• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker...aber welcher?

The Saarländer

Militanter Veganer
Guten Tag zusammen. :sonne:

Ich bin neu hier und hoffe, daß ich mit meinem kleinen Anliegen in diesem Forumsbereich richtig bin, falls nicht: sorry und ggf. Korrektur durch einen Mod.

Bisher habe ich fast ausschließlich mit Weber-Kugelgrills meine Steaks etc. gebrutzelt, möchte aber jetzt in die Liga der Smoker aufsteigen.

Im Visier habe ich momentan die üblichen Verdächtigen, Joe´s, Farmer und Konsorten.....außer Char-Griller.

In die engere Wahl kommt derzeit:
http://amazon.de/FARMER-GRILL-FG060-Euro-Smoker/dp/B002OY2D64

er ist für mich noch im bezahlbaren Bereich und das Preis-Leistungsverhältnis scheint mir mehr als ordentlich.

Allerdings ist mir auch dieses Gerät im Net über den Weg gelaufen.

http://www.amazon.de/Grillwagen-Hol...sr_1_5?ie=UTF8&s=garden&qid=1278936170&sr=1-5

Scheinbar handelt es sich hier um eine Art von No Name-Product, allerdings machten mich auch die Produktinfos (u.a. 3,5 mm Wandstärke des Stahlblechs) neugierig.....natürlich auch der offenbar konkurrenzlos günstige Preis. Rein optisch macht er vielleicht nicht so viel her, wie ein Farmer, aber das wäre nicht unbedingt kaufentscheidend. So lange beim Betrieb der Rauch nicht aus allen denkbaren Ritzen strömt, also die Verarbeitung in Ordnung ist, wäre alles im grünen Bereich.

Hat in dieser Community zufälligerweise jemand Kenntnisse / Erfahrungen in Bezug auf dieses 140 Kg-Gerät und könnte ggf. darüber berichten?

Vielen Danke schon mal im Voraus für ein Feedback, ich bin offen für alle guten Ratschläge.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
deine links gehen nicht....
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
3,5mm dürfte bei Smokern gerade noch die Grenze sein, bei der man von "Dünnblechbüchsen" spricht.
Sprich: Man kann mit dem Ding grillen & smoken, Temperaturtechnisch wirst du dann doch einiges nachregeln dürfen.
Was die Verarbeitungsqualität angeht... uff, keine Ahnung.

http://www.amazon.de/Grillwagen-Hol...sr_1_5?ie=UTF8&s=garden&qid=1278936170&sr=1-5

Bei 505 EUR für das Gerät (Lieferkosten gehen ja nochmal extra) würde ich dann eher noch ein bisserl drauflegen, den lettischen Smoker von heizungswelt.com nehmen ( HeizungWelt - Grill Smoker ) - den haben hier schon ein paar und sind anscheinend recht zufrieden damit.

http://amazon.de/FARMER-GRILL-FG060-Euro-Smoker/dp/B002OY2D64

Wobei ich jetzt wirklich überrascht bin, dass der FG060 nur 3,2mm hat, hätte ich von Farmer nicht erwartet... dürfte aber auch ein Grund sein, warum der GSV-Shop dieses Modell nicht im Angebot hat...

Grübelnde Grüsse,
Wolfgang

PS: Hab mal deine Links in meinen Beitrag eingefügt, dann können die anderen da auch ohne langes Suchen das sehen, was du meinst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Ganz ehrlich?
Keinen von von beiden.

Was willst du mit einem 30er Rohr?
Wenn schon, dann FG70 oder größer.

:_prost1:
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Das ist natürlich die edelste Variante, gell Flo?! :)

Auch wenn manche Fragen zum Bau eines Smokers etwas schleppend Beachtung finden ;-)
 
