• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rollenumbau am Genisis 330

doppelwopper59

Veganer
5+ Jahre im GSV
Die original verbauten Rollen sind eine Zumutung. Wenn der Untergrund ein wenig holpriger wird zeigen die Rollen sehr schnell ihre Grenzen auf.
Auch die feststellerei ist ein nerviges gefummel.
Es reifte schon länger der Gedanke meinen Genisis ein neues Fahrwerk zu verpassen.


Erst mal das Gerät aufgebockt und die alten Rollen entfernt.
Bild4.png


Hier den Innendurchmesser der Quadratrohre ermittelt
Bild5.png


So sehen die verbauten Original-Stopfen aus
Bild6.png


Der Durchmesser der Original Rollen
Bild7.png


Ich habe mich für einen größeren Raddurchmesser entschieden, da ein größeres Rad bei unebenen Untergrund sich leichter rollen lässt. So bin ich schließlich bei diesen Rollen gelandet.
Präsentation1.jpg


Und so sieht das Endergebnis aus. Ein völlig neues "Rollgefühl". Die neuen Rollen verfügen über einen "Totalstopp". Dadurch wird nicht nur das "Rollen" sondern auch das "Drehen" der Rollen verhindert. Somit steht der Genisis wie ein Fels in der Brandung.
IMG_0713.JPG
 

Anhänge

  • Bild4.png
    Bild4.png
    3,5 MB · Aufrufe: 296
  • Bild5.png
    Bild5.png
    3,9 MB · Aufrufe: 300
  • Bild6.png
    Bild6.png
    3,5 MB · Aufrufe: 296
  • Bild7.png
    Bild7.png
    3,6 MB · Aufrufe: 301
  • Präsentation1.jpg
    Präsentation1.jpg
    48,2 KB · Aufrufe: 283
  • IMG_0713.JPG
    IMG_0713.JPG
    426,4 KB · Aufrufe: 286

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Klemmt bei Dir ne Taste????
 
OP
OP
doppelwopper59

doppelwopper59

Veganer
5+ Jahre im GSV
Oben Unten