• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Santos Gusseisen DO und Pfanne

faezzi

Veganer
Hallo zusammen. :)

Ich habe mir am Samstag einen der neuen DOs und eine Pfanne von Santos gekauft. Ich hatte bisher nur den Petromax FT6, das sollte ich vielleicht vorschicken. Das erklärt vlt. meine möglicherweise mangelnde Kompetenz, falls das jemand bemängeln möchte :)

Ich versuche hier nur meine Meinung und Erfahrung mit den Santos-Produkten mitzuteilen. Falls ich etwas 'obligatorisches' in meiner Bewertung vergessen habe, gebt bitte kurz Bescheid, ich versuche es dann nachzureichen :)

Zur Sache. Ihr kennt das ja: Man hat einen (!) DO. Also muss man natürlich (mindestens) einen zweiten haben. Da der nächste etwas kleiner sein sollte, hab' ich eigentlich schon länger mit einem FT3 geliebäugelt. Für zwei zu kochen ist mit dem FT6 manchmal überdimensioniert. Eine Pfanne wollte ich auch schon länger haben, auch wenn der Deckel des FT6 da auf jeden Fall schon mal solange reicht. Durch das tolle Angebot mit den 35% angeregt, bin ich also am Samstag zu Santos. Hier gibt es ja auch größere und kleinere DOs, größere und kleinere Pfannen. Da der Code auf eine abgelegenere Unterkunft für naturnahe Aktivitäten hindeutet, habe ich mal den Gefühlstest gemacht, ob die beiden nicht vlt. 'vom selben Band fallen' und nur der entsprechende Markenname vergessen wurde.

Schon beim ersten Anfassen spüre ich aber einen Unterschied. Die Santos Töpfe haben eine spürbar rauere Oberfläche. Aber das muss in meinen Augen kein Mangel sein. Profis sehen das vielleicht anders. Für mich war es nur die Kontrolle ob man 'das selbe' zu anderem Preis bekommt. Dem ist wohl nicht so.

Praktischerweise stehen die Töpfe direkt nebeneinander. Darum konnte ich die Größen direkt vergleichen. Der kleinste Santos (4,5 Qt) ist ein Zwischending zwischen FT6 und FT3. Nich ganz die Größe, an die ich dachte, aber kleiner als der FT6. Also soll der es sein.

Die Pfanne. Tja, eigentlich dachte ich an eine der Pfannen mit abnehmbaren Griff. Das gefällt mir eigentlich gut, aber die Pfannen selbst kamen mir etwas klein vor. Ich habe mich also für eine entschieden, die einen festen Griff hat, mit einem Durchmesser von 30,5 cm.

Beides zusammen lag preislich in meinen Vorstellungen. Meine Frau rechnete mir dann sogar vor, daß der super Rabatt uns dabei sogar soviel einspart, daß wir uns vom gesparten einen FT3 holen könnten. TOP :thumb2:

Fangen wir an mit der Modenschau:

So standen die beiden dann da.
DSCF3338.JPG


DSCF3340.JPG


Man erkennt hier schon, daß der Deckel kein Muster hat, wie es bei Petromax z.B. drauf ist. Dadurch lässt er sich sehr schön, schnell und einfach reinigen. Hier der Deckel mal umgedreht.

DSCF3341.JPG


Anders als der FT6 hat der Deckel aber keinen Rand, daß man ihn als Backform nutzen könnte.

Hier eine Nahaufnahme des Gegengriffs an der Pfanne. Beim Ausstellungsstück war der Guß wohl etwas unsauber, und in einem der spitzen Winkel war eine dünne Verbindung. Hier aber nicht.

DSCF3342.JPG


Mal der Topf in total.
DSCF3343.JPG


Im Detail.
DSCF3344.JPG


Nochmal total mit liegendem Deckel.
DSCF3345.JPG


Mal nur Deckel:
DSCF3346.JPG


Mal anderer Winkel, weil der Blitz so blitzt. :)
DSCF3347.JPG


Boden.
DSCF3348.JPG


Und Boden Pfanne:
DSCF3349.JPG


Hier nahm ich mir dann etwas Zeit. Bei beiden Produkten liegen keine Bedienungsanleitung bei, ich hab im Geschäft nicht gefragt, also musste ich (musste wahrscheinlich nicht, aber wollte ich schon lange mal machen :D) die Dinger mal einbrennen. Also alle Teile mit Spüli und Stahlwolle mal geschrubbt, eingeölt und in die Affenhitze auf dem Gasi. Hiervon gibt es keine Bilder. Wie ein qualmender Gasi aussieht weiß der ein oder andere sicher. :D

Tja. Einweihung... Nutzung... Sollte im Idealfall etwas sein, wo ich direkt beides nutzen kann bzw. muss. Es sollte also Puttes geben. Mir fiel nun aber eine Unschönheit auf, die ich zumindest nicht vom FT6 kenne. Der Henkel springt leider sehr leicht aus der Öse.

