentlich schon. Der Fond war ungewürzt, ich würze meine Fonds nie. (der Fond die Fonds?)
Ach ja, Tomatenmark noch beim anbraten.

:durst3_th:
Gruß Thomas

Hallo Thomas ,

so hatte ich das auch nur zusätzlich Ingwer und Koriander.

Gruß
Karl-Heinz
 

12oven

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Sieht ja echt lecker und saftig aus, das Rehgulasch!

Zu den Knödeln, äh Klößen, Kließ...oder wie die Dinger je nach Region genannt werden:
Die Thüringer sind den Coburgern, wohl schon aufgrund regionaler Näher, nicht unähnlich. Und Coburger jedenfalls dürfen gar nicht rund sein, die müssen etwas "zerfließen", sonst sind die nicht "echt"! Liegt auch an der Zusammensetzung. Darüber bzw. über den Coburger Klößmarkt gab es sogar mal eine Spezialsendung im BR.
Nachlesen kann man hier etwas darüber: Neue Presse Coburg | Eine Kunst für sich

Und das lehrt das Internet-Lexikon "Wikipedia":

Der Coburger Kloß ist feinfaserig, glatt und glänzend, weich, fast samtig. Er liegt nicht kugelrund auf dem Teller, sondern muss in seiner Form nachgeben und etwas zerfließen. Da er viel Soße aufnimmt, wird er traditionell mit reichlich Bratensauce serviert.

Mit den "echten" Thüringern dürfte das dann wohl ähnlich sein. Zumindest steht in dem Rezept auch was von "breitlaufen".

Lt. Wikipedia gibt es wohl regional divergierende Ansichten:

"Auch über die „richtige“ Konsistenz der verzehrfertigen Klöße gibt es unterschiedliche Ansichten, wobei sehr weiche, auf dem Teller zerfließende oder festere, bis hin zu kugelstabilen Zubereitungen bevorzugt werden können."

Vielleicht können Thüringer Eingeborene hier noch was beitragen, den ich bin Oberpfälzer. Und "unsere" müssen rund sein, egal ob rohe, halbseidene, Semmelknödl o.a.

So, Schluß mit der kleinen Knödologie. ;)

Gruß
12oven
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten