• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rostigen Fleischwolf reinigen?

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Huhu liebe Griller,

habe mir heute auf dem Flohmarkt 2 Fleischwölfe zugelegt, 4 Euro, damit ist also nicht allzu viel verloren. Leider sind Lochscheiben ziemlich rostig. Kann mir jemand sagen, wie ich die am besten wieder sauber kriege bzw. ob ich meine und die Gesundheit meiner Familie gefährde, wenn ich damit noch Fleisch durch den Wolf drehe?

LG, BBQQ
 
OP
OP
BBQ-Queen

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
COLA??? Auf die Idee wäre ich nie gekommen.... :hmmmm:

Sollte das funktionieren, wie verhindere ich dann, dass das Teil gleich wieder rostet? Wird wohl nicht allzu oft in Betrieb sein, aber WENN, dann sollte es ja noch schön sein :)

LG, BBQQ
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mach Dir in diesem Fall mal keine Gedanken um Gesundheitsschäden.
Nimm einen normalen Rostlöser, lege die Schein da 1-2 Tage drin ein und dann ordentlich mit Drahtbürste schrubben.
Wen Du die Scheiben dann normal mit Spülmittel spülst bleibt da nichts dran.
 

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ähem, also ich hatte vor geraumer Zeit das gleiche Problem. Ich bin dann mit dem Messer und der dazu gehörigen Scheibe zu einem Laden gegangen in dem Messer geschliffen werden. Hier wurde mir dann eröffnet, dass das Messer schon zu weit abgenutz ist und ich ein neues brauche. Das Messer muss dann mit der Scheibe aufeinander eingeschliffen werden!!!

Falls du jetzt also, wie vorgeschlagen, die Scheibe mit einer Drahtbürste behandelst, ist die ganze Angelegenheit nicht mehr scharf und du must beides aufeinander einschleifen lassen.

An deiner Stelle würde ich die 5,- gleich investieren und dich hinterher über einen superscharfen Fleischwolf freuen. Danach habe ich dann alle Teile mit Sonnenblumenöl eingerieben und bei 200° für 30 Minuten in den Backofen getan, jetzt ist die Oberfläche versiegelt und rostet nicht mehr.

Die Teile die nicht scharf sein müssen habe ich übrigens mit Akkopatz gereinigt, damit geht der Rost auch schnell und gut runter!
 
OP
OP
BBQ-Queen

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Hallo,

danke erstmal für die Ratschläge :) Ich habe das Teil grade auseinandergeschraubt, die Messer sind nicht sooooo rostig, ein paar Flecken, eher die Gewinde und halt die Scheibe. Ich wüsste hier gar nicht, wo man sowas zum Schärfen bringen könnte :-?, ich schaue jetzt mal, wie ich den Rost wegkriege und ob er es dann noch tut. Wie gesagt, in Dauerbetrieb wird es sicher nicht sein, aber manchmal möchte man ja doch auch sein eigenes Brät basteln :)

LG, BBQQ
 
OP
OP
BBQ-Queen

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
:rotfll:

Danke, da wäre ich wahrscheinlich auch hingegangen, aber die haben immer so Pistolen und Waffen im Schaufenster, so dass ich da bisher immer einen Bogen drum gemacht habe :gotcha:. Vielleicht mache ich aber mal eine Ausnahme ;) Jetzt guck ich erstmal, ob der Fleischwolf tut, aber erst morgen, heute gibt's nämlich Ribs :happa:

LG, BBQQ
 
Oben Unten