• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Seltene Pflanzen im Main-Kinzig Kreis

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Ich wusste nicht wo es am besten hinpasst, daher werd ich es hier hochladen.
Wenn ein Admin eine bessere Idee hat, bitte verschieben.

Bei uns im Main-Kinzig Kreis gibt es glücklicherweise noch einige seltene
Pflanzenarten, darunter etliche Orchideen, aber auch andere Schätzchen.

Eines davon hab ich Gestern mal wieder besucht, wollte doch sehen ob
sie schon blühen.

Siehe da, es waren sogar mehr als in den letzten Jahren.

_MG_9119.JPG1.jpg

Kühschellen, Küchenschellen oder auch Kühchenschellen. Ich glaube, da hat jede Region ihre eigene Bezeichnung.

_MG_9118.JPG1.jpg

Ein ausgesprochener Frühblüher, der immer wieder schön anzuschauen ist.

_MG_9124.JPG1.jpg

_MG_9125.JPG1.jpg

Ende April bis Mitte/Ende Mai geht es dann weiter mit der Schachbrettblume und den wildwachsenden Orchideen.

Ob ich es zu den Schachbrettblumen schaffe weiss ich nicht, aber die Orchideen sind ein absolutes Muß.

Und nein, ich werde hier nicht die Standorte dieser herrlichen Pflanzen verraten, auf Anfrage könnte ich mir evtl. vorstellen mit vertrauenswürdigen GSV-lern eine kleine Exkursion zu machen.
 

Anhänge

  • _MG_9119.JPG1.jpg
    _MG_9119.JPG1.jpg
    276,1 KB · Aufrufe: 1.189
  • _MG_9118.JPG1.jpg
    _MG_9118.JPG1.jpg
    160,9 KB · Aufrufe: 1.192
  • _MG_9124.JPG1.jpg
    _MG_9124.JPG1.jpg
    117,5 KB · Aufrufe: 962
  • _MG_9125.JPG1.jpg
    _MG_9125.JPG1.jpg
    150,3 KB · Aufrufe: 954

mk02

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Sehr schöne Pflanzen, das zweite Bild ist dir sehr gut gelungen.
Bewahre dir den Ort und erfreue dich jedes Jahr aufs neue.
 
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
So, ich möchte nicht wegen jeder Pflanzenexkursion einen neuen Thread aufmachen, daher die Bilder von der heutigen
Expedition hier:

_MG_9147.JPG

Ganz in unserer Nähe ist eines der größten noch vorhandene Biotop mit der Schachbrettblume. Im Sinntal wird sogar jedes Jahr ein Schachblumenfest veranstaltet.

_MG_9148.JPG

Das Wetter war leider nicht optimal, so dass ich nur geschlossene Blütenkelche erwischt habe.

_MG_9151.JPG


_MG_9152.JPG


Weiter gings dann zu "meinem" Orchideenweinberg. Natürlich gehört der nicht mir ;).
Das Purpurknabenkraut braucht noch einige Tage, ich denke mal Ende nächster Woche lohnt sich der nächste Besuch.

_MG_9153.JPG


Dafür blüht schon reichlich männliches Knabenkraut (nicht lachen, das heißt tatsächlich so)

_MG_9154.JPG


Auch die Schlüsselblumen sind noch da, die Blütezeit geht hier aber langsam dem Ende zu.

_MG_9155.JPG


Bei der hier bin ich mir total unsicher. Vom Stengel her eher ein Purpurknabenkraut, gehen die Blüten aber eher in Richtung männliches :hmmmm:
Da muss ich mal fleissig googlen.

_MG_9160.JPG

Der ganze Hang steht in Blüte :-)

_MG_9162.JPG


Hier die rätselhafte Orchidee noch mal von nah.

To be continued sobald das Purpurknabenkraut und später auch noch der Frauenschuh blühen.

