• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Shorty] Das Schweigen der Lämmer......

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moinsen,
da ich letzte Woche im Metro auf einen (von aussen) lecker aussehenden Packen irisches Lamm-Karree gestoßen bin, sollte dieser auch zeitnah zubereitet werden.
2 Stück, zusammen 700g, schönes Abendessen fü GöGa und mich. Junior mag ( angeblich) kein Lamm, also für ihn noch ein paar Hühnerfüße mit aufgeheizt.

Beim Vorbereiten dann die 'Ernüchterung': der Zerleger des Lammes hat sich leider keine große Mühe gegeben, war doch schon etwas 'zerschnitten'... nun ja, ist halt nun eine größere Oberfläche, können die Gewürze besser eindringen.

Also wurde mit Zitronensaft, P&S und frischem Rosmarin 'parfümiert'.

Dann auf den Grill, erst heiss direkt, danach noch indirekt nachziehen lassen, bis auch die Hühnerfüße ferig waren.

Beilage einen Cocktail-Tomaten/Basilikum -Salat (heute mal Low-Carb).

Gechmack: hat seine Herkunft nicht verleugnet, schon ziemlich 'Lamm', recht rustikal.. aber noch nicht nach Bock.. ( wohl auch der ordentlichen Fetteinlagerung geschuldet).
Konsistenz: zart, mit leichtem Biss
Optik: seht selber (für mich leicht zu durch... Göga mag das so.. und Junior hat mir die Hälfte weggespachtelt... aber er mag ja angeblich kein Lamm ...>:( [Notiz an mich: zukünftig 3 Portionen Lamm beschaffen])
IMG_20210319_181446761.jpg
IMG_20210319_182140025.jpg
IMG_20210319_182452295.jpg
IMG_20210319_185636318.jpg

Danke fürs Reinschauen und bis bald mal wieder...
 

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Obwohl das Lamm nicht Deinen Erwartungen entsprochen hat, hast Du ja dennoch ein schönes Essen draus gezaubert :thumb2:

Hier noch ein Tipp von mir:

Die Metro hat in aller Regel 3 verschiedene Lamm-Karree im Programm.
1. Lamm-Karre aus Neuseeland
2. Lamm-Karree aus Irland
3. Lamm-Nacken-Karree (kommt meistens aus Irland)
Hin und wieder haben die auch Karree vom Salzwiesenlamm usw.

Bei Deinem schaut es für mich so aus, als hättest Du Lamm-Nacken-Karree gekauft. Das ist deutlich fettiger. Die anderen sind erheblich magerer. Da das Fett den Lamm-Geschmack hervor hebt, schmeckt das Nacken-Karree dementsprechend auch deutlich stärker nach "Stall". Du hast das ja auch schon selbst geschrieben. Außerdem hast Du es kaum oder gar nicht pariert und auch außen noch viel Fett dran gelassen. Wie man es macht ist natürlich Geschmacksache. Wenn Du aber ein schön zartes und mageres Karree, was nicht so sehr diesen Stall-Geschmack hat, machen möchtest, dann solltest Du eines der ersten beiden künftig kaufen und auch außen gut von Fett befreien.

Aber wie schon geschrieben, das ist natürlich Geschmacksache.

Dennoch, es schaut sehr lecker aus!
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Sieht super aus!
 
OP
OP
12gang

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
........
3. Lamm-Nacken-Karree (kommt meistens aus Irland)
....... Da das Fett den Lamm-Geschmack hervor hebt, schmeckt das Nacken-Karree dementsprechend auch deutlich stärker nach "Stall"..........
.
...
Hi,

hab jetzt garnicht soooo drauf geachtet, aber wahrscheinlich war es das von Dir aufgezählte irische Nacken-Karree... (irisch war es sicher.....)

Das mit dem 'deutlichen' Lamm/Schaf-Geschmack.. is finde es gut.... man soll ja schmecken, was man isst ;)

Fett war eigentlich aussen wenig dran.. eher 'Innen (siehe Anschnittbild). Daher war das auch lecker super saftig.... pariert wurde dann auf dem Teller noch ein wenig.

Euch allen danke für die Kommentare... ich melde mich wieder, wenn erneut ein Schaf zur Schlachtbank geführt wird ..
 
Oben Unten