• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rösle No.1 Gas-Kugelgrill - Testbericht

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo lieber Grillfreunde,

ich hatte ja das große vergnügen auf der Spoga in Köln wieder für die Firma Rösle zu Grillen. Natürlich würde auf dem Holzkohlegrill und dem "neuen" Gas Kugelgrill gegrillt.

roesle-11.jpg


roesle-12.jpg


Diese drei tage "Dauergrillen" unter natürlich optimalen Bedingungen, in einer Halle kein Wind, kein Regen habe ich genutzt um den Rösle Gas-Kugelgrill auf Herz und Nieren zu Testen.

roesle-1.jpg


roesle-2.jpg


roesle-5.jpg


Als erste habe ich mal geschaut was mit der Kugel so an maximal Temperatur zu Schaffen ist. und ich muss sagen Pizza geht mit Vollgas, max. temp. ca. 350°.

roesle-7.jpg


roesle-6.jpg


roesle-14.jpg


Zweiter Test, ist die Kugel auch 110°-120° stabil? Andere Gaskugeln haben da ja ein bisschen Problem mit. Auch hier kann ich nur sagen Temperatur Stabil bei 110° ohne Problem, auch wird die Temperatur nicht durch Deckel auf und zu groß ins schwanken gebracht. Ich bin begeistert...

roesle-13.jpg


roesle-8.jpg


Wie immer war das Rösel Team auf der Spoga Spitze, mit Frank Heppner und Patrick hatte ich sehr viel Spaß und wir haben sehr viel unterschiedlich Gerichte Gegrillt und zubereitet.

roesle-10.jpg


roesle-9.jpg


Hier mal ein paar Daten zum Grill:

ELEKTRONISCHE ZÜNDUNG
der beiden Gasbrenner per Knopfdruck.

THERMOPLATTE

Gleichmäßige Wärmeverteilung und Ableitung von herabtropfendem Fett.

GASFLASCHEN
für Gasflaschen bis 6 kg, inkl. Flaschengurt.

HERAUSNEHMBARE AUFFANGSCHALE

EDELSTAHLGRILLROST
Zur besseren Handhabung und einfacheren Reinigung ist der Grillrost in der Mitte klappbar.

SEPARATE STEUERUNG
der Edelstahl-Brennereinheiten (Gesamtleistung 9,2 kW). Einstellbarer Temperaturbereich von 100 °C bis 300 °C.

PRAKTISCHES DECKELSCHARNIER
Kein lästiges Ablegen des Deckels mehr. Das Scharnier garantiert schnelles Öffnen und Schließen des Deckels mit nur einer Hand.

MONTAGE

Einfache schnelle Montage, teilweise vormontiert.

DECKELTHERMOMETER
Das große Deckelthermometer ist gut ablesbar, die Anzeige erfolgt in °C und °F.

LEICHTLAUFRÄDER
Die großen Räder mit einem Durchmesser von 20 cm sind stabil und mit Gummibereifung.
Dies garantiert einen mühelosen Transport auch auf unebenem Untergrund.

KOMFORTABLE ARBEITSHÖHE
Die ergonomische Höhe von 84 cm gewährleistet ein komfortables Arbeiten am Grill.

HOHER DECKEL
Extra großer Garraum, bietet ausreichend Platz für Zubehör, wie z.B. den Rippchenhalter oder bis zu drei Hähnchenbräter.

GRILLFLÄCHE
Ca. 15 % mehr Grillfläche Vergleich zu Modellen mit 57 cm Durchmesser (ausgehend vom RÖSLE Kugelgrill Ø 60 cm).

ROHRRAHMEN/MATERIAL
Stabil und hochwertig aus 1,4 mm starken Stahlrohren (Ø 28,4 mm), komplett pulverbeschichtet; Grillkugel aus porzellanemailliertem Stahl, schwarz.

Zur Verarbeitung des Grills, Rösle Qualität so wie man es schon vom Holzkohlegrill kennt.