_MG_9161.JPG
 

Anhänge

  • _MG_9147.JPG
    _MG_9147.JPG
    77,2 KB · Aufrufe: 830
  • _MG_9148.JPG
    _MG_9148.JPG
    80,6 KB · Aufrufe: 834
  • _MG_9151.JPG
    _MG_9151.JPG
    82,3 KB · Aufrufe: 831
  • _MG_9152.JPG
    _MG_9152.JPG
    121,3 KB · Aufrufe: 837
  • _MG_9153.JPG
    _MG_9153.JPG
    229,9 KB · Aufrufe: 835
  • _MG_9154.JPG
    _MG_9154.JPG
    76,5 KB · Aufrufe: 830
  • _MG_9155.JPG
    _MG_9155.JPG
    109,9 KB · Aufrufe: 1.055
  • _MG_9160.JPG
    _MG_9160.JPG
    218,3 KB · Aufrufe: 829
  • _MG_9161.JPG
    _MG_9161.JPG
    120,1 KB · Aufrufe: 822
  • _MG_9162.JPG
    _MG_9162.JPG
    88,4 KB · Aufrufe: 826

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei uns dauert das noch eine Weile, bis die Flora so weit ist. Schlüsselblumen blühen allerdings auch schon. Und diese Schachbrettblume scheint wärmeres Klima zu benötigen. Die hab ich bei uns überhaupt noch nicht gesehen. Ein schöner Bericht mit schönen Bildern. :thumb2:
 
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Bei uns dauert das noch eine Weile, bis die Flora so weit ist. Schlüsselblumen blühen allerdings auch schon. Und diese Schachbrettblume scheint wärmeres Klima zu benötigen. Die hab ich bei uns überhaupt noch nicht gesehen. Ein schöner Bericht mit schönen Bildern. :thumb2:
Die Schachbrettblume braucht ein spezielles Habitat, genaueres kann ich allerdings dazu auch nicht sagen.

Weiter gehts aber mit Bildern von den Orchideen, hab leider über ne Woche gebraucht bis ich mich aufgerafft hab.

_MG_9165.JPG


Auch bei den Orchideen gibts Albinos. Zuerst dachte ich es sei eine Waldhyazinthe (auch eine Orchidee) tendiere aber jetzt eher dazu
es als Albino einer Knabenkrautart zu sehen. Für Hinweise von Spezialisten wäre ich dankbar.

_MG_9167.JPG


Man sollte es nicht glauben, aber auch das ist eine Orchidee, die Nestwurz hat kein Chlorophyll und lebt schmarotzerisch.

_MG_9168.JPG


Das Waldvögelein (natürlich auch eine Orchidee) braucht noch ein paar Tage, vielleicht erwisch ich am WE ein erblühtes.
Wie schon bei der Nestwurz hab ich hier einen Rahmen hinzu gefügt, da sonst der Bildhintergrund total unruhig würde.
Mit Rahmen gehts gerade so.

_MG_9169.JPG


Seit mittlerweile drei Jahren beobachte ich immer wieder einzelne Pflanzen der Bocksriemenzunge. Diese Orchideenart verbreitet sich,
von Süden kommend, allmählich Richtung Norden (Klimawandel sei "Dank"). Wer mal an ihr riecht, weiß woher der Name kommt :lach:

_MG_9170 -1.jpg


Mal von näher ran.

_MG_9171.JPG


Das Purpurknabenkraut ist immer wieder ein Hinkucker. Die Blütenstände werden bis zu 80cm hoch, also schon ziemlich stattlich.

Die Blüten sehen aus wie kleine Männchen, schaut mal genau hin, man sieht sogar den Schn..... :-)

Mal sehen ob ich am WE Zeit habe, noch mal hin zu fahren, ausserdem möchte ich da mal nach dem Frauenschuh sehen, der wächst aber
woanders (wo wird nicht verraten).
 

