• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker

MAX $

Militanter Veganer
Hallo nachdem ich meinen Smoker fast fertig habe möchte ich ihn mal zeigen. ich bin Tischler und habe von Metallbau soviel Ahnung wie ein Schwein vom Uhrwerk. Mein Sohn hat sich zum 18 Geburtstag einen Smoker gewünscht,das war im Dezember 2015.Ich habe im Januar 2016 gleich ein Rohr besorgt und Laserteile bestellt auf die ich heute noch warte.Am 7 Februar 2017 war spontan Baubeginn,ich habe jetzt 61 Stunden daran gearbeitet. Meine Werkzeuge wahren 2 Flexen,Bohrmaschiene und ein Elektroschweißgerät.Ich bin jetzt eigentlich froh das ich die Teile nicht bekommen habe ging auch so. Dank eurer tollen Berichte die ich intensiv gelesen habe brauchte ich nur 2-3 mal nachschauen. Ich habe keine Ahnung vom Smoken, und fals es nicht mein ding ist möchte meine Frau löcher reinbohren und Blumen reinpflanzen. Nach 61 Stunde und über 200 Elektroden kann ich immer noch nicht schweißen, ich hoffe der Sandstrahler bringt mir keine Einzelteile wieder. Der Smoker wird nur gestrahlt und mit Eisenoxydlösung gestrichen. Die holzteile mache ich aus Wasserholz das ist wieder mein ding.An Kosten hatte ich bis jetzt 140 Euro. Danke für die tollen Beiträge!

DSCF7384.JPG


DSCF7385.JPG


DSCF7386.JPG


DSCF7389.JPG
 

Anhänge

  • DSCF7384.JPG
    DSCF7384.JPG
    583,1 KB · Aufrufe: 1.149
  • DSCF7385.JPG
    DSCF7385.JPG
    602 KB · Aufrufe: 1.318
  • DSCF7386.JPG
    DSCF7386.JPG
    696,3 KB · Aufrufe: 998
  • DSCF7389.JPG
    DSCF7389.JPG
    838,9 KB · Aufrufe: 963

maider187

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
cooles Projekt, Nur weiter so!!! Bestärkt mich als Elektriker es auch selbst zu versuchen, danke! Der Plan wächst. Meistens sieht man ja fast Professionelle ausgerüstete Werkstätten im Hintergrund mit Richtbank, Plasmaschneider usw...

Kannst mal kurz a bissl vom bisherigen Verlauf erzählen was nicht so gelaufen ist wie du es dir vorgestellt hast oder was würdest du wenn du die Uhr zurückdrehen könntest anders machen :D.

ajo, bevor deine Frau es als Blumenkasten verwendest verkaufe ihn, hast mehr davon :v:
 
OP
OP
M

MAX $

Militanter Veganer
Hallo! Ich hatte das Glück das ich eine Außenbaustelle hatte, und bei minus 7 Grad 5 Tage zu hause war.Deshalb habe ich spontan angefangen jeden Tag 8-10 Stunden,das war gut so.Wenn ich die Zeit aufs Wochenende rechne währen es Monate gewesen.Ich wohne auf dem Dorf ich mußte nur das Rohr kaufen und eine Blechplatte,den rest habe ich bei mir oder meinen Eltern gefunden.Das ging spontan sehr schnell. Wichtig war am 3 Tag habe ich ein Super Schweißgerät bekommen,hatte zuerst eins aus dem Baumarkt ein großer Unterschied.Die Lüftungsschlitze in der Tür hatte ich zu groß geschnitten,die Platte zum schließen währe breiter als die Tür gewesen.Und das Schweißen hat bei mir gedauert. Das Problem mit der verzogenen Klappe habe ich so gelöst,ging super.

DSCF7387.JPG
 

Anhänge

  • DSCF7387.JPG
    DSCF7387.JPG
    564,2 KB · Aufrufe: 999

maider187

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
hehehehe da sieht "Mann" den Tischler, wie lange sich die Zwingen? Hast du außen am Deckel eine Flachstahl an/auf geschweißt oder ist das ein ausgeschnittener Rahmen, sehe da an den Ecken keine Schweißpunkte/nähte...
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Das Problem mit der verzogenen Klappe habe ich so gelöst,ging super.

Anhang anzeigen 1422400

So ähnlich bei mir auch. Aber anstatt Zwingen zwei 5 Tonnen Spanngurte; das Kantholz eingeklemmt. Vorspannung drauf und dann einen mit dem ganz dicken Hammer.

Die Ecken waren auch etwas hochgekommen. Mit Brenner schön heiß gemacht und dann mit der 2" Rohrzange hingedrückt.
 
OP
OP
M

MAX $

Militanter Veganer
Ich habe ein 16 zoll Rohr, 60 Zentiemeter Zwingen würden reichen.Meine Zwingen haben einen Schenkel von 20 Zentiemeter,egal wo ich sie am Deckel ansetze bin ich mit beiden Schenkeln immer in der Mitte vom Rohr deshalb kann sie auch nicht abrutschen. Beim ersten Versuch hatte ich zuviel gespannt,ich hatte in der Mitte Luft.dummerweise habe ich danach die Tropfkante angeschweißt und hatte unten wieder Luft.Der Rahmen ist 5mm Flacheisen 4cm breit.Das einzige was fertig war ist das Rohr,Die Deckel vom Übergang Zur Garkammer habe ich auch aus einem Stück gemacht,erst an die Garkammer angeschweißt , dann die Brennkammer mit Zwingen festgemacht.Die Deckel habe ich ein wenig größer gemacht, dank meines Schweißgerätes konnte ich die Elektroden direkt aufsetzen und hatte eine Führung. Deshalb habe ich mehrere Schruppscheiben gebraucht.Die Deckel haben sich beim Schweißen alle in der Mitte nach innen verzogen,ich würde nächste mal ein dickes Kantholz reinklemmen, hätte mir ein Fachmann bestimmt sagen können.
 
OP
OP
M

MAX $

Militanter Veganer
Ich bin jetzt fast fertig mit meinem Smoker. Freitag kam er vom Sandstrahlen, ich mußte noch ein wenig nachschweißen. Manche stellen sahen aus wie Sollbruchstellen hat der Strahler gesagt. Die meisten werden jetzt die Hände übern Kopf zusammenschlagen, er ist nicht Schwarz geworden.Letzte Woche habe ich Stangen für ein Rost gesucht und eine Adresse gefunden und fertige bestellt.Die Roste sind zerlegbar und haben mich 80 Euro gekostet da habe ich nicht lange überlegt. Jetzt schleift es nur noch an den Holzarbeiten.

DSCF7390.JPG


DSCF7392.JPG


DSCF7393.JPG
 

Anhänge

  • DSCF7390.JPG
    DSCF7390.JPG
    528,8 KB · Aufrufe: 678
  • DSCF7392.JPG
    DSCF7392.JPG
    487,1 KB · Aufrufe: 658
  • DSCF7393.JPG
    DSCF7393.JPG
    644,6 KB · Aufrufe: 672
Oben Unten