• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Satéspiesse vom Cobb Supreme

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich soll ja gesund essen - da kommen ein paar leichte Hähnchenspiesse gerade recht.

Von der Firma Cobb wurde mir freundlicher Weise ein Cobb Supreme zum Testen zur Verfügung gestellt. Da ich schon immer Interesse an dem System hatte und ich schon immer sehen wollte wie das tatsächlich mit der Hitzeabstrahlung aussieht kam das sehr gelegen :lol: .

Es kam ein riesiges Paket aber oh Wunder - recht leicht (ich dachte erst schon ich muss die Einzelteile alle einzeln durch die Wohnung tragen). Der Grill wiegt aber nur 7,5kg und daher klappt das auch in einem Schwung.

Das Rezept für die Satéspiesse stelle ich nachher in die Rezeptdatenbank ein

Nun erstmal zu Auspacken:
Neben dem Cobb wurde noch eine Kappe und die Cobb Tragetasche mitgeliefert. Die Kappe passt wie Arsch auf Eimer und die Tasche erweist sich als super praktisch, da sie auch noch genug Platz für Grillzubehör zulässt.
P1040844.JPG


Die Kiste zum Öffnen bereitgestellt.
P1040845.JPG


Alles ausgepackt auch auf Vollzähligkeit kontrolliert.
P1040848.JPG


Dann mal alles schnell zusammengebaut - geht ratz fatz. Das einzige was geschraubt werden muss ist der Griff an den Deckel. Wie skandinavier sind, wird der Inbusschlüssel gleich mitgeliefert.
P1040849.JPG


Mal die Cobblestones probesitzen lassen
P1040852.JPG


Grillplatte und Bratenrost drauf
P1040853.JPG


Deckel drauf
P1040854.JPG


und fertig ist das Teil
P1040855.JPG


Der Griff hat ordentlich Grip und ist sehr leicht.
P1040856.JPG


Nun das Teil mal anstecken.
P1040859.JPG


den anderen Stein auch.
P1040860.JPG


Die ersten 3-4 Minuten ist die Rauchentwicklung mit den Cobblestones schon reichlich. Danach gibt es keinerlei Rauchentwicklung mehr. Ich werde das demnächst mal mit Grillies probieren
P1040863.JPG


Mal ein Test wie das mit der Hitzestrahlung aussieht - Eiskalt wie auch der Plastiktisch auf dem der Grill steht (da hatte ich erst leichte Bedenken)
P1040867.JPG


nach knapp fünf Minuten sind die Cobblestones schön grau
P1040868.JPG


und der Grillaufsatz kommt drauf zum aufheizen.
P1040869.JPG


Die Spieße bereitgestellt (die Sachen auf dem Tablett gab es dann vom Wok - das ist aber eine andere Geschichte)
P1040870.JPG


Die Spieße auf die Grillplatte gelegt (ich hatte das erst mit dem Bratenaufsatz probiert, aber da hat die Hitze dann doch nicht für ein scharfes angrillen ausgereicht)
P1040876.JPG


Einmal gewendet - das geht ratz fatz und riecht wie in Thailand an einer Garküche
P1040877.JPG


einmal auf die andere Seite
P1040878.JPG


und fertig sind die Spiesse
P1040879.JPG


Kein Ankleben oder dgl. auf der Grillfläche - alles ohne Öl
P1040880.JPG


Einmal mit dem Küchenpapier drüber oder wenn gewünscht in die Spülmaschine und sauber ist das Teil (sieht aus wie in einer TV Werbung :lol:)
P1040881.JPG


Die Spiesse gibt's nun als Vorspeise für vier Leute mit Erdnusssoße
P1040883.JPG


Das war mal wieder sehr gut. Ich freue mich schon auf weitere Tests mit dem Grill.

Gruß
Frank
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Kernisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi Frank,

Du wirst mir unheimlich... Mit was Du alles grillst :evil:

Sieht aber gelungen aus und wie ich dich kenne, war es auch klasse.

Sorry, dass ich mich noch nicht gemeldet habe, aber es ist zeitlich aktuell noch eng bei mir :x

LG
Frank
 
OP
OP
bandittreiber

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Kein Problem, nächste Woche bin ich noch daheim - dann heißt es wohl wieder Arbeiten.

cu
Frank
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ich weiß zwar immer noch nicht,
was ein "Satéspiess" ist,
aber es sieht interessant und sehr lecker aus.

Gruß
Peter
 

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Was es nicht alles gibt - schickes Teil. :thumbup:

Die Cobblestones sehen nicht billig aus. Was kosten die denn? Und wie lange kann man mit denen grillen?

Gruß Marco. :beer:
 
OP
OP
bandittreiber

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich weiß zwar immer noch nicht,
was ein "Satéspiess" ist,
aber es sieht interessant und sehr lecker aus.

Gruß
Peter
Hi Peter,
Satespieße sind Hähnchenspieße auf Thai / indonesische Art. Die werden in Erdnusssoße eingelegt. Eine andere Erdnusssosse gibt es dann als Beilage zum Reindippen

Was es nicht alles gibt - schickes Teil. :thumbup:

Die Cobblestones sehen nicht billig aus. Was kosten die denn? Und wie lange kann man mit denen grillen?

Gruß Marco. :beer:
Die Stones kosten zwischen € 1,50 bis € 2,5 (offizieller Verkaufspreis) pro Stück. Nicht günstig, funktionieren aber super, halten knapp 2h je nach Wind, sind selbstzündend und passen absolut perfekt ins BGE Mini

Gruß
Frank
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Frank,

Danke, wieder was dazugelernt.


Wegen den Cobble Stone, da gehen auch Brekkies.
Siehe Zitat Wilkommen | Cobb
Da Sie mit einem Cobble Stone oder aber 6 Briketts arbeiten
Nun, ich will nicht knausern, aber PF-Brekkies kosten ~1,40 € pro Kilo.

Aber dieser Tischgrill sieht schon interessant aus.

Gruß
Peter


PS: hihi,
dachte beim ersten Hingucken, das wäre ein Selbstbau aus
Waschmaschinentrommel und Edelstahlsalatschleuder und Aluschalen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Indian-Griller

Häuptling Krummer Rücken
10+ Jahre im GSV
ist ein spitzen Grill, aber kannst du ihn auch voll machen?

COBB_001.jpg
 

Anhänge

EarlGrey

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich hab nur den "kleinen" aber zum campen eine super Sache. Vor allem die Kohlen, saubere sache die schnell funktioniert und ich muss nicht zig sachen mitschleppen... Den gebe ich auch nicht mehr her...
 
Oben Unten