Anhänge

  • _MG_9165.JPG
    _MG_9165.JPG
    81,5 KB · Aufrufe: 757
  • _MG_9167.JPG
    _MG_9167.JPG
    76,9 KB · Aufrufe: 748
  • _MG_9168.JPG
    _MG_9168.JPG
    97 KB · Aufrufe: 736
  • _MG_9169.JPG
    _MG_9169.JPG
    114,4 KB · Aufrufe: 755
  • _MG_9170 -1.jpg
    _MG_9170 -1.jpg
    90,1 KB · Aufrufe: 741
  • _MG_9171.JPG
    _MG_9171.JPG
    101 KB · Aufrufe: 740

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
Sehr schön, da darfst du dich glücklich schätzen, sowas in der Natur noch zu sehen.
Den letzten Frauenschuh hab ich vor 25 Jahren in den Isarauen gesehen...
Aber ich war auch schon sehr lange nicht mehr dort. :)

Die Schachbrettblumenwiese war allerdings vor nicht alzu langer Zeit sogar im TV ewähnt worden... oder wars in der LandLust...

Ich freu mich auf weitere Bilder. :thumb2:

grüssle
 

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei euch scheints wirklich noch einige schöne Fleckchen zu geben, die nicht unter Gülle ertränkt wurden. Das Purpurknabenkraut ist ja der Hammer. Soll jetzt die Schönheit der anderen nicht mindern, aber hier kann man den Namen 100%ig nachvollziehen. Bocksriemenzunge wird wohl auch stimmen, aber gottseidank riechts nicht aus dem Lapi. ;)
 
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Sehr schön, da darfst du dich glücklich schätzen, sowas in der Natur noch zu sehen.
Den letzten Frauenschuh hab ich vor 25 Jahren in den Isarauen gesehen...
Aber ich war auch schon sehr lange nicht mehr dort. :)

Die Schachbrettblumenwiese war allerdings vor nicht alzu langer Zeit sogar im TV ewähnt worden... oder wars in der LandLust...

Ich freu mich auf weitere Bilder. :thumb2:

grüssle

Ich bin auch unheimlich froh, dass da noch einiges zu finden ist, leider hatte ich in den letzten Jahren und auch heuer nicht
annähernd die Zeit, die diese Schönheiten verdient hätten. Aber das wird sich bald bessern ;).

In Obersinn, da wo auch die Schachblumenwiese ist, findet jedes Jahr Ende April ein Schachblumenfest statt, ich nehme an,
der von Dir erwähnte Beitrag kam von dort.

Freut mich dass Euch meine Bilder so gut gefallen :-)
 
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Leider war ich für den Frauenschuh schon seeeeeehr spät,eigentlich zu spät.
Trotzdem hab ich Wind und Wetter (vor allem dem Regen) getrotzt und bin für Euch
raus zum Standort.

Und tatsächlich konnte ich noch ein paar Nachzügler erwischen, zwar auch schon ziemlich
verblüht, aber ich denke, man kann die Schönheit noch erahnen.

_MG_9175.JPG


_MG_9177.JPG


Hier findet Ihr noch eine etwas ältere, aber schönere Aufnahme: http://www.fotocommunity.de/photo/frauenschuh-cypripedium-calceolus-thomas-e-herrmann/21347790
 

Anhänge

  • _MG_9175.JPG
    _MG_9175.JPG
    182,6 KB · Aufrufe: 659
  • _MG_9177.JPG
    _MG_9177.JPG
    62,7 KB · Aufrufe: 654

Schreckgespenst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auch bei den Orchideen gibts Albinos. Zuerst dachte ich es sei eine Waldhyazinthe (auch eine Orchidee) tendiere aber jetzt eher dazu
es als Albino einer Knabenkrautart zu sehen.
Zuerst dachte ich an das weiße Waldvögelein. Ich glaube aber da liege ich falsch. Hier das weiße Waldvögelein aus unseren Wäldern

PICT0016.JPG


Da müssten die Spezialisten was dazu sagen.

Gruß Bruno
 

Anhänge

  • PICT0016.JPG
    PICT0016.JPG
    171,7 KB · Aufrufe: 726

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn auch nicht so auffällig wie tropische Arten, mindestens genau so so schön sind sie allemal. Wissen, wo sie noch wachsen muß man halt.
 
