• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Serviervorschlag allein Zuhaus.. :D

Servier- vorschlag

Veganer
5+ Jahre im GSV
Aloha! :lol:

Das vergangene Wochenende war mit recht viel Aufregung verbunden: le Boyfriend hat die neue Wohnung bezogen, zweck's da neuen Hackn (..Job/Arbeit/von Luft und Liebe allein lebt sich's schlecht..)

Am Samstag ging's gleich mal zu Ikea. Damit keiner von uns vorzeitig quengelig wird, erst mal einen Hotdog zwischen die Kiemen. (hier gibt's kein Foto, ein kulinarisches Meisterwerk sind die Viecher wirklich bei Gott nicht)
Na dann also los zum Möbel etc. kaufen. Bevor wir uns ins Getümmel stürzen, meint mein Freund noch: "Schau ma mal ob ma uns danach a no so gut verstehen." hihi also ab in die blau-gelbe Hölle.
Prinzipiell isser ja super der Schwede, keine Frage, aber die Leeeeeeeeeeeeeeeeeeeeit!!! :patsch:
Streitende Ehepaare, wahnsinnige Kinder die von hochschwangeren oder mit Tragetuchkind bepackten Müttern verfolgt werden, depressiv wirkende Väter und Hipsterstudentenpaare mit riesigen Hunden... Halleluja und wir mittendrin. :hammer:

Endlich mit unsrem Zeug an der Kassa angelangt, nehmen wir uns gegenseitig das Versprechen ab den anderen unverzüglich zu Erschießen falls ihm jemals die Idee zu so einem witzigen Ikea-Familientrip kommen sollte.
(hat schon seine Vorteile wenn beide a Jagdkarte haben :rotfll:)

Das restliche Wochenende verflog relativ schnell. Möbel zusammenbauen und die letzten Stunden als Arbeitsloser und Studentin genießen :anstoޥn: :kaffee:

Tja dann kommt der Montag, der erste Arbeitstag. Nachdem die Uni für mich erst Mitte der Woche startet, dacht ich mir, ich bleib noch und koch am Abend was Feines. :cook:

Also den halben Tag gemütlich mit Lesen und ein bissl Lernen rumgebracht und überlegt was man denn dem lieben Freund am Abend kredenzen wird, während's draußen schüttet wie aus Schaffeln.
Gegen Nachmittag wird der Regen endlich leichter und ich mach mich per pedes mit des Freundes Bergsteigerrucksack auf den Weg zum Nahversorger im nächsten Ort.
Dort angekommen küsst mich praktischerweise endlich die Koch-Muse und ich pack den ganzen Rucksack mit Essen und der noch in der neuen Wohnung fehlenden Grundnahrungsausstattung voll, grad dass ich das Trumm überhaupt noch heben kann :pfeif:
Ganz klassisch, bis ich das Geschäft verlass hat natürlich der Regen wieder eingesetzt aber dieses Mal auch mit Sturm - Juhuuu :blinky:

IMG-20150302-WA0002_zpsemkujav2.jpg


Zuhause geht's gleich hochmotiviert ans Kochen... Knoblauchcremesuppe, kann man schon gemütlich vorbereiten für abends und ist super bei Regenwetter denk ich noch... :angel:
Haha liebe Elsa, bei dem Teil wo's dann ans Aufmixen ginge kommt die Erkenntnis, es ist ja noch kein Zauberstab im Haus :patsch:
Kurzerhand wurde dann die Nachbarin konsultiert, die hatte zum Glück einen, sehr praktisch.
Die restliche Kocherei war dann vergleichsweise unspektakulär bis auf die erhöhte Selbstverstümmelungsgefahr dank der fast scho unanständig stumpfen Messer...
aber no Risk no Fun 8-)

Mein Liebster brachte dann noch ein bisserl Faschiertes (Hackfleisch) für Fleischlaberl mit (das Fleischsortiment in dem von mir heimgesuchten Geschäft war leider bis auf Wurst und TK-Cordon Bleu sehr schwach bestückt). :pfeif:

Hier noch ein paar Zubereitungsinfos, hab leider nur recht sporadisch und mit dem Handy fotografiert.. :gotcha:

Blätterteig zu ungefähr gleichgroßen Quadraten (eher ned so geometrisch korrekt in meinem Fall :lach:) schneiden und mit einem Klecks Masse aus 2 großen gekochten und zerquetschten Erdäpfeln, einem Ei, ca. 3 EL Mascarino (Mascarpone oder Rahm geht bestimmt auch), Salz und Pfeffer (Kümmel wäre noch lecker gewesen - war leider noch nicht im Hause) füllen und zu einem Dreieck zuklappen. Als "Kleber" und zum Bepinseln 2 Eier verquirlen. Mit der Gabel ein paar Löcher in die Taschen pieksen und sie dann bei 190°C für 20-25 Minuten ins Rohr schieben bis sie eine schöne goldbraune Farbe bekommen.

