• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Santos Eden 411/511 oder Coobinox Flextreme

eraserAF

Militanter Veganer
Hallo.

Ich bin im Moment auch in Kauflaune. Bin mit der Entscheidungsfindung dank Euch schon soweit durch.
Für mich kommen momentan die Modelle Santos Eden 411/511 in Frage und nätürlich auch der Coobinox Flextreme, weil er nochmal einen Tacken günstiger ist.
Allerdings beschäftigt mich das Thema Scheunentor (bin nicht so der Metaller/Bastler). Der/die Santos(e) scheinen laut Bild auf der Santos Seite kein Scheunentor mehr zu haben.
Ist das so korrekt bzw. kann mir ein 2017 Santos Erwerber das bestätigen?


LG
--Alex
 

hus

Militanter Veganer
Was ist ein Scheunentor? Bin grilltechnisch gesehen ein newbee (man hat das gedauert bis ich gefunden haben was jehova ist)

Habe mir gerade einen Eden 411 2017 (nach Infos im Forum und anruf bei Santos blind gekauft) mit Vollausstattung gegönnt. Bisher nur mit Kohle Smoker gearbeitet. Ich finde das Teil geil. Leicht zusammenzubauen, keine scharfen Kanten (kenne ich anders) Ich kann sogar eine 6 Kilo Ente, einen Auerhahn und eine Rehkeule auf dem Spiess machen. Hab das für 2 Personen, wenn man zu viert ist wohl eher 511 nehmen, mehr Brenner, mehr Dampf.
hus
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Ein Scheunentor ist die Öffnung an der Rückseite des Grills. Wirst sehen, wieviel Hitze da verloren geht.
Einige schließen diese Öffnung mit einem Blech.
Man muss aber schon sagen, das dann die CE Zulassung ungültig wird und man auf eigenes Risiko grillt.
Wenn was passiert, ist der Herstellers außen vor und deine Versicherung zahlt vielleicht den Schaden nicht.
Wenn sie es denn rausbekommen. Aber etwas Luft sollte der Grill schon bekommen, damit sich kein Hitzestau bildet. Das ganze gilt natürlich nur, wenn die Haube zu ist:-)
 

hus

Militanter Veganer
ok, danke, hier also vorne hinten des 411

scheune.jpg


Zwischenablage01.jpg
 

Anhänge

  • scheune.jpg
    scheune.jpg
    100,9 KB · Aufrufe: 2.087
  • Zwischenablage01.jpg
    Zwischenablage01.jpg
    120,3 KB · Aufrufe: 2.220

lecram2703

Bundesgrillminister
Ja genau, die Öffnung oben.
 
OP
OP
E

eraserAF

Militanter Veganer
Hallo.

Tausend Dank fürs reinstellen des Bildes.
Wenn ich nun aber Dein Bild mit dem Bild von der Santos-Grill Webseite vergleiche sieht es aus, als ob bei Dir ein Blech fehlen würde oder aber ob das Bild sehr vorteilhaft geschossen wurde von Santos :-)


656290-Santos-Gasgrill-Eden-411-Vollausstattung-_3.jpg
 

Anhänge

  • 656290-Santos-Gasgrill-Eden-411-Vollausstattung-_3.jpg
    656290-Santos-Gasgrill-Eden-411-Vollausstattung-_3.jpg
    32,7 KB · Aufrufe: 2.296

hus

Militanter Veganer
stimmt, hast recht. Wird gerade geklärt

3,5 cm hat der Schlitz oben. Das Tor ist zu bis auf diesen Schlitz, hab zwar Anfrage bei Santos, aber das scheint identisch zu sein. Mein Bild zeigt das besser. Das unter Blech im Brennerraumbereich ist bei mir belüftet mit schrägen Öffungsschlitzen.
hus
 
OP
OP
E

eraserAF

Militanter Veganer
3,5 cm ist aber vollkommen okay, wenn ich das mit dem wohl baugleichen Coobinox Flex/Flextreme vergleiche. Da hab ich nem anderen Thread was von über 8cm gelesen. Damit ist die Entscheidung pro Santos Eden gefallen. Danke schön.

