• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

schnelles, winterliches vom Weber Q1200 zur Glühwein-Party!?

BBQ1200

Militanter Veganer
Hallo an alle,

Ich veranstalte kurz nach Weihnachten eine kleine Glühwein-Party bei mir Zuhause. Auf dem Q1200 sind die Möglichkeiten ja relativ begrenzt, es soll aber auch kein großer Aufwand werden - im Fokus steht der Glühwein und die Gesellschaft :-)

Würdet ihr einfach ein paar Würste grillen, in Brötchen ‚schmeissen‘ und los geht‘s? Oder habt ihr kleine Anregungen für etwas leckeres, winterliches?

Glühwein wird selbst zubereitet, leider auf dem Herd weil der Grill nicht genug Fläche bietet.

LG,
BBQ1200
 

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus,

ich habe mir mal von unserem Bäcker Minibrote backen lassen mit ca. 120 Gramm Teiggewicht. Von diesen wurde oben ein Deckel abgeschnitten, anschließend ausgehölt und mit Wildgulasch gefüllt. Ein essbarer Teller sozusagen und die brauchen extrem lange, bevor sie überhaupt durchweichen. Die ausgehölten Krumen habe ich getrocknet und an die Kaninchen verfüttert. Man könnte sie auch rösten und zum kochen weiter verwenden, aber ich mache lieber Fleisch daraus. :D
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Natürlich, Würstchen gehen immer. Und um dem 1.Hunger entgegen zu wirken mach ich oft Schinkenmett auf´s halbe Brötchen und mit der Mettseite auf´s Feuer, nach 5-7 Minuten schon fertig, dazu angedünstete Zwiebeln und vllt. noch en Dipp.
Gruß Günni
 

sgddd10

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Idee vom Datschi find ich gut,ich würd 2 verschiedene Arten von Gulasch kochen,so kann man noch selbst entscheiden.Vielleicht ein Scharfes Lammgulasch und eins aus Halb Schwein-Rind schön mit Pfifferlingen.Die Schnippelarbeiten sind die Gleichen,hält sich also alles in Grenzen.
 
Oben Unten