• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rogue 3 oder LE 3???

StephanX

Militanter Veganer
Moinsen zusammen,

ich möchte gerne meine alte China-Büchse, die mir so langsam und nach drei Jahren weggammelt ersetzen und habe hier eigentlich schon den Rogue 3 in Erwägung gezogen. Nicht zuletzt deswegen, da er die Seitenteile abklappen kann und eine Wanne aus Aluguss hat. Ich habe nämlich eine besondere Anforderung an den neuen Grill, da er 365 Tage im Jahr auf unserem Balkon stehen wird, dort komplett unüberdacht ist und wohl lediglich durch eine Haube geschützt werden kann. Da machte für mich die Aluguss-Wanne am meisten Sinn. Nun habe ich ein sehr, sehr gutes Angebot für den LE3 bekommen und komme von meinem Entschluss her in’s Wanken. Kann mir jemand etwas über die beschaffen der Wanne, des Deckels und der (leider nicht abklappbaren) Seitenteile sagen? Ist dies alles aus Edelstahl, oder doch eher Blech?

Bin für Eure Unterstützung sehr dankbar

Stephan
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Moin Stephan,
Wanne ist Edelstahl,
Deckel (wenn nicht emalliert) auch,
Seitenteile ebenso.
Und du hast 10 Jahre Garantie auf diese Teile ( ausser die Fettwanne).

:prost:
Tom
 
OP
OP
S

StephanX

Militanter Veganer
Moin Stephan,
Wanne ist Edelstahl,
Deckel (wenn nicht emalliert) auch,
Seitenteile ebenso.
Und du hast 10 Jahre Garantie auf diese Teile ( ausser die Fettwanne).

:prost:
Tom

Danke für Deine Antwort. Wäre die schwarze Variante des LE (also emailiert). Doofe Frage: was ist denn grundsätzlich (also auch außerhalb der Garantie) besser/ haltbarer?
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Edelstahl ist halt pflegeintensiver,
aber auch die emailierte Version sollte ohne Beschädigung lange halten.
Bin mir jetzt nicht sicher,wie lange die Garantie auf diese Hauben ist.
Der Kundensupport ist allerdings top.
 

Miyabi

Grillkönig
Die Frage wird weniger das Wetter als die Pflege sein. Der Rogue dürfte deutlich robuster sein, der LE3 stellt eine größere Ausstattung dagegen. Wenn du auf den LE3 gut aufpasst hält der auch, da musst du mit dir selbst ehrlich sein. In jedem Fall würde ich nicht nach dem Angebot gehen, sondern danach was besser für dich passt!
 
OP
OP
S

StephanX

Militanter Veganer
Die Frage wird weniger das Wetter als die Pflege sein. Der Rogue dürfte deutlich robuster sein, der LE3 stellt eine größere Ausstattung dagegen. Wenn du auf den LE3 gut aufpasst hält der auch, da musst du mit dir selbst ehrlich sein. In jedem Fall würde ich nicht nach dem Angebot gehen, sondern danach was besser für dich passt!

Na ja, wenn ich ehrlich zu mir bin, weiß ich noch gar nicht so recht, was genau zu mir passt. Habe bislang zumeist eher Standard/ 0815 gegrillt. Entweder auf der China-Büchse oder einer Weber GBS-Kugel oder der Höfats Cone. Würde nun gerne mehr/ anders grillen und suche da jetzt wohl die eierlegende Wollmilchsau (allerdings mit begrenztem Budget ;) )Rogue 3 und der LE fallen halt beide noch in meine Beuteschema. Wobei sich mir als Anfänger die Frage stellt: inwiefern kann man gut auf seinen Grill "aufpassen"? Dass ich das vorhabe, besteht sich (für mich) bei dieser Investitionssumme von alleine.
 

Miyabi

Grillkönig
Naja manch einer will nur 1-2 mal im Jahr "grundreinigen" - wenn überhaupt. Bei einer Aluwanne geht das auch, in den LE3 würde ich schon öfter mal unter die Abdeckung der Brenner gucken und regelmäßiger Rückstände entfernen. Besonders wenn länger nicht gegrillt werden sollte machen sich die Rückstände nicht so gut.
 

raumich

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Na ja, wenn ich ehrlich zu mir bin, weiß ich noch gar nicht so recht, was genau zu mir passt. Habe bislang zumeist eher Standard/ 0815 gegrillt. Entweder auf der China-Büchse oder einer Weber GBS-Kugel oder der Höfats Cone. Würde nun gerne mehr/ anders grillen und suche da jetzt wohl die eierlegende Wollmilchsau (allerdings mit begrenztem Budget ;) )Rogue 3 und der LE fallen halt beide noch in meine Beuteschema. Wobei sich mir als Anfänger die Frage stellt: inwiefern kann man gut auf seinen Grill "aufpassen"? Dass ich das vorhabe, besteht sich (für mich) bei dieser Investitionssumme von alleine.
Naja, der LE3 hat einen Gußrost, der Rogue 3 hat einen Edelstahlrost. Den Rost des LE3s erfordert eben einen erhöhten Pflegeaufwand. Dieser sollte z.B. nach dem Grillen stehts geölt werden, damit er nicht so leicht zu rosten beginnt. Das hörst sich jetzt nicht nach "sonderlich drauf aufpassen an" aber den Rost des Rogue3 machst Du einfach nach dem Grillen nochmal richtig heiß und bürstest die Asche runter. Fertig ist der Lack. Ist halt schon "einfacher"/unaufwendiger in der täglichen Pflege.
 
Oben Unten