• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Rohrer Knoblauchbeißer

Netzfahnder

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Eigentlich war das Fleisch noch übrig und da hab ich mir gedacht, machste mal ein paar Knoblauchwürste.
Was soll ich sagen? Ein Genuss!
Zur Nachahmung empfohlen!

KnobiBeisser_01.jpg


KnobiBeisser_02.jpg


KnobiBeisser_03.jpg


In der ZIP-Datei das Rezept als RTF und Importdatei für das Kochbuch.

Grüßla
Andi
 

Anhänge

  • Rohrer Knoblauchbeisser.zip
    1,6 KB · Aufrufe: 225
da läuft einem das Wasser im Munde zusammen!!!
Gratulation
 
Ja, die sieht ja schnuckelig aus . . . die würde der Papa sich jetzt auch gerne unter die Nase schieben . . . :sabber:

Sag´mal: wie lange hängt die denn schon, die sieht so schön trocken aus?

LG, Rolf
 
Moin Andi,

die sehen so richtig zum Anbeissen aus :happa:

:prost:
 
Ja, die sieht ja schnuckelig aus . . . die würde der Papa sich jetzt auch gerne unter die Nase schieben . . . :sabber:

Sag´mal: wie lange hängt die denn schon, die sieht so schön trocken aus?

LG, Rolf

Fast 2 Wochen. Man muss sie jeden Tag kontrollieren und dann den Reifegrad, den man erreichen will, abpassen. Ich habe sie jetzt in 4er Gruppen in Vakuum gepackt (das auf den Bildern ist nur die Hälfte).

Die anderen Salamiwürste (normal/mit Paprika) brauchen noch etwas länger zum Reifen.

Grüßla
Andi
 
Hallo Andi

Glückwunsch, ein schönes Ergebnis. Ich muss auch noch mal ran, bevor es zu warm wird.

LG Holli
 
Moin Moin Andi,

Gratuliere schaut echt legga aus !!!!

Ich glaube von der Sorte werde ich demnächst auch ein paar herstellen.

Hast Du die Würste angeräuchert???
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja sicher, der Geschmack ist äußerst gut ... das Aussehen sagt nur aus, dass ich kein Profi bin und nur Anfängergeräte habe.
Ich verlasse mich diesbezüglich auf die Urteile und Kritiken von Metzgern.
 
Ja sicher, der Geschmack ist äußerst gut ... das Aussehen sagt nur aus, dass ich kein Profi bin und nur Anfängergeräte habe.
Ich verlasse mich diesbezüglich auf die Urteile und Kritiken von Metzgern.

Mach nichts, Fehler machen und Kritik gehören zusammen.
Problem liegt von anfang an Lakereifen, Lakereifen dient für die sichere Umrötung der Wurst,
in Lake wird Wurst nie reifen es heißt diese Methode nur so.
Wurst wird an der Luft reifen und Umgebungsklima soll gut angepasst werden.
Umgebungstemperatur und rLF sind für die Wurstreifung sehr wichtig.

Zeus
 
Mach nichts, Fehler machen und Kritik gehören zusammen.
Problem liegt von anfang an Lakereifen, Lakereifen dient für die sichere Umrötung der Wurst,
in Lake wird Wurst nie reifen es heißt diese Methode nur so.
Wurst wird an der Luft reifen und Umgebungsklima soll gut angepasst werden.
Umgebungstemperatur und rLF sind für die Wurstreifung sehr wichtig.

Zeus

Das ist wohl richtig.

Deine Beiträge sind Bemerkungen und keine Kritik. Über den Sinn der einen oder anderen Bemerkung kann man durchaus streiten.

Ich halte es für wichtig, Wurst zu machen, die schmeckt und frei von unnötigen Zusatzstoffen ist.
Wie sagt mein Metzger? Mit Hilfsmitteln kann es jeder.

Schönen Sonntag noch ...

Andi
 
Zurück
Oben Unten