Noch ein ein Bild von den Brennern:

roesle-4.jpg


Das schöne, das ich meine Test Gasgrill von der Messe zu einem recht guten Preis mit nach Hause nehmen konnte. Wo er jetzt neben Napoleon, Smoky Fun einen neuen Platz gefunden hat. Ich bin gespannt wie er sich bei Wind und Wetter schlägt.

roesle-15.jpg


roesle-16.jpg


roesle-17.jpg




:gs-rulez:
 

Anhänge

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ein schöner Testbericht, Michel!

:prost:
 

Simply Oskar

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi Michel,

schöner Test und scheint eine interessante Alternative zu den üblichen Gasis zu sein.

Nur der Deckelscharnier kann sich IMO als negativer Punkt zu entwickeln, schließlich ist dadurch kein Roti Einsatz möglich.

Grüße
Oskar
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus Micha,

wie funktioniert beim Rösle denn das System mit den Brennerabdeckungen genau?

Baut man da auch was um, ähnlich wie beim ODC System?

Und wie groß ist beim Rösle der Bereich zum direkten und indiekten Grillen?
 
OP
OP
Michel

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi Michel,

schöner Test und scheint eine interessante Alternative zu den üblichen Gasis zu sein.

Nur der Deckelscharnier kann sich IMO als negativer Punkt zu entwickeln, schließlich ist dadurch kein Roti Einsatz möglich.

Grüße
Oskar
Den Deckel kannst du mit einem Handgriff losmachen und eine erhöhung aufsetzen. Gibt es ja auch schon von verschiedenen Herstellern für den Holzkohlegrill von Rösle.

Servus Micha,

wie funktioniert beim Rösle denn das System mit den Brennerabdeckungen genau?

Baut man da auch was um, ähnlich wie beim ODC System?

Und wie groß ist beim Rösle der Bereich zum direkten und indiekten Grillen?
Man muss nicht wirklich umbauen, nur eine kleine abdeckung runternehmen.
schon kann man direckt grillen.

So sieht es aus Direktes Grillen

roesle-21.jpg


So mit Abdeckung für indirecktes Grillen

roesle-22.jpg


Abdeckung.....

roesle-23.jpg
 

Anhänge

utakurt

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
SEhr schöner Bericht!

Scheint ein schönes Anbiente aufd er Spoga gewesen zus ein - Super!


Kugelgrills sind geil - für mich das Beste überhaupt!


Was mit beid er Rösle Gaskugel gut gefällt ist das außen umlaufende Rohr - sehr praktisch!

Was mir gar nicht gefällt sind (vom Ausshen her) die Regler & deren Integration!


Bin neugierig, wie sich der Grill schlägt - insbesondere in Bezug auf die brennerabdeckung, ob das nicht zuviel des guten ist; weniger wegen Leistung(sverlust) sondern eher wegen Flammhäufigkeit!!

Bin auf wieter Berichte gespannt! :AufDich:
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Super,
ich danke dir für die schnelle Antwort!

Der Platz für das direkte Grillen, scheint mir hier ähnlich groß zu sein, wie beim ODC oder?
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Regulärer Preis ca. 600 Euro, oder?
 
OP
OP
Michel

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Den Brennerschutz/Hitzeverteiler macht man ganz einfach durch ausbrennen sauber.... ggf. einmal mit Zewa drüber und gut.
Der Preis ist 599€
 

Andrew91

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Werbung für die Firma Rösle. :DS:
 

Der-W

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Irgendwie finde ich den Ascona schöner ..
Auch das mit dem direkten Grillen ist da irgendwie "direkter" oder?
 

Fleischkoch

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Interessant finde ich den Rösle allemal.

Der Testbericht gibt auf jeden Fall einen schönen ersten "Live-Eindruck".
Das man darin nichts negatives liest versteht sich von selbst und wird von mir auch nicht angekreidet.

Ich freue mich trotzdem auf die ersten "echten" Userberichte hier im Forum.
 

inzi

Militanter Veganer
Nach dem ich durch einen Zufall relativ Günstig an den Rösle gekommen bin mal einpaar Pros, Cons.

