• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schwedentipps gesucht

alblandy

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich bin ab dem 30. Mai für 2 Wochen ich Schweden. Wir haben unser Ferienhaus in Svanskog, ca 20 km weg vom Amal am Vänernsee. War schon jemand in der Gegend oder hat Grundsätzlich Tipps zum Schwedenurlaub. Anreise ist mit der Fähre Kiel - Göteborg am 30.05.

Vielen Dank schonmal,
Thomas
 

Funky

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ist schon ne ganze Weile her das ich in der Gegend war, aber Karlstad lohnt sich z.B. oder mal einen Ausflug nach Sysslebäck in die Wildnis. Wenn du gerne angelst, ist die Gegend natürlich ein Paradies, Lachsangeln/Hechtangeln auf dem Vänern ist super, da gibt es Boote mit Guides die man mieten kann. In der Dämmerung in das Auto setzen und auf den Schotterpisten in den Wald fahren und Elche suchen. Auswärts essen und trinken ist sehr teuer, würde ich aufs minimum beschränken.

Gruß Funky
 

MacBundy

Fleischtycoon
So teuer ist essen und trinken nun auch nicht mehr, die schwedische Krone ist ja jährlich weniger Wert.
Was relativ teuer ist, ist Alkohol, den sollte man, so man mag, von hier mitnehmen. Zumal es den auch nur in staatlichen Alkoholläden gibt (und die gibt’s nicht überall)...
Ansonsten sollte man möglichst wenig Bargeld dabei haben. Die Stellen, an denen es akzeptiert wird, werden immer weniger. Karten gehen fast überall. Leider funktionieren die meisten Apps für Ausländer meist nicht (die setzen ein schwedisches Konto voraus), da kanns manchmal eng werden...
Fällt mal der Strom aus (passiert im wilden Värmland schonmal), dann steht man schnell mal doof da...
Wegen der Citymaut in Götheborg keine grauen Haare wachsen lassen, falls sie anfällt (Tageszeit- und Strassenabhängig) wird man kostenfrei angeschrieben und die paar Cent können auf ein deutsches Konto gezahlt werden.
Tempolimit unbedingt einhalten (gerade auf der E45), Blitzer sind häufig (werden aber großzügig und ausreichend durch Schilder angezeigt) und es wird auch gern gelasert. Die Strafen sind schon happig.
 

Iltis02

Dauergriller
Was Bargeld angeht, kann ich mich MacBundy nur anschließen. Am Besten bist du mit einer Visa Card bedient. Ich war letztes Jahr nach einigen Jahren Pause mal wieder in Schweden. Meine Eltern fahren seit 14 Jahren jedes Jahr. Als mein Vater mir gesagt hat, dass ich nur meine Karte brauche, wollte ich das erst nicht glauben. Aber sogar die Dame auf der Toilette in Göteborg hat mir ihr Kartenlesegerät hingehalten.
Wir sind hauptsächlich in der Westküstenregion gewesen. Die ist mit ihren kleinen Städtchen in den Scheren wunderschön und sehr zu empfehlen.
Grundsätzlich braucht ihr auch größere Entfernungen nicht zu scheuen. 20 km zum Einkaufen können schon normal sein und sind auch kein Problem. Aufgrund der niedrigen Verkehrsdichte kommt man super vorwärts.
Evtl. lohnt sich ein Abstecher in den Tresticklan Nationalpark? Leider habe ich es nicht geschafft. Da müsste man sich aber vorher informieren.
Noch ein paar Worte zu Göteborg. Früher sind wir auf der Rückreise immer noch in die Stadt gefahren. Das Auto stand dann immer schon im Hafen. Mittlerweile raten sowohl die Schweden, als auch die Stena Line davon ab. Falls ihr also die Stadt besuchen wollt, solltet ihr euch einen Bahnhof in der Nähe eures Ferienorts suchen und mit dem Zug fahren. Das ist im übrigen sehr entspannt und klappt bestens. Bezahlen in der schwedischen Bahnapp ging bei mir allerdings nicht, dafür beim Schaffner. Als Fahrplanauskunft geht die deutsche Bahn App.
Die Altstadt von Göteborg ist sehr klein aber wirklich nett.

Mir gefällt die Mentalität der Leute und das enspannte Leben dort. Sxhweden ist wirklich ein tolles Land um sich im Urlaub zu erholen!
 

2fachQ

Kleinanzeigenbeauftragter
5+ Jahre im GSV
War schon jemand in der Gegend oder hat Grundsätzlich Tipps zum Schwedenurlaub
Kommt drauf an, wo Deine Interessen liegen. Natur erleben? Faulenzen und Extrem-Erholung? Mal auch ein Museum besuchen? Land und Leute erleben? Städte sehen (ok, gibt nur 3 in Schweden)?
 
Oben Unten