• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker pulverbeschichten?

Hubbs90

Militanter Veganer
Hallo zusammen.
Bin so langsam in die Endphase meines Smokerbaus angekommen.
Nun geht's mit langsam los mit sandstrahlen etc.
Meine Frage wäre jetzt was haltet ihr davon den Smoker pulverbeschiten zu lassen.
Ich hab ja einiges im Forum gelesen wo einige sagen, Leinölfirnis sei ne gute Lösung oder auch mit Mipatherm. Nur ich trau mir das ehrlich gesagt nicht direkt am Anfang zu die Thermperatur am Anfang so steuern zu können, um den Lack gut einbrennen zu lassen.

Gruß
Chris
 

SG3

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Mit einem hitzebeständigen Pulverlack sollte das funktionieren.
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
Also,
auf der SFB meines Trailers ist hochhitzebeständiger Keramiklack welcher auch für Auspuffkrümmer von Harley Davidson verwendet wird.
Selbst der brennt irgendwann weg !
Wenn Du zuviel Geld hast: Hau rein ;)
 

SG3

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Also Leinölfirnis ?
 

KWausE

Schlachthofbesitzer
Rapsöl und fertig
 
OP
OP
H

Hubbs90

Militanter Veganer
Also doch besser selber machen
Hattet ihr denn grundsätzlich Probleme beim einbrennen des Lacks?
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ganz langsam beginnen und dann die Temperatur steigern.
Da kannst eigentlich nicht viel falsch machen.
Bei LöL oder der WW Farbe kannst doch,falls was abplatzt,sofort wieder drüber,ohne das es ins Geld geht!

Andi
 

sahne

Fleischesser
Bei der Schwarz matten Farbe geht das auch ! Hatte auch Kleinigkeiten später nachlackiert. Man sieht keinen Unterschied.
 

Grillschwein68

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das Teil einpinseln und nur mit der Streuflamme des Brenner einbrennen.
Den Vorgang nach belieben wiederholen.
Wenn aus schwarz grau wird, war es zu warm.
Wünsche gutes gelingen.

Gruß aus Freinsheim
 

Kläranlagensmoker

Fleischesser
Also ich habe die erste Schicht mit der WW gemacht (Leinölfirnes und Graphit)hat super gedeckt (SEHR DÜNN AUFTRAGEN) 2 Wochen Trocknen lassen in einem warmen und trotzdem gut belüftetem Raum, habe es bei mir auf der Arbeit in die BHKW Halle gestellt, waren die optimale Bedingungen. Nach den zwei Wochen trocknen habe ich ihn eingebrannt.
Wie schon hier gesagt, ganz langsam erhitzen.
Habe am Anfang wenig aufgelegt und die Deckel offen gelassen. Mann sieht mit der Zeit wie die Farbe "abbindet" und danach habe ich es immer heißer werden lassen.
Nach dem einbrennen bin ich noch mal mit Leinölfirnes pur drüber gegangen.
Bin bisher TOP zufrieden mit der WW, kann sie echt jedem empfehlen.
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hab bei mir ja auch die WW Farbe verwendet und kann da auch nur zustimmen.
Die Farbe ist wirklich einfach und leicht zu mischen,sehr ergiebig und denkbar günstig.
Ein Daumen hoch dafür!!!!

Andi
 

Bauhofgriller

Fleischzerleger
Wir lassen es immer eine Woche antrocknen, hat sich als ideal herausgestellt
 

mike

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ok, ich möchte es pur benutzen, d.h. 1 Woche Trocknungszeit und dann kann ich wieder normal " Smoken " oder muss mann wieder einbrennen ???
Danke !
 

Berni the Ripper

Vegetarier
Also die Waldwusermischung kann ich nur weiterempfehlen - die Farbe deckt wie die Sau--> wichtig dünn auftragen, sonst verrinnts gern --> mit einem Roller geht das super einfach.
Preislich ist die WW Farbe auch nicht zu toppen und das Ganze auch noch ohne Chemie --> einfach nur genial :thumb1:

Gruß
Berni
 
Oben Unten