• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rinder Rippchen auf dem Kugelgrill

johndeerpilot

Militanter Veganer
Da ich mich ja auch mal mit meinen Grillaktionen hier vorstellen möchte, zeige ich Euch als erstes meine Rinderippchen vom 57er Weber Kugelgrill.

Wir haben hier in der Gegend eine Rinderfarm, die Limousine Rinder züchtet und auch schlachtet, von daher beziehen wir das meiste Rindfleisch.
Qualitativ ist das Limousine Rind wirklich hervorragend, wenn auch mitunter sehr mager.

Da ich aber schon Rinderbäckchen vom Limousine im Ofen zubereitet hatte, wollte ich gerne zur Grillsaison auch mal Rippchen ausprobieren.
Hierzu habe ich eine gute Portion (ca 3 Kilo inkl. Knochen) vorbestellt und die Rippchen dann von der Silberhaut und den größten Talgstücken befreit.
Danach wurde das ganze mit Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch, Rosmarin gewürzt und für 24Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Weber habe ich gut vorgeheizt, die Kohlekästen links und rechts platziert, in die Mitte eine Auffangschale mit Wasser gestellt und dann die Rippchen mittig aufgelegt.
Bei 120° habe ich die Rippchen 1 Stunde ziehen lassen, danach noch mal für 3Stunden in Folie gewickelt und weiterziehen lassen und dann mit BBQ Sauce glasiert die letzte Stunde offen ziehen lassen.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Das Fleisch war butterweich!
Beim nächsten Mal würde ich die Rippchen allerdings 4 Stunden geschlossen ziehen lassen und dann die letzte Stunde moppen, ich denke hier könnte es noch etwas saftiger bleiben.

(Da ich zu dem Zeitpunkt leider nicht wusste, dass die Fotos hier mal gepostet werden würden, gibt es leider nur 2 Bilder vom Endergebnis)

IMG_0941.jpg


IMG_0950.jpg
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Schönes Brettl, die Ripperl schauen auch gut aus.

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 

ep-steini

Vegetarier
Das Brett ist ein typisches italienisches Urlaubsandenken ;-)
Das siehr wirklich super aus, was ist das für Holz? Olive???
Und die Rippen sehen auch lecker aus ;-), werd mal sehen, wo ich hier sowas her bekommen kann.
Weiter viel Spaß
Eugen
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Das muss ich ja noch nicht verstehen oder? :-) Hätte ich etwa dazuschreiben sollen, dass ichs zwischendurch mit Bier abgelöscht habe, um irgendwelche Klischees zu erfüllen? ;-)

Viele Grüße
Das Wort Folie und vielleicht auch noch Alufolie löst Panikattacken aus.
Bei dem Wort Grillsaison kann es leicht zu Schnappatmung kommen.
Also diese beiden Dinge nur sehr überlegt einsetzen

"Mit Bier ablöschen"
Dann hättest du den Hattrick geschafft
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
eine schöne Vorstellung!

Das Brettl würde schön für meine Brettl-Bilder passen!
 
Oben Unten