• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinenacken in der Tonne

Fulltime Griller

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hat irgendjemand gute Anregungen für mich, falls ich am Freitag einen ganzen Schweinenacken auf den Grill hauen werde und wie lange braucht der, um durch zu sein...kein PP...Rub?...nur mobben mit Essig und Apfelsaft?...

Brauche Hilfe :hmmmm:
 

BBQ4EVER

Dauersmoker
5+ Jahre im GSV
Um diese Frage beantwortet zu bekommen suche er nach KT in der SuFu und rechne er selbst. Steht nirgends eine Kiloangabe!
Rubs?!?! Kommt auf Deinen Geschmack an...
Moppen,nicht mobben, hat mit Mobbing nix zu tun, kommt vom Mopp alias Wischmopp, muß nicht, kann.T
Tipp:
Grillbibel von Steve Raichlen. 1000de Rezepte, Rubs etc., oder SuFu oder Rezepte :woot:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Hängt vom Gewicht und vom Zustand (Fettanteil, etc.) des Fleisches ab.
Wenns ein Schweinebraten werden soll, kein PP, dann kannste bei 3 kg und 110°C ungefähr mit 6 Std. rechnen bis zur KT von 75°C.

Rub je nach Geschmack. Ich nehme gerne fertiges Hähnchengewürz ausm Großmarkt und pimpe mit Zwiebelgranulat, Knobipulver, Chili und Majoran. Musst aber gucken, dass Du ein Fertiggewürz ohne Geschmacksverstärker bekommst.

Pinseln dito nach Geschmack. Eine Mischung aus Apfelwein, süßem Senf und ein bisschem braunem Zucker kommt ganz gut.

:prost:
 
OP
OP
Fulltime Griller

Fulltime Griller

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Jo danke...denke ich wollte nix Größeres als 3 kg...mal sehen, was ich heute Abend in der Metro finde!:suchet:
 
Oben Unten