• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Santokumesser bei Aldi Nord ab 24.03

OP
OP
dr. huppertz

dr. huppertz

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
äh, tschuldigung! Ganz vergessen mal eben die Suche zu benutzen... :rtfm:

Werde dann lieber iM großmarkt ein paar Dick kaufen.
 

mams

Grillkaiser
nojo.. soo wars ja nit ganz gmeint :lol:

aber das alles zusammenzufassen war mir halt zuviel :pfeif:

:-D

:weizen:
 

frasch

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Die tauchen bei Albrecht nun anscheinend mit schöner Regelmässigkeit auf.

Die Messer muss man sich sehr genau ansehen. Die letzten Serien sind von der Stahl-Qualtität (VG10) wohl ganz ordentlich gewesen.
Die Verarbeitung war aber leider sehr, sehr unterschiedlich - von manierlich bis zu Kernschrott (verzogene Klingen, etc. )

Ich habe von den Messer aus der ersten Serie damals einige für mich und Freunde gekauft. Mit meinem bin ich als Zweitmesser oder Gästemesser ganz zufrieden.

Von der Klingengeometrie/Dicke kommt das an einen guten Japaner natürlich nicht an, aber hier sollte man auch immer den Preis im Hinterkopf haben.

Die meisten der von mir gekauften Messer hatten keinen guten Schliff. Nach dem Nachschleifen haben diese eine gute und lang anhaltende Schärfe. Ich denke, Du wirst das Messer auf jeden Fall nachschleifen müssen.

Bei den letzten Serien ist der Griff wohl immer kleiner und leichter geworden. Der Griff von der 1. Serie liegt bei mir gut in der Hand. Der Griff der 2. Serie wäre mir zu klein gewesen.

Bei Interesse im Laden das beste aus dem Stapel heraussuchen und auf Verzug der Klinge, Spitze und Schliff achten und nach Hause tragen und ausprobieren. Bei Nichtgefallen halt wieder zu Albrecht zurücktragen. Da fragt keiner wieso und weshalb - Taler zurück und fertig.


Gruß,
Frank
 
Oben Unten