OP
OP
T

The Saarländer

Militanter Veganer
Hey Leute.....ich bin kein Profi, sondern "lediglich" ein leicht grillbegeisterter Amateur. :tongue:
Ob ein 30er Rohr reicht oder nicht reicht, ist eine gute Frage und selbst so ein Ding basteln kann und will ich nicht. ;)
Mein selbstgestecktes Preislimit liegt bei ca. 1.200 €, mehr will ich auch gar nicht für einen Smoker ausgeben.....für die etwas älteren User: das waren mal gute 2.400 Deutsche Mark.
Für die Kohle sollte es doch brauchbare Geräte geben, die vielleicht nicht das Herz eines Weltmeisters höher schlagen lassen, aber für ansonsten so ziemlich jede (auch mal etwas gehobene) Grillparty mit 6 - 10 Leuten locker geeignet sein müssten.
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Wie gesagt, guck dir mal den lettischen Smoker an... Platzmässig müsstest du für 6-10 Leute (gerade so) hinkommen und von der Wandung her müsstest du, wenn du ein Freund von Hinstellen-Einheizen-Smoken bist, glücklicher als mit den beiden anderen Geräten werden.

Hätte sich die Möglichkeit mit Flo und dem Smokerbau nicht ergeben, dann hätte ich mir wahrscheinlich entweder den lettischen Smoker oder FG070 zugelegt - und ja, die Dinger sind nicht billig. Aber lieber gebe ich für ein anständiges Grillgerät einen angemessenen Gegenwert aus, als mich ständig mit einer Krücke zu ärgern oder permanent zum Rumbasteln gezwungen zu werden. Softwaretechnisch bin ich Bastler, bei der Hardware eher nicht.
 
OP
OP
T

The Saarländer

Militanter Veganer
3,5mm dürfte bei Smokern gerade noch die Grenze sein, bei der man von "Dünnblechbüchsen" spricht.
Sprich: Man kann mit dem Ding grillen & smoken, Temperaturtechnisch wirst du dann doch einiges nachregeln dürfen.
Was die Verarbeitungsqualität angeht... uff, keine Ahnung.


Bei 505 EUR für das Gerät (Lieferkosten gehen ja nochmal extra) würde ich dann eher noch ein bisserl drauflegen, den lettischen Smoker von heizungswelt.com nehmen ( HeizungWelt - Grill Smoker ) - den haben hier schon ein paar und sind anscheinend recht zufrieden damit.



Wobei ich jetzt wirklich überrascht bin, dass der FG060 nur 3,2mm hat, hätte ich von Farmer nicht erwartet... dürfte aber auch ein Grund sein, warum der GSV-Shop dieses Modell nicht im Angebot hat...

Grübelnde Grüsse,
Wolfgang

PS: Hab mal deine Links in meinen Beitrag eingefügt, dann können die anderen da auch ohne langes Suchen das sehen, was du meinst.
Danke für den Link zu Heizungswelt.com.
Der Smoker dort sieht durchaus gut aus und hat (wichtig!) einen Räucherkamin. Dazu ist er preislich interessant.

Was die Stahlstärke angeht: so ziemlich alle Farmer oder Joe´s, die für mich preislich in Frage kommen, haben auch nicht mehr als ca. 4 mm zu bieten.
Ob 3,5 mm bereits die Grenze zu "Dünnblech" ist, liegt wohl im Auge des Betrachters....ein Profi sieht es vielleicht so, vielleicht sogar mit Recht.
Wenn der Stahl selbst kein Billigstahl ist, sollten im Grunde auch 3,5 mm über etliche Jahre Grillvergnügen gewähren....halbwegs pflegliche Behandlung des Smokers vorausgesetzt.
 

Holzmichl

Fleischtycoon
Wenn dein Buget bei 1200 Eus liegt, würd ich dir auch den FG-40 empfehlen.
Die Frage ist, ob du den Räucherkamin wirklich brauchst. Aber einen Kompromiss aus reiner Optik auf Kosten der Qualität würde ich nicht machen.

Solltest du später wirklich einen Räucherkamin brauchen, wäre der Räucheraufsatz noch eine Option.

2149_0.jpg


Klar is das Optisch nicht das gleiche, technisch denk ich funktioniert das
sicher genauso gut.


