• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Saibling mit Apfelholzrauch

Bratengriller

Grillkönig
Angeregt von diesem Thread stand Saibling ganz oben auf meiner ToDo-Liste. Leider kam immer wieder was dazwischen, aber gestern war es endlich so weit.

Die Tiere kamen gefroren aus der Bio-Aquakultur in Weiherblasch / Oberpfalz. Frisch ist zwar prinzipiell immer besser, aber TK erleichtert die Logistik. Und wenn man sie 24h im Kühlschrank langsam auftaut tut das der Qualität auch keinen Abbruch.

Den Saibling habe ich nur im Bauch mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit Dill gefüllt.
DSC_0298.jpg


Dann ging's für ca. 15 Minuten bei indirekter Hitze (150°C) auf den Grill. Für das Aroma habe ich noch kräftig mit Apfelholz geräuchert. Viel vom Rauch bekommt der Fisch in der kurzen Zeit natürlich nicht ab, aber für eine leicht rauchige Note reicht es. Die Nachbarn haben sich über den Rauch bestimmt auch gefreut:
DSC_0299.jpg


Zwischenstand nach etwa 10 Minuten, die Fische haben schon eine schöne Farbe angenommen:
DSC_0302.jpg


Als Beilage noch Kräuterbutter-Baguette und Salat, fertig ist ein wunderbares Abendessen!
DSC_0305.jpg


Pro-Tip: Wenn man den Fisch vorher mit Öl bepinselt bleibt auch nicht wie bei mir die halbe Haut am Rost kleben. Aber macht ja nichts, Fischhaut isst bei uns eh keiner.

(P.S.: Der Kopf fehlt auf dem Tellerbild, weil GöGa nichts isst was noch Augen hat. ;-) )
 

Anhänge

  • DSC_0298.jpg
    DSC_0298.jpg
    310,7 KB · Aufrufe: 268
  • DSC_0299.jpg
    DSC_0299.jpg
    497,3 KB · Aufrufe: 248
  • DSC_0302.jpg
    DSC_0302.jpg
    374,9 KB · Aufrufe: 263
  • DSC_0305.jpg
    DSC_0305.jpg
    295,8 KB · Aufrufe: 257
Zurück
Oben Unten