• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rumfort-Suppenhuhn an Chiligurken

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Moin!

Nachdem wir einem halben Suppenhuhn und ein paar Flügeln den Schweiß ausgetrieben hatten, um eine prima Hühnersuppe herzustellen, lag das gute Stück recht zerstückelt im Kühlschrank rum. Es mußte also fort. Da fand sich noch eine halbe Gurke, die flugs gewürfelt war, und schon konnte es losgehen...

Die restlichen Zutaten:
Marinade: etwas Reiswein, etwas helle und dunkle Sojasauce, etwas Kartoffelstärke
Sauce: direkt aus der (sehr kräftigen und mit Suppengemüse zubereiteten) Hühnerbrühe bedient, dazu etwas helle Sojasauce, Zucker, Kartoffelstärke
8 frische Chilis
8 getrocknete Chilis
etwas Sichuan Chilibohnenpaste
ein paar fermentierte schwarze Bohnen
ein bißchen Ingwer in kurzen Streifen
ein bißchen Knoblauch, grob gehackt

Die Zubereitung:
1. die Hühnerstücke für mind 10 Minuten marinieren
2. den Wok stark erhitzen, dann ein paar EL Erdnußöl darin zum Rauchen bringen, das Fleisch darin kräftig pfannenrühren, Vorsicht, die Hautstücke kleben gern zusammen und platzen auch gern, dabei spritzt es heftig. Wenn es knusprig braun aussieht, Fleisch aus dem Öl nehmen und abtropfen lassen
3. im frischen Wok bei mittlerer Temperatur die Chilibohnenpaste in 1 EL Erdnußöl anbraten, bis es schön rot ist. Schwarze Bohnen mitbraten, dann die getrockneten Chilis, dann Ingwer und Knoblauch
4. Gurken und frische Chilis unterrühren und bei starker Hitze ganz kurz pfannenrühren, sofort das Fleisch dazugeben und alles kräftig rühren
5. Sauce aufschütteln und dazugeben, sofort kräftig rühren, während die Sauce bindet.
6. Sofort heiß servieren!

Die Bilder:
01 - gerissenes Suppenhuhn, lag rum, muß fort.jpg


02 - Fleisch mal eben mariniert.jpg


03 - alle Zutaten.jpg


04 - Mise en Place.jpg


05 - Fleisch scharf anbraten.jpg


06 - gut so.jpg


07 - Chilibohnenpaste und schwarze Bohnen anbraten.jpg


08 - Chilis, Ingwer und Knoblauch dazu.jpg


09 - Gurken darin anbraten.jpg


10 - Fleisch zurück. dann Sauce drauf.jpg


11 - fertig.jpg
 

Anhänge

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Alex,

sehr appetitliches Rumfort-Wokken :happa:

:prost:
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
:thumb1: schade, ich hätte jetzt gehofft, dass du zum Rosenmontag, das Wok-Gericht noch mit Rum flambierst :lachen:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie immer !!:thumb1:

Gruß Matthias
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Danke für Euer Lob!
Leider war nach gut 5 min alles alle. :kiffen:
 
Oben Unten