• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rogue 525 SB - Seitenbrenner Beschichtung blättert ab

Weener

Militanter Veganer
Ich bin seit Mitte der Woche stolzer Besitzer eines Rogue 525 SB. Gestern konnte ich das Gerät endlich Aufbauen und in Betrieb nehmen. Den Seitenbrenner habe ich direkt zum Einbrennen einer Pfanne genutzt. Dabei haben sich die Bügel auf denen die Pfanne stand sehr stark verfärbt und die Beschichtung ist teilweise abgeblättert. Sieht ziemlich bescheiden aus. Ist das normal?

IMG_20190810_172407.jpg


IMG_20190810_172410.jpg
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Nein, ist nicht normal, wenn der Chrom abbröckelt. Die Verfärbung ist normal.
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Schick mal ein Bild an den Händler ...
 

BBQubi

BBQ Rock‘n Roller
5+ Jahre im GSV
Sieht mir nach unsachgemäße Verwendung aus.

Welche Art von Pfanne hast du eingebrannt? Guss? Das sieht nach zu lang, zu viel Hitze aus.

Das ist eine Kochstelle. Also für Gefäße mit was drin. ;-) Die wird für gewöhnlich nicht so lang, so heiß gehalten, dass der Chrome die Flucht ergreift.
 
OP
OP
W

Weener

Militanter Veganer
Danke für die Antworten. Die Plastik-Drehregler sind auch nicht einwandfrei lackiert. Werde die Sache mit dem Seitenbrenner dann auch ansprechen.

Sieht mir nach unsachgemäße Verwendung aus.

Welche Art von Pfanne hast du eingebrannt? Guss? Das sieht nach zu lang, zu viel Hitze aus.

Das ist eine Kochstelle. Also für Gefäße mit was drin. ;-) Die wird für gewöhnlich nicht so lang, so heiß gehalten, dass der Chrome die Flucht ergreift.

Es war eine schmiedeeiserne Pfanne. Das mit dem zu lang und zu heiss mag sein. Trotzdem sehr ärgerlich für mich... Woher soll man wissen, dass sich die Chrombeschichtung bei einer relativ einfach erreichbaren Temperatur bereits verabschiedet?
 

Hollywood82

Fleischmogul
Danke für die Antworten. Die Plastik-Drehregler sind auch nicht einwandfrei lackiert. Werde die Sache mit dem Seitenbrenner dann auch ansprechen.



Es war eine schmiedeeiserne Pfanne. Das mit dem zu lang und zu heiss mag sein. Trotzdem sehr ärgerlich für mich... Woher soll man wissen, dass sich die Chrombeschichtung bei einer relativ einfach erreichbaren Temperatur bereits verabschiedet?
Seh ich genauso. Dürfte eigentlich nicht passieren wenn du nichts am seitenbrenner modifiziert hast, wovon ich mal ausgehe. „Zu lange zu heiss“ wie ist das definiert? Dann müssen die das in die Gebrauchsanweisung schreiben. Würde ich auch jedenfall reklamieren!
 
Oben Unten