• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Skrei, der Modefisch ?

Hoizkoin

Zwergbierfassllieferant
5+ Jahre im GSV
So, weil es anscheinend nix mehr anderes als Skrei gibt, habe ich den auch mal probiert.

Gewürzt mit Olivia, S & P.
1.JPG

2.JPG


Natürlich bei idealem Grillwetter
3.JPG


Weil ich kein Bild vom Fisch am Grill habe, gibts eines vom Kachelofen.(Innenansicht)
4.jpg


GöGa bastelt was aus Süsskartoffeln
5.JPG

6.JPG


Und schon war das Ganze auf dem Teller
7.JPG


Nochmal in groß
8.JPG


GöGa und WuKi1 Kommentar: Astrein darf wieder auf den Grill

Mein und WuKi2 Kommentar: Naja, ist gut, aber haut mich jetzt nicht vom Hocker.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dein Teller sieht astrein aus!

Beschreib doch mal bitte was dich genau am Skrei stört?

Ich habe leider noch nie Skrei gegessen, zumindest nicht bewusst,
daher mein Interesse.

Gruß Broiler83
 

toc

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Skrei = Kabeljau? :) Hast sicher schon mal gegessen.

Merke: "Bevor ich diesen Jabbel kau, ess' ich doch lieber Kabeljau"

Edit: natürlich ist es kein "normaler" Kabeljau. Es ist Winterkabeljau. Der Norwegische welche. Geschmack unterscheidet sich nicht nennenswert. Ist halt wieder mal ein Marketing-Gag: ein Produkt mit relativ schlechtem Ruf (Überfischung, 08/15-Fisch) wird umgelabelt, um neue Zielgruppen zu erschließen und höhere Preise zu erzielen. Passiert gerade auch bei diversen Tiefkühl-Lachs-Varianten, bei denen der gleiche Fisch mit verschiedenen Namen zu unterschiedlichen Preisen angeboten wird. Meine Meinung, lasse mich gerne eines Besseren belehren.

Dennoch: Die Fotos lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Wunderbares Essen, schöne Bilder!
 
Zuletzt bearbeitet:

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
zuerst einmal ist Fisch für mich persönlich schon etwas besonderes. Besonders dann wenn es sich noch um echten "Wildfang" handelt. Dorsch, Kabeljau, Skrei, Bacelau --- alles das gleiche. Allerdings, der Winterkabeljau = Skrei ist für mich schon etwas besonderes. Jeder Fisch in seiner Wildform ist eigentlich unterschiedlich zu seinen Artgenossen, da es immer darauf ankommt wo das Tier aufgewachsen ist und somit ist das Fleisch und der Geschmack nicht immer gleich.
Aber, dein Bericht ist super und ich freue mich immer wieder über Fisch-Gerichte und tolle Fotos.
Danke :gratuliere:dafür super :gratuliere: gemacht.
Saludos
:prost:
Monscho
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Sieht gut aus. :thumb2:


Ich mag den Skrei und bin durchaus der Meinung, dass er sich vom gewöhnlichen Kabeljau bzw. Dorsch unterscheidet.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Skrei = Kabeljau? :) Hast sicher schon mal gegessen.

Merke: "Bevor ich diesen Jabbel kau, ess' ich doch lieber Kabeljau"

Edit: natürlich ist es kein "normaler" Kabeljau. Es ist Winterkabeljau. Der Norwegische welche. Geschmack unterscheidet sich nicht nennenswert. Ist halt wieder mal ein Marketing-Gag: ein Produkt mit relativ schlechtem Ruf (Überfischung, 08/15-Fisch) wird umgelabelt, um neue Zielgruppen zu erschließen und höhere Preise zu erzielen. Passiert gerade auch bei diversen Tiefkühl-Lachs-Varianten, bei denen der gleiche Fisch mit verschiedenen Namen zu unterschiedlichen Preisen angeboten wird. Meine Meinung, lasse mich gerne eines Besseren belehren.

Dennoch: Die Fotos lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Wunderbares Essen, schöne Bilder!
Hast du Belege für deine Aussage? Bist du dir wirklich sicher?

:prost:
 

Pizzaschneider

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Rogard, ein schönes Tellerbild haste da.
Ich gehöre auch zu der Randgruppe die noch keinen Skrei gegessen hat.
Gruß
Karl-Heinz
 

franzvonhahn

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Soweit ich informiert bin, stammt der Skrei ursprünglich aus der Barentsee. Er gehört zu den Kabeljau-Arten, die nicht als überfischt gelten. Also zu den vier Arten, deren Fangquoten unter der Nachwachsrate liegt. Außerdem darf er nicht mit Schleppnetzen gefangen werden. Aber das garantiert ggf. nur der Fischhändler mV.
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Soweit ich informiert bin, stammt der Skrei ursprünglich aus der Barentsee. Er gehört zu den Kabeljau-Arten, die nicht als überfischt gelten. Also zu den vier Arten, deren Fangquoten unter der Nachwachsrate liegt. Außerdem darf er nicht mit Schleppnetzen gefangen werden. Aber das garantiert ggf. nur der Fischhändler mV.
Franz - genau das stand auch auf dem Zettel, den ich in der Metro in die Hand gedrückt bekam. Obs stimmt - kann ich natürlich auch nicht sagen, aber zumindest wird das so beschrieben.
 
OP
OP
Hoizkoin

Hoizkoin

Zwergbierfassllieferant
5+ Jahre im GSV
Überfischt, und das mit Grundschleppnetzen?
Danke, ich verzichte.
Soweit ich informiert bin, stammt der Skrei ursprünglich aus der Barentsee. Er gehört zu den Kabeljau-Arten, die nicht als überfischt gelten. Also zu den vier Arten, deren Fangquoten unter der Nachwachsrate liegt. Außerdem darf er nicht mit Schleppnetzen gefangen werden. Aber das garantiert ggf. nur der Fischhändler mV.

Is egal. Ich hab den einmal probiert damit ich mitreden kann, aber unbedingt muß ich den nicht mehr auf dem Teller haben. Sooo super wie manche behaupten ist er auch wieder nicht. Zumindest für meinen Geschmack.
 

bbq4you

Whisky-Guru
10+ Jahre im GSV
Soweit ich informiert bin, stammt der Skrei ursprünglich aus der Barentsee. Er gehört zu den Kabeljau-Arten, die nicht als überfischt gelten. Also zu den vier Arten, deren Fangquoten unter der Nachwachsrate liegt. Außerdem darf er nicht mit Schleppnetzen gefangen werden. Aber das garantiert ggf. nur der Fischhändler mV.

Du bist gut informiert!

Der Skrei ist auch kein Modefisch oder Marketingtrick wie mancher
Unwissender hier schreibt.


:bbq4you_drinks:


.
 

bbq4you

Whisky-Guru
10+ Jahre im GSV
Ich habe beim Modefisch das ? Vergessen.
Jetzt verstehe ich besser. War auch nicht böse von mir gemeint.

Finde es halt schade, wenn es einen nachhaltig gefangenen Fisch gibt und dann
der Eindruck erzeugt wird, es wäre nicht so. Der Kunde kauft dann im besten
Glauben einen anderen Fisch und macht genau das Gegenteil von dem was
er eigentlich will - die bedrohten Arten durch sein Verhalten schützen.


:bbq4you_drinks:


.
 
Oben Unten