• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rindfleisch mit Paprika

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Servus,
von unserer Rinderlende vom Samstag hatten wir noch eine Scheibe.
Für ein Steak wars zu dünn, aber für ein Wokgericht hat es gereicht.
Ich habe ein uraltes Heft von 1994 - Kochen im Wok - wo ganz einfache, nette Gerichte drin stehen. Da habe ich zwei Rezepte entdeckt und eine Mischung aus beiden hat folgendes entstehen lassen:

300 g Rinderlende in feine Streifen schneiden und mit
1,5 TL Sojasosse, 1 TL Speisestärke, 1,5 Tl Sesamöl, 1 Tl Hoisinpaste
mischen und marinieren.

Dann hatte ich noch an Gemüse
85 g Bambus in feine Streifen (war ein Rest vom letzten Mal)
200 g bunte Paprika geschält und in Streifen geschnitten
3 Frühlingszwiebeln -das Weisse in dünnere Ringe, das Grüne in ca. 1 cm Stücke geschnitten

ca. 1 EL Ingwer fein gewürfelt
2 Zehen Knoblauch fein gewürfelt
2 milde Chilischoten entkernt und in Ringe geschnitten

Das Fleisch anbraten und rausnehmen. Hier müssen wir noch etwas üben, denn das geht so schnell und gestern hatten wir den Wok von der Flamme genommen, da wir Angst hatten, das Fleisch verbrennt.
Aber das lernen wir sicher mit jedem Mal besser, das richtig einzuschätzen.
So hat es nicht ganz so viele Röstaromen gehabt, wie gewünscht, aber es war saftig und weich.
In einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann das Gemüse anbraten, Ingwer, Knoblauch, Chili dazu.
Ich wollte gestern Nudeln, hatte aber leider keine Chin.Nudeln.
So nahm ich ersatzweise Spaghetti (250 g) von La vialla, sicherlich nicht ideal, aber auf Reis hatte keiner Appetit.
Die Nudeln habe ich am Herd vorgekocht und mit etwas Sesamöl vermischt, so kleben sie nicht aneinander.
Nudeln mit dem Grün vom Frühlingslauch dazugeben und mit Sosse aufgiessen.

Diese bestand aus
ca. 3 EL Sojasosse
2 EL Sherry
ca. 4 EL Hühnerbrühe (instant)
1/2 TL Zucker
1 TL Hoisinpaste

Alles mischen und fertig. Es hat uns sehr gut geschmeckt, es ging sogar recht gut, die Spaghetti mit den Stäbchen zu essen.
Die Würzsosse taugt mir, die werde ich sicher wieder machen.

Noch ein paar Bilder:

Rindfleisch mit Gemüse 1.jpg


Rindfleisch mit Gemüse 2.jpg


Rindfleisch mit Gemüse 3.jpg


Rindfleisch mit Gemüse 4.jpg


Rindfleisch mit Gemüse 5.jpg


Das ganze auf der sonnigen Terasse genossen.
 

Anhänge

  • Rindfleisch mit Gemüse 1.jpg
    Rindfleisch mit Gemüse 1.jpg
    181,9 KB · Aufrufe: 703
  • Rindfleisch mit Gemüse 2.jpg
    Rindfleisch mit Gemüse 2.jpg
    144,3 KB · Aufrufe: 692
  • Rindfleisch mit Gemüse 3.jpg
    Rindfleisch mit Gemüse 3.jpg
    174 KB · Aufrufe: 705
  • Rindfleisch mit Gemüse 4.jpg
    Rindfleisch mit Gemüse 4.jpg
    159,5 KB · Aufrufe: 697
  • Rindfleisch mit Gemüse 5.jpg
    Rindfleisch mit Gemüse 5.jpg
    184,5 KB · Aufrufe: 701

Großer

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Wenn ich ie ganzen grünen Pflanzen im Hintergrund sehe, werde ich richtig neidisch....
aber noch viel mehr auf's Essen ;-) Sieht sehr lecker aus!
 
OP
OP
holledauerin

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Wenn ich ie ganzen grünen Pflanzen im Hintergrund sehe, werde ich richtig neidisch....
aber noch viel mehr auf's Essen ;-) Sieht sehr lecker aus!


ach das ist gar nicht viel - Efeu klettert an einer Holztrennwand hoch (wuchert wie blöd und braucht alle paar Wochen zuschneiden) und noch ein Gras. Wir haben nur einen kleinen Garten, reicht mir aber völlig.
Sohnemann hat heute den Rest gegessen, dem hats sehr gut geschmeckt, kommt in den "Wieder machen Ordner";)
 
OP
OP
holledauerin

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Danke - war echt schnell und lecker.
Heute haben wir Mittags den Wok benutzt - um Schweinefleischstreifen kurz zu braten. DAzu gabs Tomaten-Paprika-Reis und Tsatsiki - und selbstgem. Pommes. In der Küche hätt ich drei mal braten müssen für die Menge Fleisch - das wird sicher oft genutzt.
 
Oben Unten