Oder halt dann die Letten-Variante
 
OP
OP
T

The Saarländer

Militanter Veganer
Bei 505 EUR für das Gerät (Lieferkosten gehen ja nochmal extra) würde ich dann eher noch ein bisserl drauflegen, den lettischen Smoker von heizungswelt.com nehmen ( HeizungWelt - Grill Smoker ) - den haben hier schon ein paar und sind anscheinend recht zufrieden damit.
QBorg: vielleicht sehe ich das verkehrt bzw. habe meine optische Wasserwaage nicht geeicht....aber könnte es sein, daß bei dem Letten (nach den Bildern von HeizungWelt zu urteilen) der vertikale Räucherkamin ziemlich leicht ein wenig schief angeschweißt bzw. befestigt ist? :blinky: Oder doch optische Täuschung?
 

Sepp1982

Militanter Veganer
Hallo!

also der FG60 ist ja auch die kleinste Variante... wenn farmer, dann der 070 oder 075, die haben anständige Blechwandungen... oder der Joes Chunkwagon... Preis ist klar ein Thema (FG 075 und Joes Chunkwagon) liegen beide bei 2700€

Rumo Joes hat glaube ich ein Werk in Kaisersesch (liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen Trier und Koblenz) also nicht die Welt von dir aus.... man könnte mal überlegen anzufragen was direktverkauf mit Selbstabholung (Anhänger) so kosten würde...

Gruß

Sepp
 
OP
OP
T

The Saarländer

Militanter Veganer
Hallo!

also der FG60 ist ja auch die kleinste Variante... wenn farmer, dann der 070 oder 075, die haben anständige Blechwandungen... oder der Joes Chunkwagon... Preis ist klar ein Thema (FG 075 und Joes Chunkwagon) liegen beide bei 2700€

Rumo Joes hat glaube ich ein Werk in Kaisersesch (liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen Trier und Koblenz) also nicht die Welt von dir aus.... man könnte mal überlegen anzufragen was direktverkauf mit Selbstabholung (Anhänger) so kosten würde...

Gruß

Sepp
Danke für den Hinweis...ein Fahrt nach dort könnte sich ggf. lohnen.
Habe mich gerade mit "Rumo Joe´s" in Verbindung gesetzt und die Info ist vielleicht auch von allgemeinem Interesse: die sind seit 3 Jahren nicht mehr in Kaisersesch, Vertrieb, Lager und Ausstellung sind nunmehr in Treis-Karden.
Bitte hier checken, falls jemand Interesse hat: Home
Allerdings gibts "nur" Joe´s, dafür aber scheinbar ne Menge an Zubehör.

Direktverkauf ist möglich.


Übrigens, was mich bei meiner Suche und bisherigen Eingrenzung nebst engerer Auswahl in den letzten Tage doch sehr wunderte:
Smoker sind wohl seit ein paar Jahren schwer "hip", aber dennoch gibts nur äußerst wenige Shops vor Ort mit einer vernünftigen Ausstellung, um die Smoker eben auch mal "anfassen" zu können. Eigentlich ein Unding. Im Net habe ich z.B. vor 3 Tagen einen "Shop vor Ort" ganz in meiner Nähe gefunden, nur etwa 30 KM entfernt. Ein Anruf meinerseits am Morgen dort wurde zu einer Mailbox weitergeleitet.....am Abend nach ca. 8 Stunden wurde ich zurückgerufen.....von einem Versandshop aus Buxtehude. :blinky::oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
T

The Saarländer

Militanter Veganer
Okay Leute, wie es ausschaut, habe ich sowas ähnliches wie die optimale Lösung für mich gefunden:

Standard-Smoker Farmer FG-035



+



Den Räucheraufsatz gibts optional und passend zu allen 16" Farmer-Smokers. Damit hab ich -auch preislich gesehen- die eigentlich perfekte und vor allem flexible Alternative zu dem FG-060 Eurosmoker mit seiner doch etwas kleinen Grill- und Garfläche und seiner relativ dünnen Materialstärke.

Gäbe es von den Profis hier ins Gewicht fallende Einwände dagegen?
 

p4mers

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Allerdings gibts "nur" Joe´s, dafür aber scheinbar ne Menge an Zubehör.

Direktverkauf ist möglich.
kann ich nur jedem empfehlen,
habe dort meinen Joe´s Spezial abgeholt,
passte sogar in den Audi-Kombi.

Beim Entladen und Auspacken müssen dann aber 2Leute ran.
 
Oben Unten