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Zuerst dachte ich an das weiße Waldvögelein. Ich glaube aber da liege ich falsch. Hier das weiße Waldvögelein aus unseren Wäldern

Anhang anzeigen 1264003

Da müssten die Spezialisten was dazu sagen.

Gruß Bruno
Schöne Aufnahme vom Waldvögelein. Bei uns haben sie meistens nicht so viele Blüten.

@fisch2 : Ja, das Wissen um die Plätze ist extrem wichtig, und ganz wichtig ist es, diese
Plätze nicht jedem zu verraten, leider gibt's immer noch Idioten, die meinen dass man
diese Pflanzen auch ausbuddeln und dann zu Hause in den Garten setzen kann.

Ich geh natürlich davon aus, dass hier im Forum keine solchen Deppen unterwegs sind,
von daher würde ich auch jederzeit jemanden von hier auf meine Exkursionen mitnehmen.
Vielleicht ja nächstes Jahr.
 

Schreckgespenst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auch bei den Orchideen gibts Albinos. Zuerst dachte ich es sei eine Waldhyazinthe (auch eine Orchidee) tendiere aber jetzt eher dazu
es als Albino einer Knabenkrautart zu sehen. Für Hinweise von Spezialisten wäre ich dankbar.

Hallo @Tomratz , ich glaube du liegst richtig. Zurück in D nach mehr wie zwei Wochen USA habe ich mal diverse Seiten durchgestöbert. Es scheint eine Albinoart des Knabenkrauts zu sein.

Gruß Bruno
 
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Ich war auch dieses Jahr wieder bei den Orchideen und hab auch ein paar Bilder mitgebracht.

20170521_151430.jpg


Eine eher unscheinbare Orchideenart ist die Fliegenragwurz. Die Blüten ahmen eine weibliche Fliege nach, was andere Fliegen anlockt, die
diese begatten wollen und dabei unfreiwillig die Blüte bestäuben. Sex sells, auch im Pflanzenreich :lach:.

20170521_151648.jpg


Leider ein eher schlechtes Handybild, es war aber auch windig. Die grüne Hohlzunge ist eine bei uns noch sehr seltene Art, die eigentlich
eher im alpinen Raum vorkommt. Wenn ich die Tage die Chipkarte der Spiegelreflex ausgelesen hab, werd ich sicher noch ein besseres
Foto hochladen können.

20170521_152205_001.jpg


Immer wieder eine Augenweide ist das Helmknabenkraut. Sieht doch wirklich so aus als ob da Püppchen mit einem Helm auf dem
Kopf an der Pflanze hängen oder?

20170521_152258.jpg

Die ganze Wiese steht voll :-)
 

Anhänge

  • 20170521_151430.jpg
    20170521_151430.jpg
    360 KB · Aufrufe: 393
  • 20170521_151648.jpg
    20170521_151648.jpg
    125,3 KB · Aufrufe: 371
  • 20170521_152205_001.jpg
    20170521_152205_001.jpg
    293,4 KB · Aufrufe: 364
  • 20170521_152258.jpg
    20170521_152258.jpg
    422,5 KB · Aufrufe: 403

Schreckgespenst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kühschellen, Küchenschellen oder auch Kühchenschellen.
Zum Glück wachsen die bei uns im Garten. Dieses Jahr kam sogar ein Albino, keine Ahnung woher. Da diese hier im Garten wie Unkraut wachsen (so wie die Spitzmorcheln), habe ich kaum Bilder. Hier mal eins

PICT0009.JPG
 

Anhänge

  • PICT0009.JPG
    PICT0009.JPG
    378,2 KB · Aufrufe: 399
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Gefällt mir außerordentlich gut, bei den Kühschellen hatte ich noch keinen Albino.
 

urausb

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hier ist sie, natürlich gekauft, nicht ausgebuddelt (bin vom MKK nur ein paar km weg). Allerdings nur mit dem Handy, hatte meine Frau doch tatsächlich neulich geknippst. Mittlerweile leider abgeblüht.
IMG-20170527-WA0000a.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20170527-WA0000a.jpg
    IMG-20170527-WA0000a.jpg
    168,1 KB · Aufrufe: 271
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
War zwar nicht bei uns im Kinzigtal, aber es passt halt einfach hierher.

