• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Reinigen von Weber Q-Series

deb00330

Militanter Veganer
Hi zusammen,

möchte hier nur meine Erfahrung mit der Reinigung meines Weber Q220 teilen... Der Dreck der sich unten in der Wanne ansammelt, ist immer sehr schwer zu entfernen. Habs mit vielen Mitteln versucht (Backofenspray, Bref, Spachteln etc.)... Hatte dieses mal eine Idee, die sehr gut funktioniert hat.
Grill auf nen feuerfesten Untergrund gestellt, Rost entfernt, und anschliessend mit meinem Bitumenbrenner (sowas wie das hier https://www.amazon.de/ECD-Germany-Dachbrenner-Unkrautvernichter-Abflammgerät/dp/B00O40TJI6/ref=sr_1_1?s=diy&ie=UTF8&qid=1476184314&sr=1-1&keywords=bitumenbrenner) unten schön heiss gemacht.. Das zeug ist schön porös geworden und konnte dann einfach entfernt werden....
An der aussenfarbe hat es keine SChäden gegeben...

Wie gesagt.. ausprobieren auf eigene Gefahr.. Bei mir hats hingehauen..;-)
 
OP
OP
deb00330

deb00330

Militanter Veganer
Doch... hm.. muss ich mich jetzt outen.. darf ich Backofenspray nicht verwenden??? Ups... ich werd gleich mal nachsehen.... Danke für den Hinweis....

Aber mit dem Brenner funktionierts trotzdem!

Habs rausgenommen!!!
 

SK284

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das Alu wird sich schon nicht direkt in Luft auflösen. Es wird aber auf dauer davon angegriffen. Da ich mal davon ausgehe, das du den Grill wahrscheinlich nur 2-4 mal im Jahr damit behandelst dürfte nicht so viel passieren. Besser wird er aber davon nicht. Hast du mal einen Kärcher ausprobiert?
 
OP
OP
deb00330

deb00330

Militanter Veganer
Ja, hat aber nicht funktioniert... das Fett war hartknäckig... Aber mit dem Brenner wurde es "trocken" und "porös"... und einfach zu entfernen.. Wie ne externe Pyrolyse...
 

S.Oliver

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallöchen,
ich habe meinen Q1200 am Wochenende einem Vorweihnachtsputz in der Spülmaschine unterzogen und habe dafür den Brenner, Deckel und Wanne nebst Zündeinrichtung demontiert.
Dafür braucht man etwa 10 Minuten (ohne Reinigungszeit und anschließende Montage)

  1. zwei Splinte und Stifte am Deckel entfernen, Deckel abheben, Thermometer herausschrauben.
  2. Zündeinrichtung abschrauben, Käbelchen am Schalter abziehen, Brenner entnehmen.
  3. Wanne mit dem teuren aber absolut empfehlenswerten Reinigungsspachtel ausschaben und abschrauben (4 Schrauben).
  4. Wann und Deckel (ggf. nacheinander) ab in die Spülmaschine, heißestes Programm, sauber!
  5. Brenner mir Drahtbürste behandeln.
  6. Zusammenschrauben (10 Minuten)
  7. Fertig!
Vorteile: "Indoor-Lösung", kein dreckiger Reinigungsschaum, kein spritzendes Wasser (Hochdruckreiniger)... .
 

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
oder....:

Dreck abschaben in die Fettwanne, Aluschale wechseln, Brenner abbürsten => fertig ;-)
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
also wozu ein Q in die Spülmaschine soll oder muss, erschließt sich mir ganz und garnicht ...
aber bitte ....
ich "putzte" meinen 220er ein Mal im Jahr, indem ich den Ringbrenner ausbaue und den Schmodder da drinnen mit einem Plastikspatel rausputz ....
den Deckel (innen) hab ich schon länger nicht mehr gereinigt, der brennt sich eh immer wieder a bissl aus ..
und nachdems ein BlackLine ist ... fallt die schwarze Farbe garnit auf :woot:

mehr ist imho nicht notwendig .. vom zeitgerechten Wechselns der Fettauffangschale und pyrolisyren und fetten des Rostes mal abgesehen.

:weizen:
 

S.Oliver

Veganer
5+ Jahre im GSV
also wozu ein Q in die Spülmaschine soll oder muss, erschließt sich mir ganz und garnicht ...
aber bitte ....
ich "putzte" meinen 220er ein Mal im Jahr, indem ich den Ringbrenner ausbaue und den Schmodder da drinnen mit einem Plastikspatel rausputz ....
den Deckel (innen) hab ich schon länger nicht mehr gereinigt, der brennt sich eh immer wieder a bissl aus ..
und nachdems ein BlackLine ist ... fallt die schwarze Farbe garnit auf :woot:

mehr ist imho nicht notwendig .. vom zeitgerechten Wechselns der Fettauffangschale und pyrolisyren und fetten des Rostes mal abgesehen.

:weizen:

ein mal im Jahr kann man das Ding doch ruhig mal richtig sauber machen, oder? Hat das gute Stück doch verdient... .

Man muß natürlich nicht, ein Auto muß man schließlich auch nicht notwendigerweise putzen, das fährt auch so. Alles eine Frage des persönlichen Wohlbefindens. Ich wasche ja auch meine Füße, obwohl ich schwarze Socken trage... .

Das von Dir beschrieben Prozedere führe ich übrigens fast nach jeder Grillerei durch, ich liebe :love: meinen Q... .
 

SK284

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ist das Gehäuse des Q nicht aus Alu? Bei dem pH Wert in der Spülmaschine wird dir wahrscheinlich auf Dauer das Material etwas aufblühen
 
Oben Unten