• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rips - was mach ich falsch

Kommander82

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute habe schon lange mit einem Smoker "geliebeugelt" jedoch konnte ich bei meiner Frau nie den hohen Preis rechtfertigen.
Also hab ich so ein billig Teil von OBI für 180€ gekauft. Wandstärke ist halt mit den guten nicht vergleichbar. Aber für den Anfang ok ( hoffe ich).
Habe heute Rips vom Lidl aufgelegt. Mit Briketts und etwas Buche befeuert. Temperatur so 100-130°C. 1,5 Std. auf jeder Seite. Das Ergebnis war, dass die Rips irgendwie nach geräucherten Kassler geschmeckt haben. Das Fleisch war außen rosa und innnen gräulich. Hab ich Kochschicken fabriziert?
Was mach ich falsch????:motz:

Bin Dankbar für jeden Tip.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Hallo Leute habe schon lange mit einem Smoker "geliebeugelt" jedoch konnte ich bei meiner Frau nie den hohen Preis rechtfertigen.
Also hab ich so ein billig Teil von OBI für 180€ gekauft. Wandstärke ist halt mit den guten nicht vergleichbar. Aber für den Anfang ok ( hoffe ich).
Ich habe zwar keine Ahnung, was für ein Teil das ist, aber auch auf so etwas sollten sich durchaus anständige Ribs fabrizieren lasen.

:bilder:


Habe heute Rips vom Lidl aufgelegt. Mit Briketts und etwas Buche befeuert. Temperatur so 100-130°C. 1,5 Std. auf jeder Seite. Das Ergebnis war, dass die Rips irgendwie nach geräucherten Kassler geschmeckt haben. Das Fleisch war außen rosa und innnen gräulich. Hab ich Kochschicken fabriziert?
Was mach ich falsch????:motz:

Bin Dankbar für jeden Tip.
Waren das die fertig gewürzten und vorgegarten, zudem mit E hoch x balasteten Teile? Ich hoffe nicht.

Es gibt die unterschedlichsten Arten Ribs zu smoken.
Die Temperatur war schon mal in Ordnung.
Brekkies und Buche passt auch schon mal.

Nach 3 Stunden bei dieser Temperatur sind die Ribs durchaus essbar, jedoch naja dürften nicht sooooo recht schmecken.
Such mal nach 3-2-1 Ribs hier im Forum und mach die.

Fleisch aus dem Smoker hat einen dezenten bzw. penetranten Räuchergeschmack, je nach deiner Befeuerung.
Das Rosa ist evtl ein Hinweis auf den Smokerrand,der ist durchaus erwünscht.
:bilder:
 

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
na der rosa Rand heißt eigentlich dass das richtig gelaufen ist... kommt vom Rauch! "Ring of BBQ"
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Der Smokerrand entsteht durch die Reaktion von
Stickstoffdioxid und dem Muskelfarbstoff Myoglobin.

:_prost1:
 

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
... ich überlege mir gerade .... ist Stickstoffdioxid nicht ungesund?
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Ganz sicher, wenn aus dem Schornstein rotbraune Wolken aufsteigen.
Die Färbung ist typisch für nitrose Gase.
Im Grill ist Stickstoffdioxid wahrscheinlich nur im ppm-Bereich vorhanden.

Frisches Fleisch ist rot, solange das Myoglobin noch keinen Sauerstoff aufgenommen hat.
Liegt es ein paar Tage an der Luft, verbindet sich das Moyglobin mit dem Luftsauerstoff zu Oxymyoglobin.
Es bekommt diese typisch unappetitlich graue Farbe.
Verbindet sich das Myoglobin aber mit dem Stickstoffdioxid entsteht Nitrosomyoglobin.
Im übgrigen ist die Reaktion gleich dem Umröten von Fleisch.


:_prost1:
 

utakurt

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
...auf gut deutsch: es rostet :LachenGrosz: :Hickl:
 

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
man lernt nie aus!

ist in "nitrosen Gasen" der selbe Stoff wie in Nitridpökelsalz und damit die rote Färbung von Gepökeltem die selbe?

sry für meine Laienhafte Chemie Ausdrücke :grin:
 

100Sport

Blindverkoster
10+ Jahre im GSV
.......Was mach ich falsch????:motz:

Bin Dankbar für jeden Tip.

.... zunächst schreibst du sie falsch ! :klugscheiss: :D
aber zur Frage. Ribs würd ich auch unbedingt selber würzen und 3-2-1 wie der taigawutz schon sagt machen. Ich glaub auch, dass die Zeit ein wenig kurz war bei dir.
Göttliche Rib-Geschichten findest du bei den Beiträgen vom BBQ-Martl z.B. diese hier: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/thick-n-rich-fruity-apple-flavoured-ribs.121736/

Und nen Buchtipp gibts auch noch :D "Grillen wie die Weltmeister" von den GSVlern :D - ein unbezahlbares Schnäppchen :gs-rulez:

Viel Erfolg beim Smoken !
 

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
nach leichtem rauch sollten die ja auch schmecken. ist ja schließlich holz befeuert das ganze.
ansonsten geh doch mal hin, hol die ein paar ungewürzte beim metzger und würz das zeug selber. rezepte hierzu findest du genug im forum (ich lass allerdings das garen im backofen immer weg - die werde auch ohne super lecker)

dann smoke die mal bei 110-130°C 3,5 bis 4 stunden lang. die ersten 2 stunden lasse ich die ohne mob drin und nach 2-2,5h und 3-3,5h werden die bei mir dann gemoppt. danach dann noch ne halbe stunde weitersmoken und dann raus damit.

wichtig ist, dass du erstmal ne gescheite glut in deiner feuerbox hast. der anfangsqualm stinkt mir zu sehr und ist sicherlich auch nicht gesund. das holz das du dann während der grillzeit häppchenweise auflegst um die temperatur zu halten, ist ok. ich werfe ab und zu noch tannenzweige oder ähnliches dazu. ob das fleisch das aufnimmt weiß ich nicht, aber der showeffekt wenns knistert und duftet ist ja auch nicht zu verachten :grin:
 
OP
OP
K

Kommander82

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für Eure Tipps.
Werde beim nächsten mal die Ribs auch selber bearbeiten und vieleicht das ganze mal mit Apfelbaumholz testen.

Hier noch wie gewünscht die Bilder des billig Smokers von OBI
IMG_0084.jpg

IMG_0085.JPG
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Was haste denn für das Teil gelöhnt?

Also an dem Teil sollte es nicht scheitern.
Kauf dir anständiges Fleisch, mische dir ein BBQ-Rub zusammen und mach 3-2-1 Ribs.

Dann wirst Du auch vom Ergebnis begeistert sein.
 

Matze_HH

Hamburger Jung
3-2-1 ist natürlich top, und sicher die im GSV am meißten praktizierte Ribs-Variante...

Bei uns gibt es die Ribs allerdings so gut wie immer 4-0-0, d.h., knapp 4 Stunden bei konstanten 110-120 Grad indirekt in der Kugel zubereitet.
Dabei werden die Ribs wärend der letzten Stunde glasiert.

Die Ribs sind dann zwar nicht "falling of the bone", aber trotzdem zart...

Und selbst Onkel Raichlen hat schon in seiner BBQ-Bible geschrieben, daß es einen Grund hat, warum der Mensch Zähne hat... :lol:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
3-2-1 ist natürlich top, und sicher die im GSV am meißten praktizierte Ribs-Variante...

Bei uns gibt es die Ribs allerdings so gut wie immer 4-0-0, d.h., knapp 4 Stunden bei konstanten 110-120 Grad indirekt in der Kugel zubereitet.
Dabei werden die Ribs wärend der letzten Stunde glasiert.

Die Ribs sind dann zwar nicht "falling of the bone", aber trotzdem zart...

Und selbst Onkel Raichlen hat schon in seiner BBQ-Bible geschrieben, daß es einen Grund hat, warum der Mensch Zähne hat... :lol:
Der Matthias hat selbstverständlich recht.
4-0-0 schmeckt ebenfalls, auch 2-0-0 bei 200 Grad.

Wie du siehst, es gibt viele viele Arten Ribs zu machen.
Aber lass die fertig marinierten zukünftig im Laden...

:prost:
 
OP
OP
K

Kommander82

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Was haste denn für das Teil gelöhnt?

Also an dem Teil sollte es nicht scheitern.
Kauf dir anständiges Fleisch, mische dir ein BBQ-Rub zusammen und mach 3-2-1 Ribs.

Dann wirst Du auch vom Ergebnis begeistert sein.
Der hat beim OBI letzte Woche im Angebot 179 EURONEN gekostet.
Danke echt für Eure Ratschläge :worthy: werde wieder berichten, wenn ich den nächsten Versuch gestartet habe.
Mal schauen wo ich dafür Apfelbaumholz auftreiben kann.
 

Rain

Dauergriller
3-2-1 ist natürlich top, und sicher die im GSV am meißten praktizierte Ribs-Variante...

Bei uns gibt es die Ribs allerdings so gut wie immer 4-0-0, d.h., knapp 4 Stunden bei konstanten 110-120 Grad indirekt in der Kugel zubereitet.
Dabei werden die Ribs wärend der letzten Stunde glasiert.

Die Ribs sind dann zwar nicht "falling of the bone", aber trotzdem zart...

Und selbst Onkel Raichlen hat schon in seiner BBQ-Bible geschrieben, daß es einen Grund hat, warum der Mensch Zähne hat... :lol:
Kann ich nur bestätigen, 4-0-0 geht ausgezeichnet.
Problem war bei dir wahrscheinlich erstmal die vorgefertigte Marinade und dass du möglicherweise zu stark geräuchert hast. Dann schmeckt am Ende alles nach Kassler. ;)
 
Oben Unten