Ich war mit meinem Bruder heute im Haigergrund bei Königheim im Main Tauber Kreis (TBB),
auch wegen der dortigen Orchideen.

_MG_9339.JPG

Die Pyramidenorchis ist mittlerweile dort recht häufig anzutreffen, als ich vor etlichen Jahren das erste mal dor war, fand man nur vereinzelte Exemplare.

_MG_9340.1JPG.jpg

Aber nicht nur Orchideen hats da. Wenn sie mal stillhalten kann man dort auch etliche Bläulingsarten finden.

_MG_9341.JPG

Das Ohnhorn, eine aus dem Mittelmeerraum eingewanderte Orchidee. Unten am Stengel kann man undeutlich noch eine Spannerraupe erkennen, die war mir kein eigenes Bild wert.

_MG_9342.JPG

Eine Stendelwurz. Mein Bruder hat mir auch den genauen Namen gesagt, ich hab ihn vergessen (schäm).

_MG_9343.JPG

Keine Orchidee, aber auch eine wunderschöne Pflanze, der Diptam. Vorsicht, das Zeug ist phototoxisch, d.h. wenn man z.B. mit den Unterarmen dran streift und dann in die dort reichlich
vorhandene Sonne kommt, können sich riesengroße Blasen bilden. Nicht schön. Die Pflanze hat einen zitrusartigen Duft und die Samenkapseln kann man gut im Kleiderschrank mit auf-
bewahren, die machen die Wäsche frisch. Dabei natürlich drauf achten, dass das Zeug nicht direkt mit der Wäsche in Berührung kommt.

_MG_9345.JPG

Ich bin nicht 100% sicher, meine aber dass es sich hier um eine Kreuzung Fliegenragwurz x Hummelragwurz handelt.

_MG_9356.JPG

Die Waldhyazinthe ist eine sehr filigrane Orchidee.

_MG_9359.JPG

Das hier ist definitiv eine Hummelragwurz.

_MG_9368.JPG

Im Kinzigtal war sie vor zwei Wochen noch nicht aufgeblüht, im Haigergrund kamen wir gerade noch rechtzeitig. Die Bocksriemenzunge macht ihrem Namen alle Ehre, man muss nur mal dran riechen :lach:
_MG_9375.1JPG.jpg

Das cremeweiße Waldvögelein ist mehr im Waldinneren beheimatet, was Bilder etwas erschwert. Wenn man aber dann mal das Glück hat das ich heute hatte, kommen dann auch tolle Bilder zustande.

Der Frauenschuh war, wie wir bereits erwartet hatten, schon abgeblüht.
 

Anhänge

  • _MG_9339.JPG
    _MG_9339.JPG
    314,9 KB · Aufrufe: 292
  • _MG_9340.1JPG.jpg
    _MG_9340.1JPG.jpg
    350,9 KB · Aufrufe: 299
  • _MG_9341.JPG
    _MG_9341.JPG
    258,2 KB · Aufrufe: 310
  • _MG_9342.JPG
    _MG_9342.JPG
    276,6 KB · Aufrufe: 621
  • _MG_9343.JPG
    _MG_9343.JPG
    507,8 KB · Aufrufe: 304
  • _MG_9345.JPG
    _MG_9345.JPG
    251 KB · Aufrufe: 303
  • _MG_9356.JPG
    _MG_9356.JPG
    287,1 KB · Aufrufe: 256
  • _MG_9359.JPG
    _MG_9359.JPG
    326 KB · Aufrufe: 251
  • _MG_9368.JPG
    _MG_9368.JPG
    446,6 KB · Aufrufe: 254
  • _MG_9375.1JPG.jpg
    _MG_9375.1JPG.jpg
    106 KB · Aufrufe: 273
Oben Unten