Pro:
  • Grillfläche ist wirklich groß und vor allem auch hoch für eine Kugel (also 2 BBCs haben bei mir rein gepasst)
  • Temperatur Bereich Low&Slow kleiner Brenner kleinste Stufe ~120°C mit Jehova Packs ist "Smoke" möglich
  • Schneller "Umbau" von Direkt/Indirekt.
  • 2 Brenner!
  • Deckelscharnier
  • Lässt sich sehr gute Bewegen (wenn man das mal muss)
  • Ersatzteile kann man Problemlos nach Bestellen
  • Verarbeitung ist gut
Neutral:
  • Smoke ohne Jehova nur bei "hohen" Temperaturen möglich.
  • Direkte Grillen in der Mitte geht super am Rand kan man dann denn noch gute "Warmhalten" (irgendwie aber normal *g*)
  • Große Fettwanne
  • Flaschenhalter aber leider noch 6Kg
Cons:
  • Die Brennerplatte sieht schnell ziemlich übel aus! Und ist extrem schlecht zu reinigen. (oder das liegt an mir *g*)
  • Maximal Temperatur ohne Jehova Pimp ~275C mit sind Prinzipiell über 300 drin aber eben eigenes Risiko
  • Der Grillrost ist Klappbar ... Warum? die Stufe im Rost ist evtl. ein Mangel oder eben unschön. In meine Spülmaschiene passt er nicht 60cm:(
  • Rösle Zubehör ist teuer
  • Bei Low Temp sehr Wind anfällig.
 

inzi

Militanter Veganer
Kleiner Nachtrag nach nichtmal 2 Monaten sieht die "Lackierung" der Thermoplatte nicht nur unschön aus sie löst sich ab und beginnt zu Rosten.
Email an Rösle ist raus, Rest schauen wir mal und das Wasser im Thermometer hab ich auch mal bemängelt wenn wir eh schon dabei sind.
DSC_0049.JPG
 

Anhänge

Andrew91

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kleiner Nachtrag nach nichtmal 2 Monaten sieht die "Lackierung" der Thermoplatte nicht nur unschön aus sie löst sich ab und beginnt zu Rosten.
Email an Rösle ist raus, Rest schauen wir mal und das Wasser im Thermometer hab ich auch mal bemängelt wenn wir eh schon dabei sind. Anhang anzeigen 709013
Danke für diese Rückmeldung!
 

stefan stumpf

Militanter Veganer
Ich bin gerade dabei den Rösle Gasgrill einzuweihen.

Was unmittelbar auffällt:
die Temperatur erreicht mit beiden Brennern auf voller Leistung nur ~ 260 C. Ich hätte gerne auch Pizza mit dem Grill gemacht. Mit dieser Max.-Temperatur des Grill kann ich dafür aber besser den Backofen nehmen.

Lieber Michel, in Deinem Beitrag ist von 300 und gar von 350 C die Rede. Wie erreichst du die denn ?
Hallo Inzi, Du bleibst wohl ebenfalls deutlich unter 300. Was ist denn der Jehova-Pimp ?

Danke für Eure Rückmeldungen
 

inzi

Militanter Veganer
Naja du kannst die 6 riesigen Abluft Schlitze mit Jehova bei Bedarf etwas schließen. (ich hatte 4 geschlossen zu das nur noch 2 Frei waren). Damit habe ich schon mehr als 300°C laut Deckelthermo erreicht.
Man bekommt es auch zügig wieder abgebaut. Leider entfällt damit aber auch das "Prüfsiegel" kannst es ja einfach mal testen.
Vom Prinzip das gleiche wie die Anderen Gassgrills hinten ihre Lüftung zu bauen. Beim Räuchern ist es vermutlich unkritischer und ebenfalls sinnvoll.
 

inzi

Militanter Veganer
Nachtrag zum Garantiefall nach dem zusenden von 2 schönen Bildern von der Thermoplatte und dem Thermo gibt es jetzt Ersatz. Alles ohne große Probleme, ich bin mit dem Service wirklich zufrieden.
 
Oben Unten