• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Senkt ein Pizzastein die Temperatur in Kugel?

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe jetzt zum zweiten mal Pizza in einer 57er Weberkugel gebacken. Beides mal hatte ich den selben Effekt, dass nach dem Platzieren des Steins die Temperatur etwas sinkt und auch nicht mehr richtig hoch kommt. Ich hatte 2 volle AZKs mit Brekkies am Start. Der Stein ist eckig mit den Maßen 40x30x2. Kann es sein, dass der Stein die Luftströmung so verändert, dass die Temperatur nicht mehr steigen kann. Ich bin so bei 250 Grad gestartet und dann kaum über 230 Grad mehr gekommen. Die Pizza ist trotzdem klasse geworden. Hat vielleicht nur etwas länger gedauert. So ca. 8 Minuten pro Pizza hats gedauert
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
War dieses Temperaturverhalten während oder nach der Aufheizzeit des Steins von ca. 30-60 Minuten zu beobachten?

Während der Aufheizzeit muss ja Energie in den Stein gesteckt werden, damit der auch die Umgebungstemperatur annimmt, von daher ist ein Absinken der Temperatur verständlich.
Nach der Aufheizzeit könnte es auch an erschöpftem Brennstoff liegen - hier ggf. nochmal nen AZK mit durchgeglühtem Material nachkippen.

Übrigens: Hast du schonmal Pizza bei 350°C probiert? Superfix, superknusprig, so wie's sein soll :)
 
OP
OP
Matzel

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das kann natürlich auch eine Erklärung sein, dass die Energie erst mal in den Stein muss. Logisch irgendwie. Hab bisher keine Pizza mit Temperatur über 300 Grad gemacht. Bin bei den 2 Versuchen bei ca. 250 Grad hängen geblieben. Wie gesagt, geschmacklich echt klasse, Käse schön verlaufen und Teig knusprig. Zeitlich war ich ja nicht auf der Flucht :-) Ob die dann in 5 oder 6 oder wie in meinem Fall 8 Minuten benötigt hat, ist dann nicht so wichtig gewesen.
 
G

Gast-39yegX

Guest
:ks:

Das Thermometer ist durch den Pizzastein abgeschirmt und somit für die Wärmestrahlung der Kohlen nicht mehr erreichbar. Es gelangt, nur noch heisse Luft nach oben. Die ist u.a. durch die hohe Verlustrate eines nicht isolierten Kugelgrills zwangsläufig kälter.
 

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
*stirnbatsch*

Danke stockracer! Hatte mich auch schon gewundert warum die Temperatur ohne Stein viel höher angezeigt wird...
 
OP
OP
Matzel

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke für die Antwort! Leuchtet ja ein. Na egal...hauptsache das Ergebnis mundet :-)
 

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also ich hab es gestern mal noch versucht. Komme mit Pizzastein und dem ersten AZK auf gute 210 Grad. Durch den zweiten (wird während dem aufheizen gezündet) bin ich dann bei ca. 240 Grad gelandet. Aber höher will er irgendwie nicht... Pizza war trotzdem sehr lecker.
 
OP
OP
Matzel

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@Scholle: So schauts aus....hauptsache lecker :-)
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kannst ja beim nächsten mal noch Holzkohle zum vorheizen nehmen, bei mir klappt des immer ganz gut um die Temp hoch zu bekommen
guckst du
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/calzone-aus-der-kugel.174158/
genau so mache ich es auch...
Alternativ oder zusätzlich kannst Du auch noch 1 AZK Holzkohe zum "nachheizen" nehmen.Alle Lüftungen volle Kanne auf, dann sollte es auch klappen mit den höheren Temperaturen.
Im Punkto Hitze/Brekkis habe ich sehr gute Erfahrungen mit Head Beats, Grillis von Profagus und mit hotcoconut gemacht.
Alle drei machen bei entsprechender Menge eine Mörderhitze- immer > 300° mit Stein!
 

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hatte schon einen Mix mit Holzkohle gemacht. Aber die war nix... Aber musste halt schnell gehen weil ich keine mehr hatte. Hol jetzt mal wieder nen Sack ordentliche Holzkohle und teste dann wieder. Wie war das Kommentag von Kind1: "Wir bestellen keine Pizza mehr! Die machst du jetzt immer auf dem Grill" :-)
 
Oben Unten