• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Selbstgebaute Kartoffelchips

Scarabeo

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Moin,
im Sinn hatte ich das schon lange. Am Sa war es dann soweit. Ich will versuchen Kartoffelchips selbst zu machen. Nicht als Snack vor der Glotze sondern als Beilage zum Fleisch/Gemüse.
Für eine ersten Versuch hatte ich die Kartoffeln einmal mit dem Sparschäler in dünne Scheiben geschnitten und als 2. Variante mit einer Gurkenreibe in etwas dickere Scheiben genschnitten.
01.JPG

002.JPG


003.JPG


Das Öl im Topf habe ich auf 200°C aufgeheizt und dann einmal die dünnen Scheiben hinein gegeben. Es brodelte sehr stark und die Scheiben wurden zu schnellbraun fast schwarz.
004.JPG


Die etwas dickeren Scheiben wurden aussen braun und blieben inner weich. Auch klebten die Scheiben zusammen.
005.JPG


Beim zweiten Versuch habe ich das öl nur auf 160°C geheizt und die Chips direkt über dem Öl mit dem Sparschäler geschnitten und in den Topf fallen lassen. Das Ergebnis konnte sich sehen ähh, schmecken lassen.
006.JPG


Hat prima zum Hühnerbein auf Fenchel, Paprika, Zitronengemüse gepaßt.

007.JPG


Man darf nur nicht zu viele Chips auf einmal machen.
 

Anhänge

  • 01.JPG
    01.JPG
    67,7 KB · Aufrufe: 609
  • 002.JPG
    002.JPG
    75,7 KB · Aufrufe: 561
  • 003.JPG
    003.JPG
    78 KB · Aufrufe: 583
  • 004.JPG
    004.JPG
    139,7 KB · Aufrufe: 571
  • 005.JPG
    005.JPG
    76,8 KB · Aufrufe: 564
  • 006.JPG
    006.JPG
    128,1 KB · Aufrufe: 562
  • 007.JPG
    007.JPG
    75,3 KB · Aufrufe: 598

Thomaes

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Was für Kartoffel hast denn dazu genommen? Festkochend,......? Hast du da noch irgendwelches Gewürz drauf, oder haben sie die Farbe nur durch das Frittieren bekommen?
Sehen zumindest lecker aus!
 
OP
OP
Scarabeo

Scarabeo

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Moin,
nach dem fritieren habe ich die in eine Schüssel mir 3 Lagen Zewa geschüttet zum entfetten und dann nur gesalzen. Die waren auch kalt lecker. Hatte kein mildes Paprikapulver mehr, das könnte noch besser werden.
Kartoffeln waren festkochend.
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Hallo Scarabeo, was Du da gemacht hast find ich gut. Hab das auch schon des öfteren gemacht, meistens 2-3 festkochende Kartoffeln geschält, gewaschen und auf dem Graef-Allesschneider in
2-3 mm stärke aufgeschnitten und in die auf 170 grad heiße Fritteuse getan. Wichtig ist, daß Du mit offenem Deckel arbeitest und mit einer Fleischgabel ständig die Chips bewegst bis sie die
gewünschte Farbe erreicht haben, das ständige Bewegen verhindert das Zusammenkleben der Chips. Ich würze sie überhaupt nicht, und wenn höchstens mit Paprika-Edelsüß minimal, sie haben nach dem Frittieren auch ohne Gewürze schon eine gute Eigenwürze. Nach dem Auskühlen in eine luftdichte Dose und man kann sie auch am nächsten Tag noch knusprig genießen.
Nach meinem Geschmack.
Gruß ElBertho
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
das ist auch nach meinem Geschmack! Danke für die Anregung :daumenhoch:
 
Oben Unten