DSC_0841_zps5olohknw.jpg


Für das Gemüse: Kraut (Weißkohl) nach Lust und Laune (für zwei Personen hat ein halber Krautkopf gereicht), zwei Stangen Lauch und ein paar Champignons schneiden. Ich hab das Kraut gleich im Bratenrückstand von den Fleischlaberln angeschwitzt für den guten Geschmack (die Laibchen durften inzwischen ein bisserl zu den Blätterteigdreieckerln ins Rohr). Kurz vor dem Servieren den Lauch und die Champignons unterschwenken und mit etwas Sojasauce abschmecken. Hier wäre noch Chili oder ein Hauch Ingwer fein gewesen, aber das Gewürzarsenal muss erst aufgestockt werden...

DSC_0840_zpslj0uvnpe.jpg


DSC_0847_zps1masbq1m.jpg




Schlussendlich kam dann das auf den Tisch (=stilecht improvisierte Essfläche auf einer Metallbox mit Kletterequipment):

Knoblauchcremesuppe mit frischem Bauernbrot

DSC_0845_zpsymrddko2.jpg

sorry ein bissi russisch aber die hübsch angerichteten Schüsseln sind frühzeitig dem Hunger zum Opfer gefallen bevor ans fotografieren gedacht wurde :-D

Fleischlaberl mit Erdäpfeldreieckerln und Asiagemüse

DSC_0850_zps8tpziljb.jpg


War alles echt gut aber ich freu mich schon wenn die Küche dann wirklich komplett bestückt ist mit allen Utensilien und Gewürzen....und natürlich wenn dann der Griller am Balkon steht :grill: :woot:

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal,
Tüdelüüüü - Elsi :grin:
 

Anhänge

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Klasse! :yeahjepp:
Das schaut mal richtig gut aus.
Da hätte ich auch mitgegessen!
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Diese Herkunft ist wirklich unverkennbar... es hat Spaß gemacht zu lesen und ... mitgegessen hätte ich ebenfalls gern! :thumb2:

Glück Auf
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Thema beweist, dass Du als Vertreterin der jüngeren Generation (ganz im Gegensatz zu allen "Die-heutige-Jugend-ist-unser Untergang"-Philosophen) in der Lage bist,

Texte unterhaltsam zu schreiben,
aus Zutaten eine vollwertige und leckere Mahlzeit zu bereiten
und, ganz wichtig,
zu improvisieren.

...(Ganz der Alte...)

:bbg:
 

Spaggi1974

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Also wenn man net wüsste welchen Wurzeln du entspringst, spätestens jetzt kommt jeder drauf.

Klasse Beitrag, hat Spaß gemacht den zu lesen :thumb1:

Und freut euch schon mal auf die evtl. kommende Zeit mit Nachwuchs und dann zum Schwedischen Möbelriesen...:rotfll:
 
OP
OP
Servier- vorschlag

Servier- vorschlag

Veganer
5+ Jahre im GSV
Sehr fein. Aber ob Knoblauch-Geruch am 2ten Tag im neuen Job so gut ankommt? :D

Das Rezept dazu wäre super. Ich bin ja schon ein paar Tage länger in der Firma :cool:
Des wird sich dann heute herausstellen :rotfll:

Die Suppe ist ganz easy gewesen in dem Falle: Zwiebel und Knoblauch je nach Lust und Personenzahl (in unserem Fall einen kleine Zwiebel und 4 gscheide Knoblauchzehen)
anschwitzen und dann mit Brühe aufgießen. Mit einem ordentlichen Stückl Butter und ned allzu viel Mehl eine helle Einbrenn machen, die mit etwas Suppe (oder wenn ma mag [und ihn auch im Hause hat xD] Weißwein) ablöschen und mit einem Schneebesen aufrühren. Wenn dann keine Bröckerl mehr drin sind zur eigentlichen Suppe dazu.
Bissl Obers oder (in meinem improvisierten Fall) Milch dazu und aufmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertiiiiiiiisch :lol:
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Fotostory!

Es macht Spaß von Dir zu lesen. Mach weiter so!

Gruß
Carsten
 

fleischbräuner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gratuliere zu dem überlebten Blau Gelben Einkaufstag .

Ein wärmendes Knoblauchsüppchen und Fleischlaberl mit verstecktem Erdäpfel Püree - was will man als Mann mehr, wenn man vom ersten Arbeitstag heimkommt

Fein Gemacht :respekt:

Schöne Grüße :nusser:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hotdog zwischen die Kiemen. (hier gibt's kein Foto, ein kulinarisches Meisterwerk sind die Viecher wirklich bei Gott nicht)
Du bist doch sicher schlimmeres gewöhnt, nachdem was Ihr da vor kurzem hier präsentiert habt !:lach::lach:

:prost:

Gruß Matthias
 

Andrew91

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Eine Zauberhafte Geschichte. :sonne:

Aber das liegt wohl in der Familie... :D

:prost:
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Sehr lecker
Da fällt der Appel nit weit vom Stamm.
 

VA-Griller

BoschBruder & Gipfelstürmer
10+ Jahre im GSV
Unverkennbar aus der Zaubererfamilie, sehr unterhaltsam geschrieben und dann noch tolle Bilder von gutem Essen. Da kann sich die Boyfriend glücklich schätzen ;)
 
Oben Unten