• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Shice!!! Teig verwechselt!!

Grappaschlucker

Peka-Dealer
10+ Jahre im GSV
Es war mal wieder so weit: Sohnemann mit Göfreu hatten sich auf der Durchreise zum Dennacher Faustballturnier auf eine Pizza eingeladen.
Und weil man ja den Reaktor nicht nur für Pizza anheizt, sondern anschließend auch noch ein...zwei Laib Brot hinterher gebacken werden sollten, hab ich mir gedacht: Warum denn die Faustballer nicht ein wenig Teil haben lassen an den Leckereien, welche aus so einem Öfelchen rauskommen und habe auch noch Brezelteig vorbereitet.

Alles gut, die Pizzen waren wie immer super. Fotos gibt´s davon genau so viele, wie vom Brot: Nämlich Null.

Aber dem Pizzabäcker kam etwas beim ausbreiten komisch vor: DER TEIG! Der war anders, als sonst. So blaß. Und daß sich die Kräuter, die ich immer mit im Pizzateig verbaue, so ganz und gar auflösen... :hmmmm: Hmmmm... Das fiel mir erst auf, als der Käse-- sorry!-- natürlich die Pizza gegessen und auch schon wieder verdaut war: Nämlich am nächsten Morgen, als ich den --vermeintlichen --- Brezelteig aus dem Kühlschrank nahm.

Der hatte irgendwie so komische Einschlüsse. So dunkle Krümel! Da fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren:

Shice!!
DAS IST DER PIZZATEIG!!! ::patsch:

001.jpg


Hab ich mir doch gleich gedacht. Von der Menge her hätten es locker 7 Pizzen zu je 240Gramm Teig werden müssen. Aus dem anderen hab ich gerade mal 6Stück mit je 180 Gramm rausgebracht.
Was nun?
Überlegen.... :hmmmm:
Pizzateig und Brezelteig unterscheiden sich doch eigentlich nicht sooo sehr. OK. Brezelteig hat wesentlich mehr Hefe und keine Kräuter.
Aber: Weiß das jemand??:pfeif:
Also ran ans Werk:

Teig portionieren und damit es recht viele werden 40Gramm pro Teigling.

002.jpg



Dann ausrollen:

003.jpg

Noch zu klein:

004.jpg


Weiter ausrollen, bis etwa doppelte Handbreite:

005.jpg


OK!
Was tun damit??
Brezeln?? Nö! Brezeln haben wenigstens 85Gramm Teig.

OK! Knoten rein! Und "Ulmer Spatzen" machen:

006.jpg


Ab in die Lauge....

007.jpg


.... und aufs Blech , einschneiden (Der Schnabel wird mit der Schere quer und die Flügel einfach von hinten etwas schräg eingeschnitten) Dann noch Salz, Sesam, Sonnenblumenkerne drauf:

008.jpg

Und ab in den Ofen. Bai ca. 230 Grad für ca. 10 Minuten. Bis die Lauge die typische rotbraune Färbung angenommen hat:

009.jpg


Und so schauts dann aus:

010.jpg


011.jpg


Und so der "Ulmer Spatz":

012.jpg


OK, das Foto ist nicht DER burner, Sorry.

Und!!! Aus der Not geboren!! Die "Grapzel" (Grappaschlucker - Brezel):

013.jpg


Den Faustballern hats gefallen und geschmeckt. Alles ratzeputz weg! Auch die zwei Laib Brot und die Dosenwurst haben sie am Pfingstsamstag am Lagerfeuer weggehauen.
Und ich hab ne neue Beschäftigung für zukünftige Pfingstsamstage: "Grapzeln" und Brot backen:muhahaha:


Resümee:
Wenn Ihr mal Pizzateig übrig habt, nicht einfrieren, sondern verbacken!

Einzige Zutat die noch benötigt wird:

014.jpg


Und die bekommt Ihr beim BDV (Bäcker des Vertrauens) Einfach mal nachfragen. Geeignetes Gefäß mitbringen (meins war ein Essig- Kanister, ist also Säure-und Lebensmittel geeignet) und der freundliche Bäcker füllt dan meist gerne ab.

Und nun noch schöne Rest- Pfingsten!
 

Anhänge

  • 001.jpg
    001.jpg
    31,2 KB · Aufrufe: 613
  • 002.jpg
    002.jpg
    32,1 KB · Aufrufe: 655
  • 003.jpg
    003.jpg
    29,8 KB · Aufrufe: 652
  • 004.jpg
    004.jpg
    28,6 KB · Aufrufe: 623
  • 005.jpg
    005.jpg
    30,6 KB · Aufrufe: 653
  • 006.jpg
    006.jpg
    30,2 KB · Aufrufe: 622
  • 007.jpg
    007.jpg
    30,3 KB · Aufrufe: 610
  • 008.jpg
    008.jpg
    32,6 KB · Aufrufe: 596
  • 009.jpg
    009.jpg
    37,3 KB · Aufrufe: 597
  • 010.jpg
    010.jpg
    38,8 KB · Aufrufe: 652
  • 011.jpg
    011.jpg
    41,5 KB · Aufrufe: 665
  • 012.jpg
    012.jpg
    38,5 KB · Aufrufe: 647
  • 013.jpg
    013.jpg
    47,3 KB · Aufrufe: 606
  • 014.jpg
    014.jpg
    36,7 KB · Aufrufe: 644
"Grapzel" klasse, ich schmeiss mich weg!
Aber, so macht man aus der Not eine Tugend, solltest Du in´s ständige Repertoire aufnehmen.
 
Schon toll was man so aus einem Pizzateig alles machen kann!

Schöner Bericht,den kann man nur lesen bei der Überschrift!

Andi
 
Das hast du ja noch einmal die Kurve kratzen können.:lol: Ich glaube, die Grapzel werde ich mal nachbacken müssen. TOP :thumb1:

Kann ich nur empfehlen!! Schmeckt echt lecker.
Wenn Du möchtest, bring ich Dir den original "Grapzel- Knoten " bei:lach:
 
ja, mach ein Grapzel-knot-Seminar!
 
Moinsen, beim Knoten bin ich dabei.
Aber wenns geschmeckt hat ist doch alles gut!
 
Zurück
Oben Unten