• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Renke im indirekt mit Kirschrauch

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus,

meine Frau meinte gestern, ich soll doch heute was auf den Grill werfen. Logisch, es vergeht doch eh kein Wochenende, wo nicht mindestens eines der Sportgeräte im Einsatz ist. Nachdem wir nach Bernau am Chiemsee mussten, sagte ich: Lass uns doch frische Renken holen, dann grill ich uns welche.

Mit Renken ist das ja so eine Sache: Die werden ja schon relativ klein aus dem See entnommen, bei viel Hitze sind die schnell strohtrocken. Das wäre also schon mal einen Versuch wert, das ganze indirekt zu machen.

Das Setup:

57er Kugel
ein kleiner Anzündkamin voll GreekFire Kohlen
2 kleine Stück Kirschholz (nicht gewässert)
10 Renken, Stückgewicht ca 200 gr.

Die Renken habe ich nur mit etwas Zitrone beträufelt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. ca. 1,5 Stunden ziehen lassen. Das war entweder zu kurz oder zuwenig Salz, beim nächsten mal lege ich die Fische entweder in Salzlake ein oder verwende mehr Salz.

Den Grill habe ich ungefähr bei 150-160° eingeregelt, der kleine AZK ist hierfür schon fast zu viel - musste unten wie oben zu machen dass es nicht zu heiß wird. Jedenfalls das Kirschholz aufgelegt, Fische und Deckel drauf. Nach 10 Minuten gewendet, weitere ca 10-15 Minuten und die Fische waren fertig. Ich hätte evtl. noch den Rost ein wenig ölen sollen, mit ist die Haut ein wenig hängen geblieben. Weiterhin sind 10 Fische fast zu viel, 8 wären besser - oder nur eine Seite anheizen.

So, nun erst mal Bilder:

IMG_6906.JPG


IMG_6907.JPG


IMG_6910.JPG


IMG_6912.JPG


IMG_6914.JPG


IMG_6916.JPG



Die Fische waren sehr lecker und vor allem super saftig. Einzig etwas mehr Salz hätten sie vertragen, aber gut, da kann man ja nachhelfen. Durch das Kirschholz eine schöne goldene Farbe außen und ein dezenter und milder Rauchgeschmack.

Wir werden das definitv wieder mal machen, nur verwende ich dann weniger Kohle, zudem lege ich die Fische dann länger ein. Aber für einen Versuch so ins Blaue und ohne Rezept schon mal sehr gelungen.
 

Anhänge

  • IMG_6906.JPG
    IMG_6906.JPG
    107,2 KB · Aufrufe: 539
  • IMG_6907.JPG
    IMG_6907.JPG
    88,6 KB · Aufrufe: 530
  • IMG_6910.JPG
    IMG_6910.JPG
    134,5 KB · Aufrufe: 555
  • IMG_6912.JPG
    IMG_6912.JPG
    168,3 KB · Aufrufe: 622
  • IMG_6914.JPG
    IMG_6914.JPG
    64,4 KB · Aufrufe: 517
  • IMG_6916.JPG
    IMG_6916.JPG
    81,6 KB · Aufrufe: 517
Mmmhhhh ich liebe gegrillten Fisch und so eine Renke hat schon was feines
 
Die schauen aber sehr köstlich aus!
 
Ich stelle gerade fest das ich viel zu selten Fisch auf dem Grill habe.....das muß ich ändern!

Deine Renken gefallen mir sehr gut :thumb2:
 
Zurück
Oben Unten