• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Salsicce mit Salbei

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Wurstler*Innnen,
Salsiccia stand schon lange auf dem Plan am Donnerstag war es dann so weit.
Ich wollte ein einfaches Rezept mit wenigen Zutaten ausprobieren, darauf kann man besser aufbauen, als auf einem Rezept mit sehr vielen Zutaten.
Also angelehnt an das Rezept von @PuMod KLICK.
Irgendwo hatte ich noch Salbei als Zutat gelesen, ich weiß aber nicht mehr wo.
Ich liebe Salbei, ausserdem habe ich mehrere Salbeihecken im Garten....
Also los.
Erstmal das einfache Rezept:
03.jpg

Das war auch sehr gut, nur die Salbeiblätter und die Fenchelsamen wurden zusammen mit dem Fleisch gewolft, vorher nicht zerkleinert.
Die bildeten dann Geschmacks-Singularitäten in der Wurst. :D
Nächstes Mal werden Salbeiblätter und Fenchelsamen im Mixer geschreddert und dann ein mache ich ein lecker Rotwein-Salbei-Fenchel-Smoothie und kippe das in die Masse.

Und in der Mitte des Mundes fehlt noch was, Fenchel, Salbei, Pfeffer schmecken eher vorne, Salz und Rotwein mehr hinten, ich glaube nächstes mal kommt noch scharfer Paprika und/oder Chili rein.
Alles feinste Bio-Ware bis auf das Salz und den Salbei aus dem eigenen Garten und dem Rotwein.
00.jpg

01.jpg

Das Fleisch 2 Stunden im Gefrierschrank anfrieren lassen und alles zusammen durch die 6mm Scheibe wolfen und anschließend in der Küchenmaschine bindig rühren.
02.jpg

Und dann mit der Füllmaschine in den 20/22mm Darm.
Nächstes mal nehme ich 22/24mm, die können ruhig ein bisschen dicker sein.
09.jpg

Ab auf den Grilleimer damit und dazu Puntarelle-Gemüse und Bratkartoffeln.
10.jpg

11.jpg

Hier sieht man die Würste von innen und auch schön die Gewürzanhäufungen:
12.jpg

Zum ersten mal habe ich Salsiccia ohne Knorpel gegessen.:v:
Irgendwie ist da sonst immer Knorpel drin, sogar die Großseriensalsicce aus der Metro sind voll Knorpel, die im italienischen Supermarkt auch...
Ist das eine notwendige Zutat für Salsicce?
Ist mir aber egal, ich lasse auch das nächste Mal den Knorpel weg.
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Toll gewurstelt Thomas.
Knorpelbomben gehen gar nicht.
Also alles korrekt!
 

Dr_BBQ

Der FC Bayern im Foto-Contest
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Quoting-Queen
Das ist eine ganz tolle Wurst.
Die werde ich eventuell mal nachmachen.
 

JBQ1968

Fleischesser
Alles feinste Bio-Ware bis auf das Salz und den Salbei aus dem eigenen Garten
Wiso ist dein Salbei nicht Bio, setzt du Chemie bei ihm ein?:hmmmm:
Wenn er unbehandelt ist, ist er doch Bio.
Wie meine Vorschreiber schon betont haben, Knorpel und Knochen in der Wurst ist ein Ärgernis.
Da muß man bei den Fleischstücken vorher kontrolieren, z.B. Kutterbauch der Knorpel, Schulter die Knochenhaut vom Schulterblatt, etc.
Natürlich auch schön gewurstet.:thumb1:
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Die Würscht sehen sehr fein aus - die Gewürzmischung klingt sehr gut 😋 Ohne Knorpel ist genial :-)
 
Die Salsicce sehen wunderbar aus - werde mich sobald mein Wurstfüller ankommt auch mal dran versuchen 😍
Hatte allerdings bisher noch keine Probleme mit Knorpel bei der Salsiccia meines Italiener des Vertrauens 😅
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
sehr schön gemacht Thomas :thumb1:
 

OptimusBeef

Grillkönig
lasse auch das nächste Mal den Knorpel weg.
Knorpel in Salsicce?:confused::eek:
:( o_O:mad:

Oh mamma mia porca Madonna di Verona Feldb..äh, da hauts dem Peppone doch die Po Ebene flach....

Knorpel gehören weder in Salsicce noch in Bratwurst noch in Bock oder Wienerle..das gehört maxximal in eine Fleischbrühe zum auskochen...

(mach ich grade)

Salsicce sind übrigens etwas kürzer, dafür dicker im Darm...aber auch das ist wiederum je nach Region in I verschieden.

schauen lecker aus..
 

OptimusBeef

Grillkönig
Was ich vergessen hab zu erwähnen...

Den Fenchel vorher anrösten in trockener Pfanne,nicht verbrennen lassen, dann mörsern und ab in Fleischwolf samt Fleisch.
Zum Fenchel selber..wir haben 3erlei da..
Den ausm Supermarkt abgepackt reicht für Brotgewürz etc..
Der ausm Garten selber geerntet ist lecker zuzm Beizen für die Coppa, geht auch für Salsicce, aber milder im Aroma
Aber der abgepackte BioFenchel ausm EBL ist dermassen "fenchellastig" dass das Aroma einfach besser steht.

Ca doppelte Menge ausm Garten hat Aroma von dem Biofenchel..dabei ist mein Gartenfenchel 100% bio :confused:
 

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Boah, ich stehe voll auf Salsiccia, die sehen echt gut aus, vielleicht versuchen wir das mit dem Salbei auch mal! :thumb1: :sabber:
Ich glaube das mit dem Knorpel sieht der Italiener nicht so eng... :grin:
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Wow ... die schaun sehr gut aus :thumb2: :thumb2: klasse gemacht Thomas !!
 
Oben Unten