@hus. Und Dir von viel Spass bei Deinen nächsten Vergrillungen.

LG
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Denk nur dran, dass du beim Eden auf eine Sizzle Zone verzichten musst. Und die ist meiner Meinung nach Gold wert. Das Scheunentor spielt nur beim Pizza machen eine grosse Rolle. Dem kann man, wenn man will mit etwas Alufolie abhelfen.
Wie Du schon sagtest, du sparst eine Menge Geld für zb. Gussplatte oder Spiess.
 

HECKE

...der mit dem Rind tanzt
10+ Jahre im GSV
Also ich hab nen Santos Eden 5011 seit 2009 und bin echt zufrieden mit dem Grill. Für zum Flachgrillen nem ich die Gußplatte, da es mir zu häufig zu Fettbrand kam. Für Pizza ist er klasse, wenn man 2 dicke Schamottplatten einlegt...die bringt er locker auf über 400°C, wobei ich immer zwischen 380-390°C die Pizza aufleg und die Brenner runterschalte.

Für Longjobs, wie Rips, bietet er echt ne Menge Platz. Für kleinere/tägliche Grillsessions nem ich nen Weber Q200.

Der Spießbraten/Rollbraten/Gyros/Hähnchen werden spitze, mit dem Backburner.

Der Santos ist, meiner Meinung nach, ein schöner Grill...für das Zubehör muss man halt noch etwas investieren, aber das ist gut investiertes Geld...wenn ich jetzt zurückrechne und der Grill schon 8 Jahre seine Dienste tut :D
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Da hast du sicher Recht, ich hatte selbst einen Santos Duo über 2 Jahre und war damit sehr zufrieden.
Ich will die auch gar nicht schlecht machen. Da ich jetzt einen Flextreme habe und ich die Unterschiede in der Qualität (eigentlich gar keine) beurteilen kann, finde ich die Santos Grills ein bisschen zu teuer.
Wenn du den Santos Duo nimmst, kostet der im Moment glaube ich 1199 € und den Coobinox Double Power gibt es in der Bucht im Moment für 749€.
Und die Grills sind eigentlich baugleich. Hab einenCoobinox mit einem Bekannten vor 2 Wochen aufgebaut.
Deshalb meinte ich das mit den zusätzlichen Gimmicks fürs gleiche Geld.
Aber nochmal, damit will ich keinen Grill schlechtreden.
 

hus

Militanter Veganer
3,5 cm ist aber vollkommen okay, wenn ich das mit dem wohl baugleichen Coobinox Flex/Flextreme vergleiche. Da hab ich nem anderen Thread was von über 8cm gelesen. Damit ist die Entscheidung pro Santos Eden gefallen. Danke schön.

@hus. Und Dir von viel Spass bei Deinen nächsten Vergrillungen.

LG

nach Rücksprache Santos ist dieser Spalt das Minimum was gebraucht wird bei diesem Modell. Man hat weniger versucht, aber Hitzestau gehabt. Wenn ich eine Schweisserdecke über die Rückwand lege habe ich 450 am Deckel. Das Bild im Shop ist nicht aktuell. Ich habe den aktuellen Ofen.
Die Teile sind keine Pizzaöfen, aber mit einem Schamottkasten für die Pizza bekommt man sicher alle Temperatur der Welt.
Auch ohne Gimmicks wurde die erste Pizza besser als im Backofen.
hus
 

Susanne67

Militanter Veganer
Hallo allerseits,
stecke gerad in der gleichen Zwickmühle mit dem Santos Eden 511 und Coobinox Flextreme bzw. Santos Duo vs. Coobinox Double Power.

Wenn man mal den Preis außen vor läßt, gibt es einen sachlichen Grund, sich für die eine oder andere Marke zu entscheiden? Zusatzinfo: Ich wohne 15 km vom Santosshop entfernt.

Und noch eine Frage: Kann ich auf der power Station/Sizzle zone auch normal kochen oder woken? Ich mnöchte auf jeden Fall die Möglichkeit haben, neben dem Grill auch noch andere Dinge zuzubereiten im Topf oder Wok.

Danke
 
Oben Unten