• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Verkauft] Smoker BBQ Smoker 18" Lok

agebach

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen.


Nach Langen Überlegungen ist es jetzt doch Soweit.


Der Smoker wird verkauft.


Nach einigem hin und her ist die Wahl auf einen Tepro Milwaukeegefallen.


Die Basis mit 18" ist doch verlockend. 16" zu klein 20" zu groß.

18" halte ich für eine perfekte Größe.


Ich habe schon konkrete Vorstellungen, hinsichtlich Optik und Materialstärke die es vor der Erstvergrillung um zu setzen gilt.


Also ran ans Werk.


Basis:

Variante Milwaukee

Hauptgrillfläche gesamt 97,5 x 44 cm (3 Roste)

Grillfläche Brennkammer 41,2 x 38,8 cm

Stahldeckel Ja

Feuerwanne Brennkammer 48,1 x 40,7 x 19,7 cm

Hitzefeste Lackierung Ja ca. 800°

Kohlefassungsvermögen SFB 0,5 - 3 Kg

Haupt-Brennkammer 0,5 – 4 Kg

Außenmaße 171 x 78,5 x 151 cm

Gewicht 80,7 kg das war ein mal.


An den Abmessungen hat sich nichts geändert. SFB und Räucherkammer sind von der Größe her so geblieben.


Was als erstes gestört hat war die Wandstärke.

Also her mit paar Blechen in 2,5 mm stärke, an runden und rein damit.

Jo, leichter gesagt als getan aber es hat letzten Endes ganz gut geklappt.

Die Brennkammer hat jetzt rund rum ca. 4 mm Wandstärke zzgl. einer Isolierenden Luftschicht.


Des Weiteren, wurde unterhalb der Haupt Grillroste eine Schamott-Verkleidung eingezogen.

Die Schamott-Verkleidung ist ca. 2,5cm Stark und verläuft hinten sowie vorne unterhalb der oberen Grillroste über die gesamte Länge der Garkammer.


Der Deckel hat ca. 6 mm und die Seiten auch 6 mm. Das sollte eigentlich ne ausreichende Basis sein für log Jobs sein.


Die Original fest angebrachte Ablage war viel zu klein hässlich und nicht beweglich.

Also: Weg mit dem Ding.


Jetzt ist es keine Ablage mehr sondern ein Tisch, der wirklich sehr Stabil geworden ist.


Die Massive Eichen platte hat 4cm voll Material und wurde mit einem Wetterfesten Bootslack behandelt.


Die SFB hat keinen Deckelhaltermit dem die Luftzufuhr gesteuert werden kann.


Die Original Kochplatte wurde durch eine 4 mm VA, rund rum geschlossene Kochplatte ersetzt.


Als Grill Rost dienen jetzt 4 Ordentliche Gussroste in ca. 10mm Stärke


Die Stahlräder haben eine Gummirung um einen ruhigen Lauf zu garantieren und vor allem Rostflecken auf den Terassenplatten zu vermeiden.


Flaschenöffner ist ja Pflicht.


Jetzt habe ich eigentlich genug erzählt. Anfragen beantworte ich gerne Per Mail, Anschauen erwünscht.

Das Baby muss leider aus Platzgründen den Hof verlassen.


Viel Spaß
IMG_0101.JPG IMG_0102.JPG IMG_0103.JPG IMG_0104.JPG IMG_0105.JPG IMG_0106.JPG IMG_0107.JPG IMG_0108.JPG IMG_0109.JPG IMG_0110.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0101.JPG
    IMG_0101.JPG
    212,9 KB · Aufrufe: 270
  • IMG_0102.JPG
    IMG_0102.JPG
    175,6 KB · Aufrufe: 298
  • IMG_0103.JPG
    IMG_0103.JPG
    227,5 KB · Aufrufe: 271
  • IMG_0104.JPG
    IMG_0104.JPG
    222,1 KB · Aufrufe: 270
  • IMG_0105.JPG
    IMG_0105.JPG
    183,5 KB · Aufrufe: 274
  • IMG_0106.JPG
    IMG_0106.JPG
    180,2 KB · Aufrufe: 276
  • IMG_0107.JPG
    IMG_0107.JPG
    230,8 KB · Aufrufe: 261
  • IMG_0108.JPG
    IMG_0108.JPG
    230 KB · Aufrufe: 269
  • IMG_0109.JPG
    IMG_0109.JPG
    334,9 KB · Aufrufe: 258
  • IMG_0110.JPG
    IMG_0110.JPG
    180,6 KB · Aufrufe: 283
Oben Unten