• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Scheibenwischermotor über 230V

Nikster

Veganer
gb0008 gb0008 gb0008

Ich mach mir gerade Gedanken, ob ich meinen Schweinegrill-Antrieb mit 12V-Scheibenwischermotor jemals über das normale 230V-Stromnetz laufen lassen kann.

Ich hab versuchsweise nämlich mal meinen Schweißtrafo als Stromquelle angeschlossen und da hauts beim Einschalten regelmäßig die Sicherung raus. Warum ist ja klar: 4,4A zieht der Motor wenn ich ihn an die Batterie hänge. Beim Einschalten heisst es, vervier- bis -achtfacht sich der Strom und da liegt man dann wohl kurz oberhalb dessen, was eine normale Haussicherung abkann.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Falls ja, wie habt Ihr das Problem gelöst? Ich strebe eine kostengünstige Lösung an, am besten ohne teure Einschaltstrombegrenzer oder so.

Danke im Voraus!
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab versuchsweise nämlich mal meinen Schweißtrafo als Stromquelle angeschlossen und da hauts beim Einschalten regelmäßig die Sicherung raus. Warum ist ja klar: 4,4A zieht der Motor wenn ich ihn an die Batterie hänge. Beim Einschalten heisst es, vervier- bis -achtfacht sich der Strom und da liegt man dann wohl kurz oberhalb dessen, was eine normale Haussicherung abkann.
Daran kann es kaum liegen. Selbst wenn der Motor beim Einschalten das 8 Fache seinen Nennstromes zieht, dann wären das grad mal was bei 450 Watt.
Das juckt einen 16A Sicherungsautomaten mal gar nicht :-)


Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Falls ja, wie habt Ihr das Problem gelöst? Ich strebe eine kostengünstige Lösung an, am besten ohne teure Einschaltstrombegrenzer oder so.

Danke im Voraus!
Ich nutze das hier:

Regelmässig und belaste es bis 5A. Geht gut!

Top Schaltnetzteil 12V,5A Netzgerät stabilisiert bei eBay.de: Netzgeräte (endet 18.08.10 10:25:16 MESZ)
 

sfmuc

Militanter Veganer
OP
OP
Nikster

Nikster

Veganer
Erstmal danke für die schnelle Antwort.

Daran kann es kaum liegen. Selbst wenn der Motor beim Einschalten das 8 Fache seinen Nennstromes zieht, dann wären das grad mal was bei 450 Watt.
Das juckt einen 16A Sicherungsautomaten mal gar nicht :-)
Hmm, dann müsste ja irgendwas mit dem Motor oder dem Schweißgerät nicht stimmen, denn dass die Sicherung rausfliegt, ist bei mir leider Fakt.

Danke für den Tipp, aber wenn es mit meinem Schweißtrafo (war auf niedrigste Stufe, 10 A, eingestellt) nicht funktioniert, wird es damit wahrscheinlich erst recht nicht funktionieren (nur 5A), oder?! Vielleicht überseh ich ja ein Detail, bin nicht so der Elektronik-Freak. :(
 
OP
OP
Nikster

Nikster

Veganer
Bitte ein (auch wenn etwas teurer) geregeltes.
Damit wird der Einschaltstrom automatisch begrenzt auf die
Nennlast die das Netzteil kann.
Weiterhin ist es so, dass der Strom auf der Primärseite geringer ist als auf der Niederspannungsseite.
Danke! Sind das Features, die ein Schweißtrafo definitiv nicht hat? Dann könnte das schon die Lösung sein.
 

sfmuc

Militanter Veganer
Ich weis nicht, mit welcher Spannung Dein Schweisstrafo fährt...

Mit einem der vorgeschlagenen Netzteile gehts auf jeden Fall.
Wenn DU mit Eletro nichts am Hut hast, nimm vielleicht das aus meinem
zweiten Link, da muste nur nen Zigarettenanzünder Stecker aufs Kabel Basteln (Plus ist der vordere Anschluß)
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Problem ist daß ein Schweisstrafo völlig ungeeignet ist. Der Macht Leerlaufspannungen weit über 12V. Daß damit dann die Sicherung fliegt ist klar..............
 
OP
OP
Nikster

Nikster

Veganer
:danke1:

Prima, jetzt bin ich wieder um einiges schlauer! Werd mich dann bei Gelegenheit mal um so ein Netzteil kümmern!
 

Funker

Metzger
5+ Jahre im GSV
hallo nikster,

ein Schweißtrafo macht im Leerlauf ca. 48V.

Dein Motor hat einen Wiederstand von 3 Ohm und bei 48V vom Schweißtrafo fließen dann 16A. Das Hält der Scheibenwischermotor nicht aus.

Den Rest kann man leicht ausrechnen. Omsches Gesetz.

Was Du brauchst, ist ein Netzteil mit mindestens 10A Ausgangsstrom.

Das Netzteil sollte aber auch nicht viel kleiner sein, denn da läuft alles unter Dauerlast, es wir dabei ziehmlich warm. Größerer Ausgangstrom wäre besser.

Die kosten nicht viel und ersetzen dann die Autobatterie.

Gruß

Klaus
 

HKF

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
URI_ohmsches-Gesetz.gif


Das ist mir auch gerade so eingefallen, immerhin habe ich das in der Ausbildung ja mal bis zum Abwinken gelernt.
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Anhang anzeigen 97360

Das ist mir auch gerade so eingefallen, immerhin habe ich das in der Ausbildung ja mal bis zum Abwinken gelernt.
Wobei das ja so nur für Ohmsche Lasten gilt, und was haben wir in der Ausbildung gelernt? Richtig, ein Scheibenwischermotor ist eine Induktive Last und keine rein Ohmsche :-) Nur der Vollständigkeit halber :-)
 

Kingklops

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Alles Teufelszeug, der Elektro-Kram! ;-)
Si Si, ich hab mal gelernt:
bei den Kabelbongos heißt das:
rot is blau und plus is minus, fertig.


Mein E-technik Prof hat mich mal gefragt warum ich das nicht lernen will....

"deswegen werd ich Maschbau-Inschenör... damit ich mir nen Elektroheini leisten kann, der das alles für mich macht...."

danach mochte er mich nicht mehr so.
 
Oben Unten