DSCF3350.JPG

DSCF3351.JPG


Ich hab ihn aber auch sehr leicht wieder rein bekommen, und dann etwas enger gebogen. Bisher ist nichts mehr passiert. Scheint zu funktionieren :)

Die Pfanne im Einsatz:
DSCF3352.JPG


Schön. Einfach schön. Gefällt mir. Sie kippelt zwar auf dem Herd (Boden scheint nicht ganz eben), aber LEICHT kippeln ist schon übertrieben. Durch das Gewicht steht sie schon sehr ruhig. Mir missfällt etwas der kurze Griff. Wahrscheinlich muss der so kurz, weil man sonst die Pfanne wegen des Gewichtes gar nicht mehr gehoben bekommt, aber so 3 - 4 cm könnten es wegen mir schon noch sein. Vielleicht ist meine Hand aber auch einfach größer als die Norm. Naja, das Öl verteilt sich sehr schön und sehr gleichmäßig (also so stark schief kann sie ja dann gar nicht stehen) und die Röstung gefällt mir schon sehr. :)

Kommen wir zum DO:
DSCF3353.JPG


Ein wenig Bacon ist glaub ich für die Erstnutzung gar nicht verkehrt. :D Die restliche Füllung kann man ja im Forum nachlesen, darum springe ich zum Ende.

DSCF3354.JPG


Da ich mit der Größe noch keine Erfahrung habe, hab ich halt einfach meine Reste an GreekFire vom letzten Einsatz genommen. Drei Stücke in Grilli-Größe drunter und das:
DSCF3355.JPG


oben drauf. Im Nachgang hätte es unten ruhig noch ein Stück mehr sein können, aber besser, als wenn der Zucker im Speck karamellisiert... Ihr versteht schon :D

DSCF3356.JPG


Geschmeckt hat es vorzüglich. Und ich denke, das ist die Hauptsache. Und von wegen Sucht... Naja. Ich wusste eigentlich schon, als ich den FT6 'damals' zu Hause ausgepackt hab, daß das wohl nicht der letzte sein wird. Alles in allem kann ich - für mich - sagen, daß die Geräte von Santos sich lohnen. Preislich (auch durch den Rabatt) auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit. Kritik, Rückmeldungen, Fragen... immer raus damit :)

































P.S.: Achso... äh... *hust*. Da gibt es jetzt noch ein Foto, ohne weitere Erklärung. Ich hatte es halt gerade über :D

DSCF3339.JPG


:)

DSCF3356.JPG
 

Anhänge

  • DSCF3356.JPG
    DSCF3356.JPG
    238,8 KB · Aufrufe: 1.379
  • DSCF3338.JPG
    DSCF3338.JPG
    195,4 KB · Aufrufe: 1.409
  • DSCF3339.JPG
    DSCF3339.JPG
    163,8 KB · Aufrufe: 1.386
  • DSCF3340.JPG
    DSCF3340.JPG
    178,6 KB · Aufrufe: 1.433
  • DSCF3341.JPG
    DSCF3341.JPG
    199 KB · Aufrufe: 1.400
  • DSCF3342.JPG
    DSCF3342.JPG
    170,5 KB · Aufrufe: 1.410
  • DSCF3343.JPG
    DSCF3343.JPG
    285,3 KB · Aufrufe: 1.385
  • DSCF3344.JPG
    DSCF3344.JPG
    318,5 KB · Aufrufe: 1.395
  • DSCF3345.JPG
    DSCF3345.JPG
    237,5 KB · Aufrufe: 1.393
  • DSCF3346.JPG
    DSCF3346.JPG
    324,5 KB · Aufrufe: 1.394
  • DSCF3347.JPG
    DSCF3347.JPG
    216,7 KB · Aufrufe: 1.398
  • DSCF3348.JPG
    DSCF3348.JPG
    253,1 KB · Aufrufe: 1.381
  • DSCF3349.JPG
    DSCF3349.JPG
    250,5 KB · Aufrufe: 1.399
  • DSCF3350.JPG
    DSCF3350.JPG
    224 KB · Aufrufe: 1.385
  • DSCF3351.JPG
    DSCF3351.JPG
    176,9 KB · Aufrufe: 1.385
  • DSCF3352.JPG
    DSCF3352.JPG
    255,9 KB · Aufrufe: 1.402
  • DSCF3353.JPG
    DSCF3353.JPG
    223,4 KB · Aufrufe: 1.373
  • DSCF3354.JPG
    DSCF3354.JPG
    279,4 KB · Aufrufe: 1.377
  • DSCF3355.JPG
    DSCF3355.JPG
    268 KB · Aufrufe: 1.385
  • DSCF3356.JPG
    DSCF3356.JPG
    238,8 KB · Aufrufe: 1.368

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Prima Bericht. Ich hatte auch schon so ähnliche Gedanken meinen FT9 zu erweitern.
Die Putzerei am gemusterten Deckel des Petromax ist wirklich nicht schön. Das Gerät ist jedoch top.
 

DrXMas

Veganer
Ich habe jetzt auch den DO QT8 von Santos bekomme. Ich habe dort mal nachgefragt und habe als Antwort bekommen: "bitte einbrennen". Es scheint also, als ob das bei den Santos nicht schon ab Werk geschieht....
 

rockwood

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Die DO´s von Santos sind alle vorbehandelt und müssen nicht eingebrannt werden.
 

elmaggus

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Die DO´s von Santos sind alle vorbehandelt und müssen nicht eingebrannt werden.

Dann wäre es aber sinnvoll, wenn das auch irgendwo ersichtlich ist. Denn weder am Dopf, noch auf der entsprechenden Artikelseite im Santos Onlineshop steht etwas darüber. Ob überhaupt bzw. wie einbrennen. Habe meinem Freund zum 50. einen FT6 geschenkt. Vom Dopf ansich alles ok, nur halt fehlt meiner Meinung nach zumindest ein entsprechender Hinweis zum einbrennen und zur Pflege. Besonders für Neulinge sehr hilfreich. Ein bedrucktes stückchen Papier sollte da noch drin sein.
 
Oben Unten