• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schmiedeiserne Bratpfanne einbrennen

Spontan

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

Ich habe heute meine Schmiedeiserne Bratpfanne blank geschliffen und neu Eingebrannt.

Hier die Bilder:
IMG_0001.jpg


IMG_0002.jpg


IMG_0003.jpg


IMG_0004.jpg


IMG_0005.jpg


IMG_0006.jpg


Hatt doch super geklappt.

P.S. Noch ein kleiner Tipp: Wenn ihr beim Einbrennen noch Stellen habt die nicht recht wollen, half mir meine Lötlampe. Einfach die Stelle mit Oel und der Lötlampe bearbeiten.
 

Uschi2602

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Beat,

Deine Pfanne sieht ja echt klasse aus.
Jetzt überlege ich, :hmmmm: hab` mir zuletzt auch eine Eisenpfanne gekauft, hier ein Bild

muss ich die auch vorbehandeln?

Gruß
Uschi
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn du möchtest das da nix anhaftet beim braten, würde ich "ja" sagen:sonne:
 

easyrider69

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich würde nie im Leben meine schmiedeeisernen Pfannen so vergewaltigen :eek:

@Beat, warst du da mit einer Schleifmaschine dran? Da ist ja nicht nur die gute Patina weg, sondern auch die komplette Zunderschicht:blinky:

@Uschi, die Pfanne muß vor der ersten Verwendung eingebrannt werden. Meine Pfannen habe ich foolgendermaßen eingebrannt: Öl in der Pfanne erhitzen (wegen den hohen Temperaturen am besten Sonnenblumenöl) dann den Boden mit ca 2cm dicken rohen Kartoffelscheiben bedecken und je nach Pfannengröße 5-8 Esslöffel Salz drüber. Die Kartoffelscheiben so lange drin lassen bei höchster Herdstufe, bis sie komplett verkohlt sind. Dann die Pfanne mit einem Tuch auswischen und leicht einölen.
Durch das einbrennen mit dem Salz und Kartoffelstärke in Verbindung mit der vorhandenen Zunderschicht entsteht die erste leichte Patina, die das Ankleben in der Pfanne verhindert.

Die Pfanne nach der Verwendung immer nur mit heißem Wasser ausspülen,mit einem weichen Tuch abreiben und leicht einölen. Je öfters die Pfanne verwendet wird, umso besser schmecken die Speisen daraus.

Grüße vom Bodensee
Stefan

PS: Alle anderen Pfannen im Haushalt habe ich in die Tonne getreten
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Ich halte einbrennen ja für überbewertet aber Deine Pfanne is schwarz wie meine Seele, Respekt:prost:
 

Uschi2602

Veganer
5+ Jahre im GSV
@Uschi, die Pfanne muß vor der ersten Verwendung eingebrannt werden. Meine Pfannen habe ich foolgendermaßen eingebrannt: Öl in der Pfanne erhitzen (wegen den hohen Temperaturen am besten Sonnenblumenöl) dann den Boden mit ca 2cm dicken rohen Kartoffelscheiben bedecken und je nach Pfannengröße 5-8 Esslöffel Salz drüber. Die Kartoffelscheiben so lange drin lassen bei höchster Herdstufe, bis sie komplett verkohlt sind. Dann die Pfanne mit einem Tuch auswischen und leicht einölen.
Durch das einbrennen mit dem Salz und Kartoffelstärke in Verbindung mit der vorhandenen Zunderschicht entsteht die erste leichte Patina, die das Ankleben in der Pfanne verhindert.

Die Pfanne nach der Verwendung immer nur mit heißem Wasser ausspülen,mit einem weichen Tuch abreiben und leicht einölen. Je öfters die Pfanne verwendet wird, umso besser schmecken die Speisen daraus.

Grüße vom Bodensee
Stefan

Hallo Stefan,
ich danke Dir für Deine ausführliche Beschreibung, super - dann mach ich das mal so :thumb2:

Gruß aus Köln
Uschi
 

Uschi2602

Veganer
5+ Jahre im GSV
dann mach ich das mal so :thumb2:


So, Pfanne eingebrannt, wie beschrieben.
Danach musste ich testen, also Hüfsteak aus dem Kühlschrank geholt und Zimmertemperatur annehmen lassen, kräftig gewürzt und ab in die Pfanne. Von jeder Seite 4 Minuten, danach schön ruhen lassen und dann ....:messer:
Außer, dass ich den Rauchmelder 2 x zum plären gebracht habe, hat alles super geklappt.





Gruß
Uschi
 

SchelianHP

Landesgrillminister
Uschi,
deine Pfanne war beim Kauf schon eingebrannt.
Pre-Seasoned nennen das US Boys.
 

Uschi2602

Veganer
5+ Jahre im GSV
naja jetzt auch egal, doppelt hält besser .
Wie säht der Kölsche, et es wie et es, un et hät noch emmer jod jejange:sonne:
 
Oben Unten