• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Selbstgedryaged BEEFRIBS

Smokin´Anderl

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Tach!

hab vorgestern mal selbstgereifte Dryaged gemacht.

Dazu hab ich mir einen anständigen Biorind-Strang gekauft. Zum reifen hab ich nur die kalte Luft bei mir an der Außen-Kellertreppe genutzt, die immer so bei 1 - 2 Grad momentan liegt, aber nie unter 0 Grad. - Also optimal.

Wegschneiden musste ich sogut wie garnix übrigens...

CIMG0597.jpg


CIMG0598.jpg


CIMG0596.jpg


Rub:

Viel schwarzer Pfeffer - frisch geschrotet
Koriander ( Verhältnis Pfeffer - Koriander: ca 4 - 1 )
Ein paar EL granulierte Zwiebeln und granulierter Knoblauch)
Meersalz
Chiliflocken nach Geschmack

CIMG0600.jpg


CIMG0601.jpg


Ein paar Kugelbilder...

bei ca. 130 Grad... - mehr wäre eh nicht gegangen auf Dauer...
(Weber Brikettes-Verwertung... damit wieder was gscheites heim kann... :thumbdown:)
Gesmoked mit Eichenholz.

Während der Grillzeit hab ich den Slab 3 mal mit einer Mischung aus Halb Apfelsaft / Apfelessig und ein Schuß Pflanzenöl eingepinselt.
Nach 3 1/2 Stunden für ca. 1 1/2 Stunden in Folie gepackt mit einem EL der Moppingsauce.
Dann nur noch die Folie aufgeschnitten und nochmal eine halbe Stunde offen im Grill gelassen und gut ist´s.

CIMG0603.jpg


CIMG0604.jpg


CIMG0606.jpg


CIMG0608.jpg



Das Ergebnis:
HAM HAM!!!! Saugut! Der Rub ist wohl für gutes Rindfleisch nahezu perfekt.
Unterstreicht den Rindfleischgeschmack ganz toll. - Mehr brauchts echt nicht!

Im Grund war der Rub ja frei nach Robert Rodriguez´10 min Barbecue
aus Youtube :-)
Das Fleisch war butterzart aber nicht batzig oder trocken...


Ob das zusätzliche Dryaging was gebracht hat oder nicht, kann ich allerdings an dieser Stelle leider nicht sagen, - geschadet hats auf jeden Fall nicht!

Solange das Wetter noch so ist wie momentan werd ich ab morgen nochmal einen weiteren Versuch mit einem schönen Stück Hochrippe starten. :angel:


Wirds jetzt öfters geben...
- und ganz nebenbei ist die Holzhütte jetzt auch noch zusammengeräumt, weil die Glut stabil heiß war :angel:


ps: beim Tellerbild hab ich leider anständig abgekackt... :mad:

hier ist´s:

CIMG0612.jpg


servus derweils...

andi
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
das sieht erstklassig aus :gratuliere:

perfekt umgesetzt
 

Feuergott

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Schaut super aus!!! :gratuliere:

Wie lang hast du denn die Rippe reifen lassen?
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
super......:gratuliere:


DerHoss
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse ! :thumb2:

Ich liebe Rinderrippen - und Deine sehen echt Gut aus !:messer:

Gruß Matthias
 

bomki

Militanter Veganer
Wow die sehen echt klasse aus!!

Hab auch noch eine Frage an die Fleischexperten hab vor kurzen auch Beef ribs bekommen diese waren schlachtfrisch! Hab diese direkt vakumiert und in den Froster gepackt! Nun meine Frage wie kann ich das Fleisch am besten reifen lassen geht das überhaupt noch???
 

Moe_Joe

Veganer
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus. Ich hatte mir auch im Herbst Weber Brikets gekauft um über den Winter zu komme. Und jetzt sitze ich auf den Scheiß. Überhaupt nicht zu gebrauchen:thumbdown:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Hmmm, sieht sehr lecker aus.

Weber Brikettes-Verwertung... damit wieder was gscheites heim kann... )
Gesmoked mit Eichenholz.
Das Eichenholz hättste weglassen können, die Weberklöten quarzen und stinken von sich aus genug :D
 

Brigand

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Nach drei Wochen nassreifung ist zwar die Idee gut, nochmal zwei Wochen trocken zu Reifen - mit dry aging hat das dann aber trotzdem nix zu tun. Wenn das Fleisch bereits 2 Wochen in der saftpfütze liegt, verändert dies den späteren Geschmack gewaltig. Kauf beim nächsten mal offenes frisches Fleisch - du wirst den Unterschied merken.
 

Brigand

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Wow die sehen echt klasse aus!!

Hab auch noch eine Frage an die Fleischexperten hab vor kurzen auch Beef ribs bekommen diese waren schlachtfrisch! Hab diese direkt vakumiert und in den Froster gepackt! Nun meine Frage wie kann ich das Fleisch am besten reifen lassen geht das überhaupt noch???
Wenn de Dinger mal im Froster waren ist's zu spät. Da kannste nicht mehr viel an der Reifung machen
 
Oben Unten