1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Seltsame Geschichte...

Dieses Thema im Forum "Aus der Presse" wurde erstellt von Admin, 4. Juli 2010.

  1. Admin

    Admin BOFH Mitarbeiter 20+ Jahre im GSV

  2. Geleb

    Geleb Veganer 5+ Jahre im GSV

    Deshalb ist mir Kohle lieber. Selbst wenn dabei statistisch gesehen mehr Menschen verletzt werden, aufgrund grober Fahrlässigkeit mit Brandbeschleunigern.

    Aber in Gegenwart von Gasflaschen fühle ich mich trotz aller Sicherheitsvorkehrungen stets unwohl.

    Mir reicht schon die Vorstellung einer theoretischen Möglichkeit, dass da eine potentielle Bombe in meinem Garten steht.

    Muss nicht sein.
     
  3. Smokey Joe

    Smokey Joe Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Aber wie soll es beim Abschalten zu einer Verpuffung kommen?!
     
  4. tomko

    tomko Hinterländer 5+ Jahre im GSV

    Da schließ ich mich Geleb an!
    Mir ist meine Holzkohle lieber! :hmmmm:
     
  5. EarlGrey

    EarlGrey Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Verpuffung? bei 250.000 EUR Sachschaden? Äh..... dann war das aber eine 1.a Verpuffung...

    Schließ mich da Admin mal an... sehr seltsame Geschichte.
     
  6. wjm

    wjm Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    ich würde mal vermuten, dass es ein Gasleck gab und das ausströmende Gas sich langsam auf dem Balkon verteilt hatte.:cry:
     
  7. Chipart

    Chipart Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Ohne nähere Informationen zu haben wäre die für mich wahrscheinlichste Erklärung eines Unfalls in dieser Heftigkeit, dass der Koch die Gasflasche vom Grill entfernen wollte, diese aber vorher aus Versehen bis zum Anschlag auf statt zu gedreht hat, weil er das mit dem Linksgewinde durcheinander gebracht hat. Dann einen Schreck bekommen, weil aus der Flasche mit hohem Druck Gas ausströmt und schon ist's passiert

    Passiert häufiger, als man denkt bei Leuten die wenig Erfahrung mit Gas haben...

    Ist aber natürlich nur reine Spekulation.

    Gruss,
    Chip
     
  8. Highländer

    Highländer . 5+ Jahre im GSV

    Meist ist der Wasserschaden durch Löschwasser höher als der eigentliche Brandschaden, da das Wasser halt überall hin läuft!

    Gruß, Hermann
     
  9. EarlGrey

    EarlGrey Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Gutes Argument... :-) Trotzdem ne stolze Summe...
     
  10. gasschwenker

    gasschwenker Knebeldreher 10+ Jahre im GSV

    Hallo,

    die Erklärung mit dem Abschrauben einer nicht zugedrehten Gasflasche scheint mir noch am wahrscheinlichsten. Gehen wir mal davon aus, daß er einen vorschriftsmäßigen gewerblich zugelassenen Druckminderer benutzt hat.

    Und ob da dann ein Grill oder ein Kocher dranhing dürfte für den Unfallverlauf keine Rolle spielen.

    Viele Grüße,
    Gerhard
     
  11. honza

    honza Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Das glaub ich eher nicht. Bei schnell ausströmendem Gas kommt es doch eigentlich nicht zu einer starken Verpuffung. Erst bei nem idealen Gas-Luft-Gemisch knallt es. Und wenn das dann noch in nem geschlossenen Behälter ist macht das richtig Bums. Gasflaschen explodieren genau deswegen gar nicht so einfach wie das immer gedacht wird.

    Man soll ja Gasgrlls auch nicht mit geschlossener Haube zünden.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden