• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

SBBN: Grillkoteletts mit Spargel

utakurt

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Samstag im mai - leider stark bewölkt & dauernd ein Regenschauer! Also mal in die Kühlung schauen, was Göga schönes fürs Weekend im Supermarkt gekauft hat:

- grüner Spargel- lecker
- 4 Stück Minutensteaks- naja - kein Kommentar!


Ich habe da dann noch gefunden:

- Käse
- Preiselbeeren
- Petersilie (aus dem Garten)
- Grillgewürz
- Öl
- so eine Art dünn geschnittenen Speck

Nachdem Minutensteaks eher eine fade Sache zum Grillen sind, weil die gerne schon mal trocken auf dem Grill werden, sich aber wegen der "Dünne" auch nicht füllen lassen, also mal gezaubert:

Auf ein leicht plattiertes Steak Petersilblätter gelegt, darauf dünn geschnittenen Käse und drauf wieder um Preiselbeeren!

455_ggkms1_1.jpg


Darauf kamm wieder ein plattiertes Steakd und das ganze wurde mit Rouladennadeln verschlossen und mit Öl-Grillgewürzmainade eingelassen!

455_ggkms2_1.jpg


Danach je 4 grüne Spargelstangen mit Speckumwickelt und meine neueste Errungenschaft, einen Speckstein im ODC 570 im Vulkanmode voll auf Temeratur gebracht, den heißen Stein dann kurz weg genommen und die gefüllten Steaks aufeglegt:

455_ggkms3_1.jpg


Nach dem Branding auf nur 1 Seite wieder den Stein auf den Grill gelegt und darauf dann die andere Seite der Steaks sowie die mit Speck umantelten Spargelstangen - Warum dieser Aufwand? Ich wollte unbedingt ein Branding auf den Steaks haben, was ja zum Glück auch gelungen ist, wie man hier sieht:

455_ggkms4_1.jpg


Die Spargels dann schön angebruzelt (geht sehr gut mit dem Stein), während ich ein kleines Sößli zubereitet habe!

Für's Sößli einfach eine Schalotte klein schneiden, 2 Eidotter dazu, 1/4 zerbröselter Suppenwürfel. 1 EL Zitronensaft, 1EL weißwein, 3 EL Rama Cremefine (oder Creme fraiche),optional 1 TL Senf und das Ganze über Wasserbad schaumig schlagen (salzen & pfeffern nach Geschmack) - gelingt immer, wirklich nicht aufwändig und ist superlecker!

Ok - hierdann die Anrichte....

455_ggkms6_1.jpg


... das hintere Teller habe ich natürlich angekleckt, also konzentrieren wir uns also lieber doch auf's Vordere:

455_ggkms7_1.jpg


Mann, war das lecker!

455_ggkms8_1.jpg


Ok - noch ein Abschlußbild ein bißchen mit EBV die Speisen freigestellt:

455_ggkms9_1.jpg


Abschlußbesprechung und Statusbericht:

- Aufwand hält sich in Grenzen
- Geschmacklich 1a
- kommt gut am Teller vom Aussehen her rüber
- Fehler beim Zubereiten; ich habe (siehe Bild 2) das die Füllung auf jenem Kotelett angerichtet, welches das Branding erhielt und zum Schluß nach oben guckte! Großer Fehler, ganz großer Fehler; die Füllung muß auf jenem Kotelett angerichtet werden, welches bei der Anrichte auf dem Teller liegt!

Grund: dann hätten wahrscheinlich auch ein paar Preiselbeeren und der Käse rausgeguckt - so leider nur die Petersilie - ich könnte mich in den A**** beißen! Na aber das näcshte Mal mach'ich es richtig!
 

gategirl

Grillkaiser
Wow, sieht das lecker aus! Und noch ein Rezept auf die Nachkochliste :) Danke!

Viele Grüße
Moni
 
Oben Unten