• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Reste von Einrennpaste nach dem Einbrennen

NaRu80

Militanter Veganer
Hallo! Ich habe heute meinen Dutch Oven das erste Mal nach dem Reinigen einbrennen müssen. Ich habe eine Einbrennpaste benutzt und das ganze Zuhause im Backofen gemacht (stinkt wie Sau aber geht 😁) Jetzt war aber nicht die komplette Paste verbrannt und es sind leichte Reste ( siehe Bild) noch im Dopf aber halt gehärtet... Muss ich den jetzt nochmal in den Ofen tun oder ist das nicht so schlimm? Nicht, dass sich das wieder verflüssigt und im nächsten essen hängt🤔
Würde mich freuen, wenn mir da jemand helfen könnte 🥰

IMG_20210525_142936.jpg


IMG_20210525_142933.jpg
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Angeblich sind diese Pasten lebensmittelecht.......

Benutze seit immer schon Kokosfett ....

Würde versuchen das weg zu bekommen
Gleich melden sich aber bestimmt noch die Profis
 

Hühnerfuß

Auflauf-Lover
5+ Jahre im GSV
Gleich melden sich aber bestimmt noch die Profis
Bevor die hier kommen, melde ich mich noch schnell zu Wort.
Stell den Kübel mit der Öffnung nach unten schräg auf den Deckel.
Dann sammelt sich kein Fett an.
Ansonsten pflichte ich Seb bei, ein Pflanzenöl ist mir lieber als die
Einbrennpaste, ob "lebensmittelecht" oder nicht.
Ich brate mein Schnitzel ja auch nicht in Vaseline.
 
OP
OP
NaRu80

NaRu80

Militanter Veganer
Danke, werde wohl die Patina noch einmal erneuern...🙄
Aber nicht mehr mit der Paste, die riecht auch nicht besonders gesund 🤢
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
@ferdy Cobra übernehmen sie
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
@ferdy nicht online. Die Paste nur von außen nehmen. Es ist ein Erdölprodukt. Großenteils Vaseline. Deshalb riecht das beim Einbrennen im BO auch so nach verbranntem Kondom. Für innen zuerst SoBluÖl. Beides warm und dünn auftragen. Einbrennen Vaseline nicht nötig.

Grüße
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Vorsichtig erwärmen bis sich das Zeug löst.
Überschüssiges Fett wegwischen und anschließend auswaschen.

Dünn innen und außen einölen und einbrennen.
Dazwischen mal rausnehmen und auswischen.
Temperatur muss nicht brüllend heiß sein.
 

ferdy

Grillkaiser
Ich kann den Ausführungen von @DerHoss nichts wesentliches hinzufügen.
Einbrennen mit Sonnenblumen oder Rapsöl. Kokosfett habe ich nicht immer da.
Und dann außen mit Hosspaste einmassieren. :thumb1:
Nach dem benutzen gut austrocknen. Am besten mit der Resthitze des Dopfes. Dann leicht einölen und ein Blatt Küchenpapier einlegen.
 

sir footloose

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
und jetzt bin ich neugierig auf " Hosspaste" ...... Google hilft nicht, zeigt aber auch keine andere Werbung .......

Ich nehme zum Peka oder Dopf reinigen und pflegen auch nur Wassser, Salz, Bürste, Schwamm, ölgetränkte Lappen und als Öl nur Raps, Sonnenblumen oder Erdnussöl, innerlich wie äusserlich angewendet erstrahlen die Gussschönheiten danach wieder im jungfräulichen schwarzen Glanz und harren auf den nächsten Einsatz.

Olivenöl ist nur für kalte Bereiche wie Salate, Dipps usw.

Öle auf Mineralölbasis nehm ich nur für Auto, Moped und quietschende Scharniere ..........

LG
Chris
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Oben Unten